Coronavirus / Covid-19

Hier wird über alle Themen diskutiert, die nichts mit Fernsehen zu tun haben.
Michi9000
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 10067
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 11:46

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Michi9000 »

karotte hat geschrieben:
Di 24. Nov 2020, 15:05
Das ist ja auch das Ziel. Ausrotten können wir das Virus sowieso nicht.
Naja das Ziel ist es, den Inzidenzwert wieder auf unter 50 zu drücken — und das schafft man so scheinbar nicht. Zumindest nicht rechtzeitig vor Weihnachten/Silvester. Dafür kamen die Maßnahmen auch zu spät.
Bingo hat geschrieben:
Di 24. Nov 2020, 15:10
Habe ich das falsch verstanden, oder warst du nicht im letzten Lockdown März-Mai für Lockerungen, weil in manchen Bundesländern es weniger Infektionen gab?
Richtig, das eine schließt das andere aber nicht aus. Frühjahr war Frühjahr, Herbst ist Herbst. Die Situation ist jetzt ja wohl eine ganz andere.

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Reaktionen:
Beiträge: 2023
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Webmaster »

Dass der "Lockdown light" verlängert wurde, ist ja nun keine Überraschung. Lächerlich finde ich, dass über die Feiertage andere Regeln gelten. Am Ende feiern eh wieder genug Leute mit der ganzen Familie, denn wer sich bis jetzt nicht an die Regeln gehalten hat, wird es sicherlich auch dann nicht tun. Mitte Januar kommt dann die Quittung.

Für Köln wurde übrigens eine Karte veröffentlicht, auf der man sehen kann, in welchen Stadtteilen / Postleitzahlen wie viele Infektionen seit März gemeldet wurden (insgesamt gibt es 90 Stadtteile mit 45 PLZ).

Meine PLZ hat mit 150 die zweitwenigsten *puh*

Interessant ist hier tatsächlich, dass die meisten Infektionen in den Stadtteilen verzeichnet wurden, die schon immer als soziale Brennpunkte galten (Kalk, Mülheim, Höhenberg, Bickendorf, Chorweiler).

Benutzeravatar
kija
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Reaktionen:
Beiträge: 75
Registriert: Do 16. Mär 2017, 17:48

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von kija »

Ich persönlich bin sehr froh über die Sonderregeln zu Weihnachten. Ich halte mich an alle Regeln, aber wenn die aktuelle Regel (max 5 Personen aus 2 Haushalten) da gegalten hätte, hätte ich sie gebrochen! Wir feiern nicht riesig, aber mit meinen Eltern, meiner Schwester + Schwager (und 2 kleinen Kids) sind wir eben schon 5 Erwachsene aus drei Haushalten, das wäre ja schon verboten gewesen. Zusätzlich feiert noch mein alleinstehender Onkel mit und zwei Cousinen, die mit Mitte 20 keine Eltern mehr haben. Also sind wir 8 (inkl. Kids 10), das ist ja jetzt erlaubt.
Aber wir hätten weder meinen Onkel noch meine Cousinen alleine gelassen, was wäre das denn bitte für ein Weihnachten geworden für die?
Ja, Covid-19 ist gefährlich, aber was man nie vergessen darf, ist die psychische Gesundheit der Leute. Und das jetzt ist eine gute Lösung.

Und ja, es gibt sicher auch riesen Feiern, aber die gäbe es auch ohne die Sonderregeln

Michi9000
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 10067
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 11:46

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Michi9000 »

Seg ich auch so. Ich halte mich auch seit Wochen an die Regeln und sehe nur ganz wenige Menschen. Schwiegereltern, mal Freunde, ich hab seither nicht mal meine Eltern gesehen. Und halt nie mehr als einen weiteren Haushalt etc. Aber Weihnachten hätte ich die Regeln auch gebrochen. Das macht also absolut Sinn.

Benutzeravatar
serienfan
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 1252
Registriert: Do 6. Nov 2008, 17:59

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von serienfan »

Ich bin zwar froh, dass ich Weihnachten meine Familie sehen darf, aber ich finde nicht, dass die Ausnahmeregelung für die Feiertage Sinn macht. Es ist ja nicht so, als würde Corona zu Weihnachten verschwinden und dann wiederkommen, wenn Weihnachten und Silvester vorbei ist. Von daher denke ich auch, dass es die Quittung einige Wochen später geben wird.

Benutzeravatar
karotte
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 3277
Registriert: Do 6. Nov 2008, 10:31

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von karotte »

Ich glaube das nicht. Ich glaube die paar Leute, die dann Weihnachten zusammen verbringen, spielen überhaupt keine Rolle im Vergleich zu den Menschen, die sich täglich in der Schule oder auf der Arbeit oder auf dem Weg dorthin sehen und längere Zeit miteinander verbringen. Und von denen fallen viele über die Feiertage weg, was sich mit den Weihnachtsfeierern zumindest ausgleichen dürfte. Ich glaube auch, dass die Politiker das im Hinterkopf haben und deshalb die Sonderregelung eingefügt haben.

Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7219
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Bingo »

karotte hat geschrieben:
Do 3. Dez 2020, 08:58
Ich glaube das nicht. Ich glaube die paar Leute, die dann Weihnachten zusammen verbringen, spielen überhaupt keine Rolle im Vergleich zu den Menschen, die sich täglich in der Schule oder auf der Arbeit oder auf dem Weg dorthin sehen und längere Zeit miteinander verbringen. Und von denen fallen viele über die Feiertage weg, was sich mit den Weihnachtsfeierern zumindest ausgleichen dürfte. Ich glaube auch, dass die Politiker das im Hinterkopf haben und deshalb die Sonderregelung eingefügt haben.
Theoretisch müsste man die Schüler auch trennen, oder diesen zu mindestens die Möglichkeit geben das selber zu entscheiden! Es wird immer wieder gesagt, die Kontakte reduzieren und die Schüler werden mehr oder weniger gezwungen sich einer Menschenmasse auszusetzen! Selber auf der Arbeit gibt es mittlerweile die Möglichkeit von Home Office, nicht in jedem Beruf, es ist ja nicht immer vermeidbar.

Ich bin auch mal gespannt, wenn wir die Pandemie eingedämmt haben, oder sie ausgelöscht wurde, wenn das so schnell möglich ist, wie dann die Gesellschaft mit den Verlieren der Krise umgehen, ich befürchte da nicht wirklich etwas gutes. Menschen sind Gewohnheitstiere, so schnell man sich an Maske und Co gewöhnt, so schnell geht man dann auch wieder zum normalen Leben über!

Gerade in dem ersten Lockdown dachte ich immer, was machen die Schulen so einen Stress, die Schüler können doch auch mal ein paar Tage/Wochen die Zeit genießen, dann lernt man halt mal nichts, davon geht die Welt auch nicht unter. Dann wird eben gezockt, Chips gegessen. Ich kritisiere da einfach auch unsere Leistungsgesellschaft, an manchen Stellen sollte es einfach ein bisschen mehr Freiheit geben!

Natürlich gibt es da auch die zwischenmenschliche Komponente, für die Schule wichtig ist, aber man hätte da einfach auch ein bisschen den Druck aus den Kindern und Familien nehmen können, auf freiwilliger Basis!

Und auch da, finde ich es viel wichtiger zuschauen, wie geht man nach der Pandemie mit den Schülern um! Wird das dann eben vergessen und der Stoff wird dann so reingedrückt das die Schüler dann keine Luft zu atmen haben, oder lässt man ihnen Zeit, z.B. gibt ihnen ein halbes Jahr mehr Zeit um z.B. den Abschluss zu erreichen!

Michi9000
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 10067
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 11:46

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Michi9000 »

serienfan hat geschrieben:
Mi 2. Dez 2020, 23:41
Ich bin zwar froh, dass ich Weihnachten meine Familie sehen darf, aber ich finde nicht, dass die Ausnahmeregelung für die Feiertage Sinn macht. Es ist ja nicht so, als würde Corona zu Weihnachten verschwinden und dann wiederkommen, wenn Weihnachten und Silvester vorbei ist. Von daher denke ich auch, dass es die Quittung einige Wochen später geben wird.
Ich sehs wie karotte. Ein Viruloge hat das auch kürzlich gut erklärt: Die Kontakte sind über Weihnachten trotzdem viel geringer, weil weniger Menschen arbeiten und die Schulen dicht sind. Für mich machen die Regelungen Sinn und macht das Ganze auch etwas menschlicher.

Aber jetzt müssten eigentlich schon die Schulen dichtgemacht werden. Das macht alles keinen Sinn mehr. Ich krieg das durch meine Frau mit, die ja Lehrerin ist. Die lassen die Schulen auf Biegen und Brechen offen, nur damit Mama und Papa arbeiten gehen können. Aber halt auf Kosten der Schüler. Und der Infektionszahlen.

Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7219
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Bingo »

Michi, jetzt bekommst du deine härteren Regeln, zu mindestens in Bayern!

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Reaktionen:
Beiträge: 2023
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Re: Coronavirus / Covid-19

Beitrag von Webmaster »

Du kannst so viel einschränken, wie du willst, viele Leute halten sich ja trotzdem nicht an die Regeln. Es ist ja auch recht auffällig, dass die Infektionszahlen seit Wochen auf dem gleichen Niveau sind und weder drastisch steigen noch sinken.

Bei uns in Köln gibt es in verschiedenen Veedeln sogenannte "Glühwein-Wanderwege", sprich, du kannst an To-Go-Buden einen Glühwein kaufen und sollst dann zu zweit oder im Familienverbund weitergehen und zur nächsten Bude wandern. Die Gastronomen haben sich sogar extra Mühe gemacht, für jedes Veedel "Wanderkarten" zu erstellen.

Was machen die Leute? Treffen sich trotzdem in großen Gruppen – am Freitag waren es an einer Stelle über 200, und auch noch ohne Masken oder Abstand zu halten! –, so dass das Ordnungsamt sämtliche Gastro in der Gegend dichtgemacht hat. Die Arschkarte hat dann am Ende wieder die Gastro, die sowieso schon so gebeutelt sind. Auch in der Presse wird die Gastro als "Verursacher" dargestellt.

Genauso wie das Gemeckere über die langen Schlangen und Gedränge in den Einkaufszonen am "Black Friday" und an den Adventswochenenden.

Warum wird das Ganze dann aber überhaupt erlaubt? Dann sollen sie doch direkt alles schließen und nicht so halbgare Sachen veranstalten, denn sobald irgendwas nur "ein bisschen" erlaubt ist, gibt es immer genug Leute, die alles bis zum Äußersten ausreizen und meinen "Ich muss das aber machen, das steht mir zu".

Oder auch in Berlin... so viele Leute sind zur Eröffnung der neuen U5 auf die Bahnsteige gepilgert und haben sich in die vollen Züge gequetscht. Da fragt man sich: Warum macht man das oder warum wird der Zugang nicht reguliert?

Antworten