CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

News 2015

Serie: Alles was zählt (AWZ)
Datum: 1. Januar 2015
Autor: falko.rauch
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Einstiege

  • Im Rahmen des von RTL beworbenen „Neustarts“ von „Alles was zählt“ wird ab Ende Januar 2015 eine zweite Erzählebene eingeführt, die sich um die neuen Figuren Sonja und Thomas Brück dreht. Um authentisch zu sein, wurden erstmals für ein und dieselbe Rolle zwei Schauspieler gleichzeitig engagiert: für die Jetztzeit und für die 90er-Jahre-Erzählebene. Sonja Brücks (Barbara Sotelsek) Traum von einer glücklichen Familie ist zerplatzt wie eine Seifenblase. Sonja ist jetzt Ende 30, steht vor den Trümmern ihrer Ehe mit Thomas (Daniel Brockhaus) und wird gemeinsam mit Tochter Flo (Julia Albrecht) zufällig Zeugin des dramatischen Busunglücks der SDF-Tänzer. Sie rettet Iva Lukowski (Christina Klein) das Leben und landet so in Essen-Schotterberg, wo sie mit einem kleinen Job für ihre neue Selbstständigkeit und Unabhängigkeit kämpft – und für sich einen neuen Traum finden muss. Doch weder Ehemann noch Tochter sind bereit, Sonjas Entscheidungen einfach so hinzunehmen. Und so findet sich Sonja auf einer Heldenreise der besonderen Art wieder: In Rückblenden in die 90er-Jahre erleben wir die Geschichte der Brücks von Anfang an mit – Helena Reetz und Lars Dickel spielen darin Sonja und Thomas – und erfahren, wie es von einer atemlosen, leidenschaftlichen Liebe zur bitteren Trennung kommt. Werden die beiden eine Chance auf eine zweite, gemeinsame Zukunft haben? Oder kommt er bereits zu spät – denn Sonja hat schon ein Date mit dem charmanten Deniz Öztürk (Igor Dolgatschew), der so ganz anders ist als der ewig gestresste Chefarzt und Ehemann, mit dem sie die letzten 20 Jahre verbracht hat …
  • Lars Korten spielt ab dem 29. Januar 2015 (Folge 2106) die neue Hauptrolle Christoph Lukowski. Korten dürfte Soapfans vor allem durch seine Rolle als Leonard von Lahnstein in der ARD-Soap „Verbotene Liebe“ bekannt sein, welche er von 2004 bis 2009 spielte.
  • Ursprünglich sollte Jenny Elvers die Rolle von Christophs Ehefrau Sylvie Lukowski übernehmen. Noch vor Ausstrahlung ihrer ersten Szene wurde die Rolle allerdings mit Solveig August neu besetzt. Bereits am 20. Februar 2015 (Folge 2122) wird August das erste Mal auf den Bildschirmen zu sehen sein. Die Umbesetzung wird seitens RTL dadurch begründet, dass die Koordination des Drehs einer täglichen Serie und Jenny Elvers’ Wohnsitz in Marbella (Spanien) sich nur schwer miteinander vereinbaren ließen.
  • Die Schweizer Schauspielerin Renee Weibel übernimmt eine Gastrolle bei „Alles was zählt“: Sie spielt zunächst in 2 Folgen (Ausstrahlung am 18. und 19. März 2015) Dana, die Geliebte von Thomas Brück (Daniel Brockhaus). Wegen der Daueraffäre hat sich Thomas’ Frau Sonja (Barbara Sotelsek) von ihm getrennt und will sich scheiden lassen. Als die beiden Frauen sich im Steinkampzentrum begegnen, kommt es zu einem Eklat, in dessen Folge Dana in hohem Bogen im Pool landet … Renee Weibel ist Soapfans vor allem aus „Verbotene Liebe“ bekannt, wo sie von 2009 die 2012 die Hauptrolle der Helena von Lahnstein spielte. Für „Alles was zählt“ wird sie voraussichtlich im März 2015 erneut vor der Kamera stehen.
  • Carsten Clemens, der im vergangenen Jahr für einige Monate bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ zu sehen war, spielt ab dem 5. Mai 2015 (Folge 2170) die neue Hauptrolle Veit Hartmann. Scheinbar zufällig erhält Veit einen Job an der Seite von Simone und Richard Steinkamp – doch in Wahrheit steckt deren Tochter Jenny dahinter. Sie beauftragt Veit, ihren Eltern zu schaden und will sich so für den Tod ihres Mannes Erik rächen, an dem ihr Vater die Schuld trägt …
  • Ein bekanntes Gesicht steigt bei „Alles was zählt“ ein: Jo Weil spielt ab dem 10. Juni 2015 (Folge 2194) den Musikproduzenten Nick Danne, der als Musikproduzent nicht nur auf das Talent von Iva Lukowski (Christina Klein) aufmerksam wird, sondern auch die Schattenseiten des Musikbusiness kennt. In Boston lernt er Vanessa Steinkamp (Julia Augustin) kennen und lieben. Nick begleitet sie als ihr neuer Freund nach Essen. Das sorgt bei Christoph Lukowski (Lars Korten) für eine böse Überraschung. Ob für die Liebe zwischen Vanessa und Christoph da überhaupt noch eine Chance besteht? Jo Weil wurde durch seine langjährige Rolle als bisexueller Oliver „Olli“ Sabel in der ARD-Soap „Verbotene Liebe“ bekannt, die er zunächst von 1999 bis 2002 und dann erneut von 2007 bis 2014 spielte.
  • Der 29-jährige Schauspieler Michael Jassin ist ab dem 27. Juli 2015 (Folge 2227) durchgängig in der Rolle des Bankangestellten Tobi Märtz zu sehen. Das Besondere daran: Jassin verkörperte diesen Part bereits Anfang diesen Jahres in 3 Folgen, in denen Tobi, damals noch unter dem generischen Rollennamen „Tobi28“, als Date von Vanessa Steinkamp (Julia Augustin) auftrat. Nun wird Tobi mit den Finanzproblemen der Firma „Multi Can“ konfrontiert und kommt so erneut in Kontakt mit der Essener Clique rund um Ingo, Bea, Pia, Iva und Ben. Gemeinsam wird versucht, neue Aufträge an Land zu ziehen und so nicht nur einen hohen Kredit abbezahlen zu können, sondern auch der Firma neues Leben einzuhauchen. Aus „Multi Can“ wird „Multi Friends“ – und ganz nebenbei zieht Tobi in die WG ein, wo er schon bald mit Pia anbandelt. „Es ehrt mich sehr, dass die Geschichte von ‚Tobi28‘ weitererzählt wird und bin der Produktion sehr dankbar für diese Chance“, sagt Michael Jassin. Bisher stand er für diverse Film-, TV-, Youtube- und Werbe-Produktionen vor der Kamera – nun zum ersten Mal für eine Serie. Und es macht ihm jede Menge Spaß: „Von der ersten Sekunde habe ich mich im Team sehr willkommen gefühlt.“
  • Tanja Tischewitsch übernimmt ab dem 26. August 2015 (Folge 2249) ihre erste Schauspielrolle bei „Alles was zählt“. Sie spielt die durchgehende Rolle der Tina Gouverneur. Diese hat einen One-Night-Stand mit Christoph Lukowski (Lars Korten), der am nächsten Morgen nicht fassen kann, dass er seiner „Frau für eine Nacht“ plötzlich im Steinkamp-Zentrum als neue „VibraJoy“-Trainerin über den Weg läuft … „Es war immer mein größter Wunsch, Schauspielerin und Moderatorin zu werden. Deswegen freut es sich umso mehr, dass mein Traum jetzt wahr geworden ist“, sagt Tanja Tischewitsch zu ihrem neuen Engagement bei „Alles was zählt“. Um sich perfekt auf den Dreh vorzubereiten, nimmt sie bereits seit einiger Zeit professionellen Schauspielunterricht.
  • Jonathan Elias Weiske spielt ab dem 19. August 2015 (Folge 2244) den gut gebauten und handwerklich geschickten Kevin Möller, der mit Flo Brück (Julia Albrecht) anbandelt. Jonathans Mutter ist Claudia Weiske, die bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ab Folge 1 im Jahr 1992 fünf Jahre lang die Rolle der Elke Opitz spielte und später von Patrick Graf schwanger wurde. Schwanger wurde Claudia Weiske auch im wahren Leben – mit Jonathan Elias. Der Vater ist Schauspielkollege Oliver Betke, der inzwischen als Fotograf arbeitet. Bei „Alles was zählt“ spielt Jonathan Elias Weiske seine erste Rolle in einer täglichen Serie.
  • Olivia Augustinski verkörpert ab dem 7. Oktober 2015 (Folge 2279) die Rolle der Caroline Retzmann. Augustinski wird zunächst für mehrere Monate für die tägliche Serie vor der Kamera stehen – überwiegend in einer Kölner Eishalle und auf Kufen. Denn ihre Rolle Caroline Retzmann ist nicht nur eine strenge, sondern auch eine geltungssüchtige Trainerin, die ihrer Schülerin Marie auf dem Eis alles abverlangt. Retzmann lief früher selbst, holte aber keine großen Titel. Nun soll ihr Schützling Marie das leisten, was ihr immer verwehrt blieb … Olivia Augustinski wurde in den 90er-Jahren durch ihre Rolle als Ortrud Winkelmann in der ARD-Soap „Marienhof“ bekannt. Zuletzt war sie in der kurzlebigen Serie „Berlin Models“ als Agenturchefin Liz Thielenbach zu sehen.
  • Judith Neumann spielt die neue Eisläuferin bei „Alles was zählt“. Ab dem 7. Oktober 2015 (Folge 2279) übernimmt die im Odenwald geborene Jungschauspielerin die Hauptrolle der Marie Schmidt, bei der er sich um Ingo Zadeks (André Dietz) Halbschwester handelt. Mit Marie und ihrer knallharten Trainerin Caroline Retzmann, die von Olivia Augustinski verkörpert wird, kehrt „Alles was zählt“ zu den Wurzeln zurück, mit denen die tägliche Serie vor fast genau neun Jahren am 4. September 2006 als „Eislaufsoap“ begann: Ab Oktober 2015 werden wieder verstärkt die Schlittschuhe untergeschnallt!
  • Julian Bayer spielt ab dem 12. November 2015 (Folge 2305) die neue Hauptrolle Leo Brück. In Essen trifft der blonder Surferboy nicht nur auf Mutter Sonja (Barbara Sotelsek) und Schwester Flo (Julia Albrecht), sondern zu allererst auf Isabelle Reichenbach (Ania Niedieck) und landet mit der hübschen Blondine im Bett – ohne zu wissen, dass sie ausgerechnet die Freundin seines Vaters Thomas (Daniel Brockhaus) ist. Und dann finden seine Eltern noch heraus, dass Leo sein Studium geschmissen hat und lieber Surflehrer werden will. Da ist Zündstoff vorprogrammiert!

Ausstiege

  • Alexander Wüst (Erik Schulte) hat seinen letzten Auftritt am 23. Januar 2015 (Folge 2102). Erik stirbt während seiner Hochzeit mit Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) den Serientod.
  • Im Rahmen des von RTL beworbenen „Neustarts“ von „Alles was zählt“ verlassen Jenny Bach (Julia Meyer), Yara Hassan (Raquel Santana), Naima Fehrenbacher (Larissa Schumann) und Michéle Fichtner (Toni Fuchs) die tägliche Serie.  Bach, Hassan und Fichtner sind das letzte Mal am 29. Januar 2015 (Folge 2106) zu sehen. Ihre Rollen sterben bei einem schweren Busunglück. Fehrenbacher ist eine Woche später, am 5. Februar 2015, das letzte Mal zu sehen.
  • Anna Katharina Samsel und Volkan Isbert, die das Pärchen Katja Bergmann und Can Öztürk darstellen, haben beide ihre Verträge nicht verlängert. Samsel, die seit Dezember 2009 in der täglichen Serie zu sehen ist, hat ihren letzten Auftritt am 2. Juli 2015 (Folge 2210), während Isbert, der knapp drei Jahre nach Samsel in die Soap einstieg, zwei Wochen später am 13. Juli 2015 (Folge 2217) aus dem Seriengeschehen ausscheidet.

Sonstiges

  • Ungewöhnliches Jubiläum bei „Alles was zählt“: Die Steinkamps feiern ab dem 3. September 2015 (Folge 2255) das 30-jährige Jubiläum von „Steinkamp, Sport & Wellness“. Eine klassische Familienfirma, die – trotz aller Intrigen – immer zusammengehalten hat und gemeinsam auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblickt. Aus diesem Anlass hebt Firmenchef Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich) die „Steinkamp-Spiele“ aus der Taufe. In Zweier-Teams muss ein sportlicher Parcours vor dem Steinkamp-Zentrum in Essen absolviert werden, bei dem sich zeigt, wie sportlich die eigenen Mitarbeiter wirklich sind. Am Ende heißt es: Jeder gegen jeden. Zudem gibt es musikalische Auftritte von Iva Lukowski (alias LaFee) und Alexander Klaws. Wer wird am Ende gewinnen?
Letzte Aktualisierung: 17. September 2023

Ähnliche News

Alles was zählt (AWZ)

Update: 11. Juni 2023

Alle Einstiege, Ausstiege und sonstige News des Jahres 2012 auf einen Blick.

Unter uns (UU)

Update: 11. Juni 2023

Alle Einstiege, Ausstiege und sonstige News des Jahres 2004 auf einen Blick.