41/II Unwiderstehlich

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Bree hat durch Peters Hilfe ihren Entzug durchgehalten und ist nun schon seit einigen Wochen trocken. Als sie Peter küsst, eröffnet er ihr, dass er nicht nur Alkoholiker, sondern auch sexsüchtig ist und bereits seit einem Jahr abstinent lebt. Bree versucht ihn zu verführen, doch Peter rennt wie von der Tarantel gestochen aus dem Haus. Später berichtet Bree Lynette, dass sie sich den „Anonymen Alkoholikern“ angeschlossen hat. Sie entschuldigt sich erneut bei ihrer Freundin für das Geschehene. Lynette umarmt sie unter Tränen und sagt, dass sie stolz auf Bree sei. Doch dann versucht Bree, Lynette dazu zu bewegen, für sie vor Gericht ein gutes Wort einzulegen. Lynette erwidert jedoch, dass sie nur die Wahrheit erzählen werde, was Bree sichtlich schockiert. Als Andrews Anwalt Lynette aufsucht, verweigert sie die Aussage. Der Anwalt überreicht ihr ein Foto, auf dem Andrews verletztes Gesicht zu sehen ist.

Lynette bekommt Zweifel, ob Bree nicht doch schuldig ist. Lynette spricht daraufhin mit Andrew über Bree und ködert ihn mit einem nagelneuen Auto. Im Gespräch lässt Andrew verlauten, dass er sich das Auto leisten könnte, falls Lynette seinem Anwalt die Wahrheit über Bree sage. Dies macht Lynette stutzig. Bei der nächsten Versammlung der „Anonymen Alkoholiker“ erklärt Peter Bree, dass sie nicht mehr so eng zusammenarbeiten können. Stattdessen wird die kräftige Donna Brees neue Betreuerin, doch Bree kann sie nicht ausstehen. Schließlich findet die Anhörung mit Andrews Anwalt statt. Lynette verteidigt Bree und bezeichnet Andrew indirekt als Lügner. Nachdem Peter ihr gesagt hat, dass sie ihn nie mehr anrufen soll, geht Bree in eine Bar und betrinkt sich erneut. Sie ruft Peter an, der sie schließlich nach Hause bringt. 

Als Carlos und Gabrielle Libby in ihrem Stripclub besuchen, um ihr ein teures Geschenk zu geben, erfahren sie, dass Libby einen Freund hat und dieser sich offensichtlich sehr auf das Kind freut. Ihr Anwalt meint, dass sie in diesem Fall nichts tun können, doch Carlos will dieses Kind unbedingt haben. Die Solis wollen Libby das Baby illegalerweise abkaufen, doch ihr Freund Frank weigert sich, die Vereinbarung zu unterschreiben. Daraufhin eröffnet Libby, dass Frank höchstwahrscheinlich gar nicht der Vater des Kindes ist. Später werden Gabrielle und Carlos ins Krankenhaus gerufen: Libby hat ihre Tochter zur Welt gebracht. Endlich können Gabrielle und Carlos ihr langersehntes Baby in den Armen halten. Doch dann erfahren die Solis durch einen Streit zwischen Libby und Frank, dass Franks Bruder Dale der Vater sein soll. Da Gabrielle das Baby nicht mehr hergeben will, entführt sie es kurzerhand aus dem Krankenhaus. 

Karl berichtet Susan und Julie, dass er Edie endlich einen Heiratsantrag gemacht hat. Susan erinnert ihn daran, dass er noch mit ihr verheiratet ist, doch Karl erwidert, dass es schließlich gute sechs Monate dauern wird, bis die Hochzeitsvorbereitungen abgeschlossen seien werden. Im Gespräch erinnern sich Karl und Susan an ihre erste Hochzeit und Julie kommt die vertraute Atmosphäre zwischen den beiden äußerst befremdlich vor. Als Edie dann später verkündet, dass sie für den nächsten Tag eine Überraschungsparty für Karl geplant hat, die mit einer Trauung enden soll, sind Susan und Julie sprachlos. Karl und Susan überlegen sich einen Plan, wie sie Edie die Party ausreden können, doch Edie hat in der Zwischenzeit von Ron erfahren, dass Karl und Susan verheiratet sind. Edie beschimpft die beiden und wirft anschließend mit einer Vase nach ihnen. Nachdem sich Karl und Susan bei ihr entschuldigt haben, fordert Edie, dass Karl ihr eine luxuriöse Hochzeit spendiert. Da Edie keinen Finger krumm machen will, soll Susan die Vorbereitungen übernehmen. Außerdem soll sie auf der Verlobungsfeier als Barkeeperin arbeiten. Nachdem Susan ein altes Foto von sich und Karl gefunden hat, stellt sie Karl zur Rede. Er gesteht, dass seine erste Ehe mit Susan das Beste war, was es in seinem Leben gegeben hat. Karl versucht Susan zu küssen und meint, dass er ihretwegen sogar die Hochzeit mit Edie absagen würde.

Felicia ist entsetzt, dass Paul Young noch immer als freier Mann herumläuft, und bittet Mike, ihn endlich zu töten – immerhin ist Paul ein Mörder. Mike erwidert jedoch, dass sich die Dinge geändert haben. Er werde Paul nichts antun. Felicia ist sauer und meint, dass sie ihre Wut noch lange nicht begraben habe. Edie öffnet schließlich ihre Verlobungsgeschenke. In Felicias Geschenk befindet sich das Gebiss von Martha Huber. Felicia schenkt es ihr als Andenken, da Martha und Edie gut befreundet waren. Anschließend behauptet sie vor allen Leuten, dass Paul Martha getötet habe, doch keiner schenkt ihr Glauben. Paul hingegen verlässt die Party und Felicia schaut ihm grinsend nach.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Everybody Says Don’t
Deutscher Titel:
Unwiderstehlich
Drehbuch:
Jenna Bans, Alexandra Cunningham & Jim Lincoln
Regie:
Tom Cherones
Gastdarsteller:
Diane Delano (Donna), Jay Harrington (Dr. Ron McCready), Nichole Hiltz (Libby Collins), Bruce Jarchow (Mr. Bormanis), John Kapelos (Eugene Beale), Jennifer Lyons (Cecile), Eddie McClintock (Frank Helm), Shawn Pyfrom (Andrew Van de Kamp), Harriet Samson Harris (Felicia Tilman), Lee Tergesen (Peter McMillan)
Anmerkungen:
Cody Kasch (Zach Young), Doug Savant (Tom Scavo) und Alfre Woodard (Betty Applewhite) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 01.04.2006 (ABC), DE: 15.01.2007 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Lynette treibt ihre Rache an Tom weiter voran und macht ihm das Leben zur Hölle, was Renee nicht verborgen bleibt. Obwohl Lynette Renee inständig bittet, Tom nicht zu erzählen, dass sie inzwischen über seine Nacht mit Renee vor 20 Jahren Bescheid ...

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Als Mike das Haus betritt, richtet Zach seine Waffe auf ihn, doch bevor er abdrücken kann, stürzt sich Susan auf ihn und wirft ihn zu Boden. Sie greift die Waffe, doch Mikes Hund Bongo packt sie am Bein. Mike eilt ihr zu Hilfe. Im allgemeinen ...