Melrose Place (1992)

Melrose Place (1992)

Derzeit nicht im TV

Linda Gray

Bild von Linda Gray als aus der TV-Serie Melrose Place (1992)
© FOX
Darstellerin:
Linda Gray
Geburtsdatum:
12. September 1940 (Alter: 79)
Geburtsort:
Santa Monica, Kalifornien (USA)
Körpergröße:
171 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Braun
Gesprochen von:
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Weltbekannt wurde sie in den 80er Jahren durch die Kultserie "Dallas", doch Linda Grays Karriere reicht einige Jahre weiter zurück. Geboren am 12. September 1940 im kalifornischen Santa Monica als Linda Ann Gray, begann sie in den 60er Jahren als Fotomodell zu arbeiten. Eines Tages engagierte man Linda dann, für ein Filmplakat zu posieren, und das Bild, auf welchem sie ihre Beine lasziv rekelte, wurde sofort zum Inbegriff des Kultstreifens einer ganzen Generation: "Die Reifeprüfung" (The Graduate) mit Dustin Hoffman und Ellen Bancroft. Mitte der 70er wandte sich das noch immer recht unbekannte Fotomodell der Schauspielerei zu.

Nach einigen kleineren Rollenangeboten erhielt sie 1977 eine Hauptrolle in der kurzlebigen Comedyserie "All That Glitters". Darauf bewarb sich Linda bei "Dallas", einer neuen Serie über eine Dynastie im ölreichen Staat Texas. Der Part als Sue Ellen Ewing war zunächst nur eine Nebenrolle, doch erkämpfte sich ihre Darstellerin einen Platz im Rampenlicht durch ihre überzeugende Darstellung. So spielte Linda von 1978 bis 1989 ganze elf Jahre lang an der Seite von Larry Hagman alias J.R. Ewing die betrogene, oft alkoholabhängige und später rachsüchtige Ehefrau des texanischen Ekels und begeisterte ein weltweites Publikum.

Linda Gray wurde der weibliche Star von "Dallas", wurde als "Frau des Jahres 1982" ausgezeichnet und erhielt unzählige Preise wie den deutschen "Bambi" und den italienischen "Il Gato". Als einzige Darstellerin der beliebten Serie wurde Linda für den "Emmy" nominiert. Dennoch wurde sie nach der achten Staffel beinahe gefeuert, da sie den Wunsch äußerte, fortan hinter der Kamera aktiv sein zu wollen! Ihr guter Freund und Kollege Larry Hagman schritt ein, und so blieb Linda noch drei weitere Staffeln an Bord, bis sie 1989 ausstieg. Darauf wechselte sie die Fronten und führte in mehreren Folgen der Serie Regie, kehrte jedoch 1992 zum Serienfinale "Endspiel" vor die Kamera zurück und spielte auch in beiden Abschlussfilmen mit. Linda wandte sich fortan dem Theater zu. Mit "J.R." Larry Hagman und dem Stück "Love Letters" machte sie eine erfolgreiche weltweite Tournee, worauf sie zunächst in London und später am New Yorker Broadway die Mrs. Robinson in Bühnenaufführungen von "Die Reifeprüfung" darstellte.

Im Frühjahr 1994 engagierte man Linda wiederum für "Melrose Place" als Hillary Michaels, der Mutter von Heather Locklears Rolle der Amanda Woodward. Nach einigen Folgen beschlossen die Produzenten, Linda eine eigene Serie zu widmen, und so feierte im Herbst 1994 "Models Inc." Premiere, was jedoch nach einer Staffel bereits eingestellt wurde. Darauf gründete Linda ihre eigene Produktionsfirma LG Productions, welche vor allem Dokumentationen fördert.

Im März 2004 erschien die Mimin schließlich zum ersten Mal in der Seifenoper "Reich und Schön" (The Bold and the Beautiful), wo sie die Priscilla Kelly verkörperte. Zunächst lediglich als kurzes Gastspiel vorgesehen, blieb die Rolle der Serie jedoch mehrere Monate erhalten, bis Priscilla im Mai jenen Jahres wieder Los Angeles verließ. Für ein weiteres Gastspiel kehrte die Mimin schließlich im Frühjahr 2005 abermals zu "Reich und Schön" zurück. In der Neuauflage von "Dallas", welche von 2012 bis 2014 produziert wurde, stellte Linda Gray erneut ihre Paraderolle der Sue Ellen Ewing dar.

Im realen Leben war Linda von 1962 bis 1983 mit Ed Thrasher verheiratet und dieser Ehe entstammen die Kinder Kehley und Jeff. Im Jahre 1997 wurde die Schauspielerin, die im Großraum Los Angeles lebt, zur Botschafterin der Vereinten Nationen ernannt. Seither engagiert Linda sich weltweit für die Rechte von Frauen.

Letzte Aktualisierung: 15.02.2020