Coronavirus / Covid-19

Hier wird über alle Themen diskutiert, die nichts mit Fernsehen zu tun haben.
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 8177
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Bingo »

american_pie87 hat geschrieben: So 3. Mai 2020, 13:02 Ist es nicht so dass man ab jetzt einen Friseurtermin haben muss&nicht mehr "einfach so"kommen kann?
Ich glaube du hast Recht!
Benutzeravatar
american_pie87
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Reaktionen:
Beiträge: 408
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 15:08

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von american_pie87 »

Ab heute bietet der Flughafen Wien PCR-Tests um 190 Euro an: https://www.derstandard.at/story/200011 ... m-190-euro
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 8177
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Bingo »

Ich habe gehört das die Politiker eventuell etwas für Leute die z.B. Grundsicherung beziehen tun wollen. Übergangsweise 100,-€ mehr Leistung pro Monat. Abgesehen davon das die Lebensmittelpreise seit Anfang des Jahres massiv gestiegen sind und das hat nichts mit Corona zu tun, werden diese teilweise durch Corona sicherlich noch mehr steigen!

Generell wäre eine Abhebung des Regelsatzes langsam wünschenswert, wie gesagt die Preise sind schon vor Corona stark angestiegen, wo früher Leberkäse 1,99 € gekostet hat, kostet dieser jetzt satte 2,69 €, das ist ein Preisanstieg in kürzester Zeit von 0,60 €. Die billigste Salami, die vor einigen Wochen noch 1,09 € gekostet hat, kostet jetzt stolze 1,49 €. Das ist nur noch asozial! Früher wurde mal vereinzelt einzelne Lebensmittelgruppen erhöht, das zieht sich mittlerweile durch alle Bereiche und es wird ja oft nicht um 0,10 € erhöht, sondern um 20,30 C….

Jetzt nochmal zu der aktuellen Situation! Empfänger von Sozialleistungen, wie sollen die das finanziell stemmen. Nach den Hamsterkäufen mussten viele auf teurere Produkte zurückgreifen, die Preise werden wie o.g. grundsätzlich noch mehr ansteigen. Du brauchst mehr Hygieneartikel, Seife, Masken, Tafeln sind vermehrt geschlossen usw. Ich fände es eine sehr gute Idee, vor allem umgeht man dann die Tatsache das sich Empfänger von Sozialleistungen nicht mehr richtig schützen!

Hinzugefügt nach 4 Minuten 13 Sekunden:
american_pie87 hat geschrieben: Mo 4. Mai 2020, 10:33 Ab heute bietet der Flughafen Wien PCR-Tests um 190 Euro an: https://www.derstandard.at/story/200011 ... m-190-euro
Das bringt mir in Deutschland leider nichts! :)
Benutzeravatar
jotwede
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Reaktionen:
Beiträge: 399
Registriert: So 2. Mär 2014, 14:08

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von jotwede »

Bingo hat geschrieben: Mo 4. Mai 2020, 10:38 Ich habe gehört das die Politiker eventuell etwas für Leute die z.B. Grundsicherung beziehen tun wollen. Übergangsweise 100,-€ mehr Leistung pro Monat. Abgesehen davon das die Lebensmittelpreise seit Anfang des Jahres massiv gestiegen sind und das hat nichts mit Corona zu tun, werden diese teilweise durch Corona sicherlich noch mehr steigen!

Generell wäre eine Abhebung des Regelsatzes langsam wünschenswert, wie gesagt die Preise sind schon vor Corona stark angestiegen, wo früher Leberkäse 1,99 € gekostet hat, kostet dieser jetzt satte 2,69 €, das ist ein Preisanstieg in kürzester Zeit von 0,60 €. Die billigste Salami, die vor einigen Wochen noch 1,09 € gekostet hat, kostet jetzt stolze 1,49 €. Das ist nur noch asozial! Früher wurde mal vereinzelt einzelne Lebensmittelgruppen erhöht, das zieht sich mittlerweile durch alle Bereiche und es wird ja oft nicht um 0,10 € erhöht, sondern um 20,30 C….

Jetzt nochmal zu der aktuellen Situation! Empfänger von Sozialleistungen, wie sollen die das finanziell stemmen. Nach den Hamsterkäufen mussten viele auf teurere Produkte zurückgreifen, die Preise werden wie o.g. grundsätzlich noch mehr ansteigen. Du brauchst mehr Hygieneartikel, Seife, Masken, Tafeln sind vermehrt geschlossen usw. Ich fände es eine sehr gute Idee, vor allem umgeht man dann die Tatsache das sich Empfänger von Sozialleistungen nicht mehr richtig schützen!
Dass es für Kurzarbeiter, Geringverdiener, Sozialleistungsempfänger usw. durch die vielen, teilweise krassen Preiserhöhungen noch knapper wird, stimme ich dir voll zu. Aber dass sich diese Personenkreise nicht richtig schützen können, sehe ich nicht. Eine Maske kann sich jeder selber basteln oder alternativ ein Tuch vor Mund und Nase binden.
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 8177
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Bingo »

jotwede hat geschrieben: Mo 4. Mai 2020, 10:47
Bingo hat geschrieben: Mo 4. Mai 2020, 10:38 Ich habe gehört das die Politiker eventuell etwas für Leute die z.B. Grundsicherung beziehen tun wollen. Übergangsweise 100,-€ mehr Leistung pro Monat. Abgesehen davon das die Lebensmittelpreise seit Anfang des Jahres massiv gestiegen sind und das hat nichts mit Corona zu tun, werden diese teilweise durch Corona sicherlich noch mehr steigen!

Generell wäre eine Abhebung des Regelsatzes langsam wünschenswert, wie gesagt die Preise sind schon vor Corona stark angestiegen, wo früher Leberkäse 1,99 € gekostet hat, kostet dieser jetzt satte 2,69 €, das ist ein Preisanstieg in kürzester Zeit von 0,60 €. Die billigste Salami, die vor einigen Wochen noch 1,09 € gekostet hat, kostet jetzt stolze 1,49 €. Das ist nur noch asozial! Früher wurde mal vereinzelt einzelne Lebensmittelgruppen erhöht, das zieht sich mittlerweile durch alle Bereiche und es wird ja oft nicht um 0,10 € erhöht, sondern um 20,30 C….

Jetzt nochmal zu der aktuellen Situation! Empfänger von Sozialleistungen, wie sollen die das finanziell stemmen. Nach den Hamsterkäufen mussten viele auf teurere Produkte zurückgreifen, die Preise werden wie o.g. grundsätzlich noch mehr ansteigen. Du brauchst mehr Hygieneartikel, Seife, Masken, Tafeln sind vermehrt geschlossen usw. Ich fände es eine sehr gute Idee, vor allem umgeht man dann die Tatsache das sich Empfänger von Sozialleistungen nicht mehr richtig schützen!
Dass es für Kurzarbeiter, Geringverdiener, Sozialleistungsempfänger usw. durch die vielen, teilweise krassen Preiserhöhungen noch knapper wird, stimme ich dir voll zu. Aber dass sich diese Personenkreise nicht richtig schützen können, sehe ich nicht. Eine Maske kann sich jeder selber basteln oder alternativ ein Tuch vor Mund und Nase binden.
Da gebe ich Dir Recht, aber ich könnte mir keine Masken nähen, weil ich eben nicht nähen kann! Jetzt mittlerweile bessert sich das Sortiment ja auch wieder, obwohl Klopapier bei mir im Supermarkt noch schwierig zu bekommen ist! Sicherlich haben aber einige Empfänger in der Zeit der Hamsterkäufe mehr ausgeben müssen und das schlägt sich jetzt im Geldbeutel nieder!

Hinzugefügt nach 12 Minuten 4 Sekunden:
Ich denke aber auch, jeder, auch ein Leistungsempfänger sollte das Recht haben, sich so schützen zu können, wie es der Normalbürger auch tun kann. Für manche reicht der Schutz durch seinen Schal nicht aus, die Leute haben dadurch vielleicht auch mehr Angst sich anzustecken!

Ich habe sowohl eine Selbstgenähte als eine gekaufte und der Unterschied ist spürbar. Durch die gekaufte bekomme ich viel besser Luft!
Michi9000
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 10722
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 11:46

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Michi9000 »

Naja also die paar Euro für eine Maske wird jeder noch über haben. Aber generell müsste natürlich mehr Umverteilung von reich zu arm stattfinden. Das ist aber unabhängig von der Corona-Situation.
Benutzeravatar
sida
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Reaktionen:
Beiträge: 419
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:15

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von sida »

Bei den Masken ist das doch derzeit gar nicht in erster Linie eine Geldfrage, sondern eher das fehlende Angebot. Wenn es sie gibt, dann sind sie natürlich auch für mittlere oder Normalverdiener recht teuer. Im Stadtbild sieht man deshalb überwiegend die selbstgenähten Masken. Es gibt bei youTube zig Anleitungen zum Selbstnähen, auch ohne Nähmaschine.
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 8177
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Bingo »

Michi9000 hat geschrieben: Mo 4. Mai 2020, 14:22 Naja also die paar Euro für eine Maske wird jeder noch über haben. Aber generell müsste natürlich mehr Umverteilung von reich zu arm stattfinden. Das ist aber unabhängig von der Corona-Situation.
Das ist ein Satz den ich immer schwierig finde! Letztendlich geht es nicht nur um die Maske! Ein Regelsatz enthält keine Epidemie! Du hast als Bezieher von Sozialleistungen ja nicht nur die zusätzlichen Kosten von Corona, sondern noch die normalen Lebenserhaltungskosten, die immer teurer werden!
Michi9000
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 10722
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 11:46

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Michi9000 »

Ja aber eben DAS ist das Problem. Und nicht die 2 Euro für die Maske.
Benutzeravatar
serienfan
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 1258
Registriert: Do 6. Nov 2008, 17:59

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von serienfan »

Ich denke auch, dass Masken jetzt nicht unerschwinglich teuer sind. Aldi und Lidl verkauften oder verkaufen solche Masken inzwischen auch und ich habe auch das Gefühl, dass Masken allgemein inzwischen wieder besser verfügbar sind. Wenn ich mit den Öffentlichen fahre, sehe ich jetzt so gut wie niemanden mehr ohne Maske. Das war zu Beginn der Maskenpflicht noch anders. Und ich denke, die Leute wollen auch nicht unbedingt ein Bußgeld zahlen.

Freu mich gerade sehr, dass es bei uns in Bayern wieder erlaubt ist, die Familie zu besuchen. Besuche bei den Eltern sind schon geplant. :biggrin:
Antworten