Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Hier wird über alle sonstigen Sendungen im Fernsehen diskutiert.
Bengt
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 710
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Re: Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Beitrag von Bengt »

Wenn es nicht das Finale gewesen wäre, hätte ich auch eher The Voice Kids gesehen, aber so habe ich mich für DSDS entschieden. Etwa ne Stunde vorher habe ich gemerkt, ich werde immer müder, und habe mich dann hingelegt. The Voice Kids habe ich dann heute früh gesehen, und dann die Finale Stunde von DSDS heute Abend...

Aber Jan-Marten war berechtigt, dann Kevin allein, wenn man nur das Siegerlied nimmt...
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7926
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Beitrag von Bingo »

Gut, dann war ich nicht der einzige der Müde war/wurde! :biggrin:
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7926
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Beitrag von Bingo »

Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7926
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Beitrag von Bingo »

Aus der Befürchtung wird Tatsache:

https://www.dwdl.de/nachrichten/83334/r ... achfolger/

Ich hoffe wirklich trotz allem Streben nach Ernsthaftigkeit lassen sie auch die Spaßkandidaten und die "Verrückten!" Es soll ja auch noch unterhalten! Sogar in Staffel 1 waren schief singende Kandidaten!
Bengt
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 710
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Re: Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Beitrag von Bengt »

Bingo hat geschrieben: Mi 23. Jun 2021, 19:47 Aus der Befürchtung wird Tatsache:

https://www.dwdl.de/nachrichten/83334/r ... achfolger/

Ich hoffe wirklich trotz allem Streben nach Ernsthaftigkeit lassen sie auch die Spaßkandidaten und die "Verrückten!" Es soll ja auch noch unterhalten! Sogar in Staffel 1 waren schief singende Kandidaten!
Schief singender Kandidat der 1. Staffel Daniel Kübelböck.

Aber irgendwie mochte ich ihn. Bei ihm habe ich immer gehofft, das er noch eine Runde weiter kommt.

Aber beim letzten oder sogar vorletzten mal dachte ich, jetzt ist es auch Zeit das er rausfliegt, weil Alexander und Juliette besser waren, oder wer das sonst noch war...

Bei den Castings können vereinzelt auch noch immer Freaks auftauchen. Danach haben die nichts mehr drin zu suchen.

Das was ich nur hoffe ist, das durch Silbereisen die Sendung nicht zu einer Schlager Show wird, dann bin ich ganz schnell weg vom Fenster.

Wen ich total mag ist Ilse de Lange. Den dritten kenne ich gar nicht...
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7926
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Beitrag von Bingo »

Jetzt mal von Dieter Bohlen abgesehen, ist die Jury für eine Staffel immer so entscheidend! Finde ich jetzt nicht zwangsläufig! Viel wichtiger sind doch die Kandidaten, wenn die nicht stimmen, so (für mich) in der letzten Staffel 20/21, dann kann eine solche schon sehr langweilig werden, wenn man mit niemanden mit fiebern kann!

Die Staffel 19/20 mit Chiara und Lydia war einer der Besten, weil ich da eben Kandidaten hatte, mit denen ich mit fiebern konnte!

Was ich mit schief singenden Personen eher meine, sie sollen jetzt nicht alle Kandidaten weglassen z.B. in den Castings! Das hat mich schon in den letzten Jahren beim Supertalent gestört, das man kaum noch Blödel Kandidaten gezeigt hat!

Daniel Kübelbock hatte auch Talent, ein Entertainment Faktor, den muss man ja auch erst mal haben! Er hat es 2004 sogar mit dem Gurkenlaster in die Tagesschau geschafft und das hat der Tagesschau viel Kritik eingebracht! :biggrin:

Bohlen hat ja seine Bildschirmpräsents durch das Verlieren seiner Jury Tätigkeit bei DSDS und Supertalent im Grunde genommen um 99 Prozent verloren! Vor der Jury Zeit man kannte Dieter Bohlen, er war auch schon total erfolgreich, aber im Fernsehen war er doch kaum zu sehen!
Bengt
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 710
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Re: Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Beitrag von Bengt »

Bingo hat geschrieben: So 27. Jun 2021, 03:01 Jetzt mal von Dieter Bohlen abgesehen, ist die Jury für eine Staffel immer so entscheidend! Finde ich jetzt nicht zwangsläufig! Viel wichtiger sind doch die Kandidaten, wenn die nicht stimmen, so (für mich) in der letzten Staffel 20/21, dann kann eine solche schon sehr langweilig werden, wenn man mit niemanden mit fiebern kann!

Die Staffel 19/20 mit Chiara und Lydia war einer der Besten, weil ich da eben Kandidaten hatte, mit denen ich mit fiebern konnte!

Was ich mit schief singenden Personen eher meine, sie sollen jetzt nicht alle Kandidaten weglassen z.B. in den Castings! Das hat mich schon in den letzten Jahren beim Supertalent gestört, das man kaum noch Blödel Kandidaten gezeigt hat!

Daniel Kübelbock hatte auch Talent, ein Entertainment Faktor, den muss man ja auch erst mal haben! Er hat es 2004 sogar mit dem Gurkenlaster in die Tagesschau geschafft und das hat der Tagesschau viel Kritik eingebracht! :biggrin:

Bohlen hat ja seine Bildschirmpräsents durch das Verlieren seiner Jury Tätigkeit bei DSDS und Supertalent im Grunde genommen um 99 Prozent verloren! Vor der Jury Zeit man kannte Dieter Bohlen, er war auch schon total erfolgreich, aber im Fernsehen war er doch kaum zu sehen!
Also ich habe gerade in dieser Season 20/21 mit vielen mitgefiebert.

Kevin fand ich schon immer cool...

Aber auch der Sieger ( komme nicht auf den Namen) fand ich einfach genial... Er war auch mein Favorit. Einfach eine Hammer Stimme... und unter den Top 10 dieser Staffel habe ich kaum jemanden gehabt, wo ich mir dachte kann weg... oder möchte ich gar nicht drinnen haben...

Auf die ganzen schiefsingenden kann ich wirklich gut verzichten,..
janne
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 1942
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 21:02

Re: Deutschland sucht den Superstar (RTL)

Beitrag von janne »

Ich brauch die ganzen Schiefsingenden, die dann auch noch oft übelst vorgeführt werden, auch nicht. Das ist doch anscheinend auch das, wovon RTL wegwill: Das Vorführen, Verächtlichmachen usw. Ich finde das gut und auch höchste Zeit.
Bohlen werde ich ganz sicher nicht vermissen. Silbereisen wäre jetzt auch nicht meine erste Wahl gewesen, aber lieber als Bohlen ist er mir allemal. Die meisten anderen, die ich mir in so einer Jury vorstellen kann, sind ja anscheinend bei der Konkurrenz.
Antworten