Weissensee-Staffel 1,2,3

Hier wird über alle sonstigen Sendungen im Fernsehen diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
Carla
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2464
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 14:36

Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von Carla » Mi 30. Sep 2015, 12:33

weiss nicht ob hier jemand schaut.

aber ich bin völlig geflasht, wieder einmal

überragend für mich: jörg hartmann als stasi-schwein falk +++verneig+++

robert ist tod :cry: vera (anna loos :love: ) und er waren so bezaubernd
das vera sich noch von falk einlullen läßt :roll:
hoffe martin klärt alles auf.
erhat das foto gesehen... und wenn er aufdeckt, wer seine tochter entführt...
gott gnade falk :cool:

bin absoluter julia (hannah herzsprung :love: ) und martin fan
aber katja passt gut zu martin.
es war gut, jemand als neue frau zu wählen, der komplett anders ist.
ein vergleich mit julia hinkt.

ich wünsche mir, dass falk bestraft wird.
das dunja(katrin sass :love: ) und hans wieder zusammen kommen :love:
das vera sich wirklich befreit.
und das martin mit katja glücklich wird.

weissensee- qualitativ für mich mit das beste was je im dt tv lief.
absolut authentisch dargestellt.

unglücklich von der ard finde ich, die staffel so komprimiert zu zeigen.
ard :kotz:

Benutzeravatar
LizardKing
Stammuser
Stammuser
Beiträge: 981
Registriert: Do 6. Nov 2008, 10:30

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von LizardKing » Do 1. Okt 2015, 21:49

Ich finds auch etwas unglücklich, dass man die 3. Staffel so durchhetzt... Alles viel zu schnell... Ich mag die Serie sehr... Hab aber derzeit ziemlich viel an der Backe, sodass ich ihr wohl leider nicht die Aufmerksamkeit schenken konnte, die sie verdient... Hab alle Folgen gesehen, aber ich denke mir ist wohl einiges entgangen... :-(

Benutzeravatar
Carla
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2464
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 14:36

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von Carla » Fr 2. Okt 2015, 11:16

der cliffhänger zwischen dunja und falk war einfach der wahnsinn :shock:
ich hoffe das es ein fingerzeig ist, dass eine staffel geben wird.

moritz3
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 3622
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:29

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von moritz3 » Mo 5. Okt 2015, 15:37

Ich habe die zwei letzten Folgen noch nicht gesehen, aber ich muss Carla zustimmen: alle Akteure waren super, egal wer es war. Sogar der versoffene Stasi-Offizier oder der verzweifelte Mensch, der sich bei Kupfer`s erschossen hat.
Den Oberbonzen geht ja der A... auf Grundeis, weil jemand ihr Haus haben will.
Oder wie Martin die drei ehemaligen Stasi-Spitzel mit seiner Mannschaft abgelehnt hat, einfach super mutig.
Es wäre schade, wenn diese Sendung nicht weiter geführt würde. Ich wüsste gern, was mit Falk und Dunja wird.

Hat jemand "Chris" entdeckt? Der war in der Theater-Gruppe, die vor Kupfer`s Haus waren und nicht reingelassen wurden.

Benutzeravatar
Carla
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2464
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 14:36

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von Carla » Mo 12. Okt 2015, 14:35

moritz3 hat geschrieben: Es wäre schade, wenn diese Sendung nicht weiter geführt würde. Ich wüsste gern, was mit Falk und Dunja wird.
dito.

ähm... sie sagt ihm: "ich werde ihr leben zerstören, wie sie meines zerstört haben" und hat dabei die waffe auf falk gerichtet.

-> hiesse für mich im klartext, wenn sie sich erschiesst, bringt ihr das null. genau so wenig, wenn dunja falk erschiesst. geht sie höchstens in den knast und gut ist. eigentlich müsste sie sich die tochter von falk verknöpfen( auch das was falk als einziges geblieben. sohn und ex-frau fangen selber an zu denken). schliesslich ist falk schuld, auch wenn es ein unfall war, er hat julia gejagt, dass julia tod ist und hat dunja´s enkel vertauschen lassen. aber ob dunja das tut? ich denke fast dazu ist sie dann doch zu sehr mutter. so abgebrüht ist sie nicht. sie ist nicht falk. obwohl der die ärmste wurst von allen dort ist. jemand der sein leben lang seinem vater nachgeeifert hat. (wie es ihm sein vorgesetzter durch sein eigenes bsp versucht hat zu sagen) aber die qualität hat falk für mich nicht.

moritz3
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 3622
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:29

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von moritz3 » Di 13. Okt 2015, 16:53

Ich denke, Falk ist im Endeffekt ein Feigling, der seinen Kopf aus der Schlinge ziehen will.
Dunja ist ehrlicher, sie weiß, dass sie zu DDR-Zeiten Schei.... gebaut hat, aber hatte sie eine Wahl?
Manche würden jetzt sagen:man hat immer eine Wahl. Aber wie es da zu gegangen ist, hatte man keine Wahl: entweder IfM (oder so) oder Knast oder keine Privilegien .
Ich finde, dieser "Staat" ist mit Recht unter gegangen.
Deutsche Demokratische Republik: was war da demokratisch?

Benutzeravatar
Carla
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2464
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 14:36

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von Carla » Di 13. Okt 2015, 21:20

moritz3 hat geschrieben:Ich denke, Falk ist im Endeffekt ein Feigling, der seinen Kopf aus der Schlinge ziehen will.
Dunja ist ehrlicher, sie weiß, dass sie zu DDR-Zeiten Schei.... gebaut hat, aber hatte sie eine Wahl?
Manche würden jetzt sagen:man hat immer eine Wahl. Aber wie es da zu gegangen ist, hatte man keine Wahl: entweder IfM (oder so) oder Knast oder keine Privilegien .
Ich finde, dieser "Staat" ist mit Recht unter gegangen.
Deutsche Demokratische Republik: was war da demokratisch?
jau.
der scheint ja wieder durchzukommen.
...von der cia angeheuert ... :roll: :kotz:

moritz3
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 3622
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:29

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von moritz3 » Do 15. Okt 2015, 15:33

Carla hat geschrieben:
moritz3 hat geschrieben:Ich denke, Falk ist im Endeffekt ein Feigling, der seinen Kopf aus der Schlinge ziehen will.
Dunja ist ehrlicher, sie weiß, dass sie zu DDR-Zeiten Schei.... gebaut hat, aber hatte sie eine Wahl?
Manche würden jetzt sagen:man hat immer eine Wahl. Aber wie es da zu gegangen ist, hatte man keine Wahl: entweder IfM (oder so) oder Knast oder keine Privilegien .
Ich finde, dieser "Staat" ist mit Recht unter gegangen.
Deutsche Demokratische Republik: was war da demokratisch?
jau.
der scheint ja wieder durchzukommen.
...von der cia angeheuert ... :roll: :kotz:

oder vom MAD, die machen es wie die CIA.

moritz3
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 3622
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:29

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von moritz3 » Mo 14. Mär 2016, 16:07

Ich habe gerade ein Hörbuch gehört , eigentlich zwei: Die Winter der Welt" und die Nachfolge"Die Kinder der Freiheit", von Ken Follet. Das letzte hat mich sehr an "Weissensee" erinnert.Da gab es auch so einen Armleuchter wie Falk.
Wenn es möglich ist, solltet Ihr Euch die anhören, oder lesen. Sind super geschrieben,die Hörbücher super gelesen.

tvmatze

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von tvmatze » Mo 30. Jan 2017, 07:22

Weissensee ist übrigens auch bei Netflix verfügbar, alle 3 Staffeln.

Frisi
Moderator
Moderator
Beiträge: 2240
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:45

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von Frisi » Do 17. Aug 2017, 10:25

Was ist dran am Ausstieg von Frau Sass?

Menschlich macht die Dame mir ja Angst, aber als Schauspielerin wäre sie für die Serie schon ein Verlust.

moritz3
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 3622
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:29

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von moritz3 » Do 17. Aug 2017, 11:02

Frisi hat geschrieben:Was ist dran am Ausstieg von Frau Sass?

Menschlich macht die Dame mir ja Angst, aber als Schauspielerin wäre sie für die Serie schon ein Verlust.


Geht die Serie bald weiter?
Frau sass ist wirklich eine super Schauspielerin.

Benutzeravatar
Carla
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2464
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 14:36

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von Carla » Fr 25. Aug 2017, 16:10

Frisi hat geschrieben:Was ist dran am Ausstieg von Frau Sass?

Menschlich macht die Dame mir ja Angst, aber als Schauspielerin wäre sie für die Serie schon ein Verlust.
quellen:
http://www.mz-web.de/panorama/fernsehen ... t-28181352

https://www.bildderfrau.de/familie-lebe ... r-mit.html

http://www.superillu.de/katrin-sass-ist ... mehr-dabei

:arrow: :kotz: bin gespannt, ob man am erfolg anknüpfen kann, die eigentlich erfinderin der serie schreibt die drehbücher nicht mehr. meines wissens.

moritz3
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 3622
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 16:29

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von moritz3 » Do 10. Mai 2018, 22:44

Ich habe jetzt alle drei folgen gesehen. Ich fand es schlimm, was die menschen alles mitmachen mussten, wie sie weiterhin belogen und betrogen wurden. Aber dass falk und auch dunja sterben mussten, war für mich das allerschlimmste. Die physiotherapeutin hat falk gut getan und auch katja hat martin gut getan. Marlene hat lieber ihren hans freigekauft, als dass er verurteilt worden wäre.
Das war eine tolle Filmreihe.

Benutzeravatar
skysurfer
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 280
Registriert: Do 6. Nov 2008, 00:49

Re: Weissensee-Staffel 1,2,3

Beitrag von skysurfer » Di 22. Mai 2018, 11:37

Es wäre ein würdiges Ende für die Serie, auch wenn es ein wenig zu soapig wurde mit Staffel 4.

Falk muss eigentlich tot sein, aber wer weiß was denen noch alles einfällt.

Kein schönes Ende für Dunja, aber die Sass hat mich eh genervt ohne Ende. Wobei Dunjas Tod ja auch nur inszeniert gewesen sein könnte.

Vielleicht kommt ja noch eine Staffel 5...

Antworten