Melrose Place (1992)

Melrose Place (1992)

Derzeit nicht im TV

Jamie Luner

Bild von Jamie Luner als aus der TV-Serie Melrose Place (1992)
© FOX
Darstellerin:
Jamie Luner
Geburtsdatum:
12. Mai 1971 (Alter: 48)
Geburtsort:
Palo Alto, Kalifornien (USA)
Körpergröße:
175 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Rotblond
Gesprochen von:
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Jamie Michelle Luner wurde am 12. Mai 1971 in Palo Alto, Kalifornien, geboren. Im zarten Alter von drei Jahren stand sie bereits für Werbespots vor der Kamera. Während Jamie die Beverly Hills High School besuchte, erhielt sie die Nebenrolle der Cindy Lubbock in der Sitcom "Unser lautes Heim" (1988). Als "Unser lautes Heim" im selben Jahr mit "Chaos hoch zehn" eine Ablegerserie erhielt, gehörte Jamie dort während der gesamten Laufzeit der regulären Besetzung an. Anschließend absolvierte sie eine Ausbildung zur Köchin und arbeitete eine Weile als Küchenchefin in einem französischen Restaurant, bis sie sich entschloss, ins Schauspielgeschäft zurückzukehren.

Nach den Fernsehfilmen "Warum gerade meine Tochter?" (1993), "Die Babyhändler – Tränen einer Mutter" (1994) und "Eiskalt und gefährlich" (1994) erzielte sie ihren großen Durchbruch mit der Rolle der durchtriebenen Peyton Richards in der von Aaron Spelling produzierten Seifenoper "Savannah" (1996), welche jedoch nach nur einem Jahr eingestellt wurde.

Spelling wusste jedoch um Jamies Popularität und holte sie wenige Monate später zu "Melrose Place", wo sie zu Beginn der sechsten Staffel als Lexi Sterling erschien und ebenso sexy wie bösartig die erste ernsthafte Bedrohung für Heather Locklear darstellte. Nach ihrer Zeit am "Melrose Place" wechselte die rothaarige Mimin das Genre und übernahm die Hauptrolle der Rachel Burke in der Krimiserie "Profiler" (1999). In den Folgejahren stagnierte Jamie Luners Karriere jedoch: Sie absolvierte lediglich wenige Gastauftritte in Serien wie "Outer Limits – Die unbekannte Dimension" (2001), "CSI: Miami" (2002), "Navy CIS" (2005) oder "Familienstreit de luxe" (2006) und drehte einige Fernsehfilme, mit denen sie jedoch keine nennenswerten Erfolge verbuchen konnte. Von 2009 bis 2011 war Jamie Luner als Neubesetzung der Liza Colby in der Seifenoper "All My Children" zu sehen.

Letzte Aktualisierung: 17.12.2019