Eurovision Song Contest

Hier wird über alle sonstigen Sendungen im Fernsehen diskutiert.
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Eurovision Song Contest

Beitrag von Webmaster » Mo 17. Dez 2012, 12:20

Und mal wieder ist es so weit: Am 18. Mai 2013 findet in Malmö, Schweden, der 58. Eurovision Song Contest statt. Die beiden Halbfinals werden am 14. und 16. Mai ausgestragen.

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Beitrag von Webmaster » Mo 17. Dez 2012, 12:23

Der deutsche Vorentscheid findet am 14. Februar 2013 in Hannover statt. Übertragen wird er in der ARD.

Die Teilnehmer:
Ben Ivory: "The Righteous Ones"
Betty Dittrich: "Lalala"
Blitzkids mvt.: "Heart On The Line"
Cascada: "Glorious"
Finn Martin: "Change"
LaBrassBanda: "Nackert"
Mobilée: "Little Sister"
Nica & Joe: "Elevated"
Die Priester feat. Mojca Erdmann: "Ave Maris Stella"
Saint Lu: "Craving"
Söhne Mannheims: One Love
+ 1 weiterer Teilnehmer

Simone2609

Beitrag von Simone2609 » Mo 17. Dez 2012, 18:29

"Vorentscheid wird reformiert". Täusche ich mich, oder sind wir wieder bei genau dem selben System, das wir vor Raab hatten - ein Abend, viele Lieder mit vielen Unbekannten? Wer da gewinnen wird, dürfte ja schon vorher sicher sein... :lol:

happy-hannah

Beitrag von happy-hannah » Mo 28. Jan 2013, 11:42

Simone2609 hat geschrieben:"Vorentscheid wird reformiert". Täusche ich mich, oder sind wir wieder bei genau dem selben System, das wir vor Raab hatten - ein Abend, viele Lieder mit vielen Unbekannten? Wer da gewinnen wird, dürfte ja schon vorher sicher sein... :lol:
Das dachte ich mir auch grad. Die Liste der am Vorentscheid teilnehmenden Künstler klingt für mich jetzt auch nicht so vielversprechend. Abgesehen davon find ich es traurig, wie Naidoo und die Söhne Mannheims immer mehr an diesen TV-Shows mitmachen - irgendwie passt das nicht zu dem Image, dass sie sonst immer vermittelt haben (meiner Meinung nach zumindest).

Benutzeravatar
Mobi
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 1261
Registriert: Do 6. Nov 2008, 07:53

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Mobi » Do 31. Jan 2013, 13:42

In der Jury für die Bewertung bei "Unser Star für Malmö" sitzen:
Tim Bendzko, Roman Lob, Anna Loos, Mary Roos, Peter Urban.

Quelle: Videotext Das Erste

Benutzeravatar
Mobi
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 1261
Registriert: Do 6. Nov 2008, 07:53

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Mobi » Do 7. Feb 2013, 11:14

Heute, ab 18 Uhr kann man bei den "jungen" Radiosendern der ARD für den Song für Malmö abstimmen. Die Abstimmung läuft bis zum 14. Februar.

http://www.ndr.de/unternehmen/presse/pr ... 11705.html

Bayern 3: www.bayern3.de
Bremen Vier: www.bremenvier.de
1LIVE (WDR): www.1live.de
Fritz (RBB): www.fritz.de
HR 3: www.hr3.de
MDR Jump: www.jumpradio.de
NDR 2: www.ndr.de/ndr2
SR 1 Europawelle: www.sr1.de
SWR3: www.swr3.de

Das Endergebnis setzt sich aus Dritteln zusammen:
- Jury
- Telefonabstimmung innerhalb der Live-Fernsehsendung "Unser Star für Malmö", 14. Februar, 20.15 Uhr, Das Erste.
- o.g. Abstimmung auf den Internetseiten der Radiosender, Ergebnis wird auch in der Live-Sendung bekannt gegeben

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Webmaster » Sa 9. Feb 2013, 10:44

Ich hoffe, dass Cascada oder Ben Ivory gewinnen. Alles andere wäre international gesehen eine Katastrophe, vor allem die Söhne Mannheims – die aber leider als große Favoriten gehandelt werden.

Betty Diettrich ist ja für viele das "dark horse", aber die würde in Malmä auch untergehen. So ein Retrotitel und dann auch noch auf Deutsch funktioniert meines Erachtens nicht.

Benutzeravatar
karotte
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2997
Registriert: Do 6. Nov 2008, 10:31

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von karotte » Do 14. Feb 2013, 21:51

Grauenhaft. Aber durch die Bank alle.

Wenn schon schlecht, dann wenigstens mit Humor. Sollen also die barfüßigen Bayern dahin.

Edit: Ich fasse es nicht. Da kann noch abgestimmt werden, wähend 2/3 der Punkte noch verteilt werden. :roll:

Noch ein Edit: Der beste Auftritt des Abends war von Lena.

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Webmaster » Do 14. Feb 2013, 23:29

DIe Show an sich war ganz in Ordnung, bis auf die flachen und sich dauernd wiederholenden Gags. Naja, ARD halt. Anke schien auch etwas nervös zu sein, sie hat die ganze Zeit mit den Händen gezittert.

Dass das Televoting weiterging, während die Radio- und Jurystimmen verlesen wurden, war ein Unding. So was darf eigentlich nicht sein und nimmt dem Ganzen leider die Glaubwürdigkeit.

Betty hat wohl das Genick gebrochen, dass sie für lockeres Liedchen recht unsympathisch und gleichgültig rüberkam. Da war kein Glanz in den Augen und das Lächeln wirkte aufgesetzt. Da hätte man genauso gut eine Pappfigur hinstellen können.

Die Söhne fand ich live nicht sooo schlecht wie gedacht. Für einen Hip Hop Song ist es aber schwer, eine Performance hinzukriegen, die auch noch im TV gut aussieht. Wenn sechs Männchen nebeneinander auf der Bühne stehen und nur mit den Armen wackeln, kommt das nicht gut rüber.

Nica & Joe sowie Saint Lu fand ich neben Cascada am besten. Bei den drei Acts hat man einfach gemerkt, dass sie a) genau wissen was sie tun und b) gerne auf der Bühne stehen und Spaß an der Sache haben/hatten.

Nosferata

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Nosferata » Mo 18. Feb 2013, 11:30

karotte hat geschrieben:Grauenhaft. Aber durch die Bank alle.

Wenn schon schlecht, dann wenigstens mit Humor. Sollen also die barfüßigen Bayern dahin.

.....
Ich teile deine Meinung voll und ganz!
Fast niemanden kannte ich davon. (Wer ist Cascada? Ich kenne die Frontfrau nur aus der DSDS-Jury von anno dunnemals.)
Hoffnung hatte ich bei 3 Gesangparts: das Lied im 60er-Jahre-Stil, die Bayerische Blaskapelle und die Priester.
Aber keins von dreien hatte mich irgendwie vom Hocker gerissen - es blieb bei allen beim Durchschnitt hängen.
Lustig fand ich, dass die Jury so eine komplett andere Meinung hatte! :biggrin:
Am Ende hätte ich mich noch mit den Bayerischen Bläsern arrangieren können, als sie so aufstiegen ... aber dann kam wieder 0815-Pop heraus... nun ja.

Man konnte ja in der ARD unter Teletext 777 gleichzeitig Twitter-Beiträge mitlesen, während man die Show sah. Die wurden wie Untertitel eingeblendet.
Einer meinte dann am Ende nur sarkastisch: "Naja, Germany Zero Points." Ähnlich wirds kommen.

Lustig fand ich den Twitter-Beitrag zu den singenden Priestern: "Kaum ist der Papst zurückgetreten, spielt das Personal verrückt." :biggrin:

Und ein Beitrag zu dem Einspieler eines Duos, die mit Schrankbrettern beim Reden hantierten (der Bezug stellte sich mir überhaupt nicht her): "Ja, ich baue auch immer IKEA-Möbel zusammen, wenn ich mich vorstelle." :lol:

Benutzeravatar
karotte
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2997
Registriert: Do 6. Nov 2008, 10:31

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von karotte » Di 14. Mai 2013, 21:56

Montenegro war gerade so grausam, dass ich die im Finale haben will. Dann wacht man wenigstens auf zwischen den vielen Balladen.

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Webmaster » Mi 15. Mai 2013, 09:06

Ok... der gesamte Ex-Jugoslawien-Block ist rausgeflogen... dafür die gesamten Ex-Sowjet-Staaten weiter.

Dass Estland, Litauen und Belgien weiterkommen hätte ich niemals vermutet. Haben sie auch nicht verdient.

Mir hat von den Auftritten wirklich nur Moldawien gefallen. Bei den anderen war die Kameraführung schlecht oder die Performer hatten keine Ausstrahlung.

Vor allem Belarus sah aus wie eine Zwangsveranstaltung á la "Wir müssen jetzt krampfhaft Spaß verbreiten". Schrecklich.

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Webmaster » Fr 17. Mai 2013, 10:44

Tja, da hat es wohl bis auf Griechenland kein einziges Balkanland ins Finale geschafft. Das gab es wirklich noch nie.

Dafür sind bis auf Lettland alle Ex-Sowjet-Republiken weiter und Skandinavien plus Irland, Island und Finnland. Niederlande seit 2004 das erste Mal im Finale und Belgien das erste Mal seit 2010.

Die komplette Startreihenfolge für Samstag:

1. Frankreich
2. Litauen
3. Moldawien
4. Finnland
5. Spanien
6. Belgien
7. Estland
8. Belarus
9. Malta
10. Russland
11. Deutschland
12. Armenien
13. Niederlande
14. Rumänien
15. Vereinigtes Königreich
16. Schweden
17. Ungarn
18. Dänemark
19. Island
20. Aserbaidschan
21. Griechenland
22. Ukraine
23. Italien
24. Norwegen
25. Georgien
26. Irland

Bis auf Irland und Island werden ab Startnummer 18 alle um den Sieg singen. Aus der ersten Hälfte eventuell noch Russland und Deutschland. Die anderen sind chancenlos.

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Webmaster » So 19. Mai 2013, 09:11

Tja, hat wohl nicht sollen sein ;) Ein paar Plätze höher hätte Cascada gerne abschneiden dürfen, aber die Ähnlichkeit zu "Euphoria" hat ihr dann wohl auch bei den Jurys einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber der Auftritt war gut und wir haben uns nicht blamiert.

Ansonsten bin ich mit der Top 10 ganz zufrieden, wobei ich Malta gegen Island getauscht hätte.

Die 12 Punkte waren dieses Jahr doch wieder fast durchweg hervorsehbar. Von daher hat die Änderung des Votingsystems nicht viel gebracht. Einzig die 12 Punkte aus Deutschland nach Ungarn fand ich bemerkenswert.

Hier die kompletten Ergebnisse:

1. Halbfinale
01. Dänemark (167) q
02. Russland (156) q
03. Ukraine (140) q
04. Moldawien (95) q
05. Belgien (75) q
06. Niederlande (75) q
07. Weißrussland (64) q
08. Irland (54) q
09. Litauen (53) q
10. Estland (52) q
...
11. Serbien (46)
12. Montenegro (41)
13. Kroatien (38)
14. Österreich (27)
15. Zypern (11)
16. Slowenien (8)

2. Halbfinale
01. Aserbaidschan (139) q
02. Griechenland (121) q
03. Norwegen (120) q
04. Malta (118) q
05. Rumänien (83) q
06. Island (72) q
07. Armenien (69) q
08. Ungarn (66) q
09. Finnland (64) q
10. Georgien (63) q
...
11. San Marino (47)
12. Bulgarien (45)
13. Schweiz (41)
14. Israel (40)
15. Albanien (31)
16. Mazedonien (28)
17. Lettland (13)

Finale
01. Dänemark (281)
02. Aserbaidschan (234)
03. Ukraine (214)
04. Norwegen (191)
05. Russland (174)
06. Griechenland (152)
07. Italien (126)
08. Malta (120)
09. Niederlande (114)
10. Ungarn (84)
...
11. Moldawien (71)
12. Belgien (71)
13. Rumänien (65)
14. Schweden (62)
15. Georgien (50)
16. Weißrussland (48)
17. Island (47)
18. Armenien (41)
19. Vereinigtes Königreich (23)
20. Estland (19)
...
21. Deutschland (18)
22. Litauen (17)
23. Frankreich (14)
24. Finnland (13)
25. Spanien (8)
26. Irland (5)

Benutzeravatar
Mobi
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 1261
Registriert: Do 6. Nov 2008, 07:53

Re: Eurovision Song Contest 2013

Beitrag von Mobi » So 19. Mai 2013, 12:38

Ich fand die 12 Punkte aus Schland für Ungarn Spitze. Es tut mir leid, aber der Platz von Cascada geht voll in Ordnung. Dat war nüscht. Dieser Dance-Stampf geht einfach nur tierisch auf die Nerven. Die Top10 find ich so übel nicht. Ich hab mal so Gruppen eingeteilt, wie es bei mir ausgesehen hätte:

Oben: Litauen, Spanien, Estland, Malta, Niederlande, Ungarn, Dänemark, Island, Italien
Mitte: Belgien, Schweden, Azerbaijan, Griechenland, Georgien, Irland, Rußland, Moldawien
Unten: Frankreich, Finnland, Weißrußland, Deutschland, Armenien, Rumänien, England, Norwegen, Ukraine

Antworten