Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um ca. 12:15 Uhr auf sixx

Staffel 3 (September 2006 bis Mai 2007)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Einige Monate sind in der Zwischenzeit vergangen. Mike liegt seit dem Unfall im Koma. Susan kümmert sich stets um ihn, hat aber in der Zwischenzeit den charmanten Briten Ian Hainsworth (Dougray Scott) kennengelernt, dessen Frau Jane ebenfalls im Koma liegt. Die beiden kommen sich schließlich näher und verbringen ihre erste gemeinsame Nacht in einer Blockhütte in den Bergen – gerade zu dem Zeitpunkt, als Mike aus dem Koma erwacht. Edie redet Mike, der unter Gedächtnisverlust leidet, ein, dass Susan ein Miststück ist, dem er nicht trauen dürfe. Mit einem Trick entführt Susan Mike aus dem Krankenhaus und fährt ihn durch die Wisteria Lane, um ihm Punkte ihrer gemeinsamen Vergangenheit zu zeigen, doch wieder funkt Edie dazwischen. Kurz darauf werden Edie und Mike ein Paar und Susan wendet sich endgültig Ian zu. Die Beziehung zwischen Ian und Susan ist jedoch von zahlreichen Höhen und Tiefen geprägt, da es Ian schwerfällt, die Erinnerungen an seine Frau Jane loszulassen. Zudem scheint es, als habe Susan stets Gefühle für Mike.

Lynette ist wütend, dass sich Nora in ihrem und Toms Leben breitmacht, seitdem Nora und Kayla (Rachel Fox) nun ebenfalls in Fairview leben. Tom überrascht Lynette mit der Neuigkeit, endlich seinen Traumberuf gefunden zu haben: Er will eine eigene Pizzeria aufmachen. Nora versucht Tom für sich zu gewinnen und intrigiert gegen Lynette, doch diese durchschaut ihre Kontrahentin. Nachdem Nora versucht hat, Tom zu verführen, fährt Lynette zu Nora und droht ihr. Als Carolyn Bigsby (Laurie Metcalf) im Supermarkt eine Geiselnahme durchführt, sind auch Lynette und Nora unter den Geiseln. Nachdem Carolyn durch Zufall erfahren hat, dass Nora sich an Lynettes Ehemann herangemacht hat, richtet sie ihre Waffe auf Nora und schießt ihr in die Brust. Mit letzter Kraft bittet sie Lynette, sich immer gut um Kayla zu kümmern. Danach stirbt Nora unter Lynettes Händen. Wenige Augenblicke später wird Lynette von Carolyn angeschossen. Sie wird jedoch von ihrem neuen Nachbar Arthur Shepherd (Matt Roth) vor dem sicheren Tod gerettet.

Lynette möchte sich bei Arthur bedanken, doch als sie in seiner Abwesenheit sein Haus betritt, findet sie im Keller eine Wand, die mit Fotos von nicht bekleideten Jungs bedeckt ist. Lynette hat darauf den dringenden Verdacht, dass Arthur pädophil ist. Durch Lynettes Initiative wird eine Protestaktion von Müttern aus der Nachbarschaft ins Leben gerufen, doch Lynette bekommt Zweifel, da sie keine Beweise haben, ob Arthur tatsächlich pädophil ist. Während der lautstarken Protestaktion erleidet Arthurs schwer kranke Schwester Rebecca (Jennifer Dundas) einen Herzinfarkt und stirbt. Lynette ist außer sich und versucht, den wütenden Mob dazu zu bringen, sich zu beruhigen, hat damit jedoch keinen Erfolg. Sie fühlt sich schuldig an Rebeccas Tod, doch Arthur meint, dass sie ihm einen großen Gefallen getan habe: Nun sei er frei und könne endlich das tun, was er tun möchte. Bevor er die Wisteria Lane verlässt, gibt Art ihr den Rat, gut auf ihre Familie aufzupassen.

Kayla zieht zu den Scavos, doch sie hasst Lynette, da sie ihr die Schuld an Noras Tod gibt. Bald soll die Pizzeria der Scavos eröffnen, doch während der Vorbereitungen geraten sich Lynette und Tom mehrfach in die Haare. Schließlich kündigt Lynette ihre Stelle in der Werbeagentur, um Tom voll und ganz unterstützen zu können. Trotz aller Probleme wird die Eröffnung der Pizzeria zu einem großen Erfolg. Eines Tages renkt sich Tom den Rücken aus und ist fortan ans Bett gefesselt. Daraufhin stellt Lynette gegen seinen Willen den gut aussehenden Rick Coletti (Jason Gedrick) als neuen Koch für die Pizzeria ein. Der charmante Italiener geizt nicht damit, Lynette zahlreiche Komplimente zu machen. Von Kayla angestachelt, hegt Tom bald den Verdacht, dass Rick und Lynette eine Affäre haben. Tom drängt Rick zu einer baldigen Kündigung, doch Rick kontert, dass er so lange bleiben werde, wie Lynette ihn in seiner Nähe haben möchte. Später erzählt Rick Lynette von seiner Unterredung mit Tom und sagt, dass sie sich endlich eingestehen sollten, dass sie Gefühle füreinander haben. Lynette ist verärgert und meint unter Tränen, dass sie Rick zwar sehr mag und mit ihm geflirtet hat, aber dennoch stets wusste, dass sie einen gewissen Punkt nie überschreiten würde. Sie legt Rick schließlich nahe, aus freien Stücken zu kündigen. Als Lynette nach einem Unfall im Krankenhaus behandelt wird, stellt sich heraus, dass sie an Krebs erkrankt ist.

Bree hat sich derweil Hals über Kopf in Orson verliebt. Als er ihr einen Heiratsantrag macht, nimmt sie ohne Zögern an. Auf der Verlobungsparty erscheint Orsons ehemalige Nachbarin Carolyn Bigsby und unterstellt Orson vor allen Leuten, seine Frau Alma (Valerie Mahaffey) getötet zu haben, da diese eines Tages spurlos verschwunden sei. Bree glaubt ihr jedoch kein Wort. Schließlich wird eine Frauenleiche gefunden, doch es handelt sich nicht um Alma. Orson kennt die Frau jedoch und nennt die Tote Monique (Kathleen York). Carolyn versucht Bree dazu zu bewegen, sich von Orson zu trennen. Nachdem Carolyn von Bree erfahren hat, dass ihr Mann Harvey (Brian Kerwin) eine Affäre mit Monique hatte, dreht sie durch und schießt im Supermarkt wild um sich. Dabei wird sie selbst getötet. Unterdessen wird Mike zu dem Leichenfund befragt. Bald ist er sich sicher, Monique gekannt zu haben. Detective Ridley (Ernie Hudson) stellt weitere Untersuchungen an, um Mike mit dem Mord an Monique in Verbindung zu bringen. Mikes Haus wird daraufhin durchsucht, doch die Polizei kann nichts Verdächtiges finden. Als Mike seinen Arbeitskoffer im Wald vergraben möchte, wird er von Detective Ridley überrascht und verhaftet. Nachdem auch noch Moniques Blut auf einem von Mikes Schraubenschlüsseln gefunden wurde, zieht sich Edie von Mike zurück, weil sie mit der ganzen Situation nicht mehr zurechtkommt.

Susan ist von Mikes Unschuld überzeugt und sucht nach Beweisen gegen Orson. Ian ist wütend und verlangt, dass sich Susan in Zukunft von Mike fernhält. Im Gefängnis trifft Mike auf Paul Young, der ihm zunächst freundlich gesinnt scheint. Doch dann kommt heraus, dass er andere Insassen dafür bezahlt hat, damit sie Mike zusammenschlagen. Als Mike ihn zur Rede stellt, erzählt Paul ihm, dass Zach sein leiblicher Sohn ist. Er möchte, dass Mike dafür sorgt, dass Zach Paul im Gefängnis besucht. Mike wird schließlich aus dem Gefängnis entlassen und unterzieht sich einer Hypnose, damit er sich endlich an seine gesamte Vergangenheit erinnern kann. Dabei stellt sich heraus, dass Monique eine seiner Kundinnen war. Bree macht Orsons Mutter Gloria Hodge (Dixie Carter) ausfindig, die in einem Altenheim lebt, da Orson keinen Kontakt mehr mit ihr wünscht. Bree bringt Gloria zu Orsons Entsetzen in die Wisteria Lane. Gloria will nicht wieder zurück ins Pflegeheim und erpresst ihren Sohn mit einem alten Geheimnis. Das Zusammenleben mit Gloria läuft jedoch nicht reibungslos ab. Eines Tages erzählt sie Bree, dass Orson Alma mit einer Frau namens Monique betrogen habe. Bree ist geschockt, da Orson stets jeglichen Kontakt mit Monique verschwiegen hatte. Schließlich setzt sie ihren Ehemann vor die Tür. Nachdem sich der Mordverdacht gegen Mike erhärtet hat, versöhnt sich Bree mit Orson. Die beiden setzen Gloria anschließend vor die Tür. Diese vereinbart ein Treffen mit einer mysteriösen Person.

Wie sich herausstellt, ist Alma quicklebendig, was Gloria die gesamte Zeit über wusste. Alma sucht Bree in der Wisteria Lane auf und gesteht, dass sie ihren Tod damals absichtlich vorgetäuscht hat, um Orson zu bestrafen. Nun gibt sie vor, Frieden schließen zu wollen, doch in Wahrheit haben sich Alma und Gloria verbündet, um Orson und Bree zu entzweien. Alma zieht in die Wisteria Lane. Bald darauf verabreicht sie Orson Drogen und versucht mit ihm zu schlafen, damit sie ein zweites Mal von ihm schwanger wird, doch Bree und Orson halten fest zusammen. Alma will schließlich aus dem Plan aussteigen, doch sie wird von Gloria auf dem Dachboden eingesperrt. Alma kann sich zwar befreien, doch sie stürzt bei ihrem Fluchtversuch vom Dach ihres Hauses und kommt dabei ums Leben. Gloria will Bree schließlich mit einer vergifteten Suppe betäuben und in der Badewanne ertränken – so wie sie es vor vielen Jahren mit Orsons Vater getan hat. Damals hatte sie Orson die Schuld am Tod seines Vaters gegeben und ihn jahrelang damit erpresst. Wie sich herausstellt, hat Gloria auch Monique umgebracht. Es kommt zum Handgemenge zwischen Orson und Gloria, doch Bree kann gerettet werden. Gloria erleidet einen Schlaganfall, doch Orson denkt nicht daran, einen Krankenwagen zu rufen. Gloria ist nach ihrem Schlaganfall querschnittsgelähmt, so dass sie nicht einmal mehr sprechen kann. Orson sieht nun endlich einer glücklichen Zukunft mit Bree entgegen und die beiden begeben sich auf eine ausgiebige Hochzeitsreise.

Als Bree einen Fernsehbericht über obdachlose Jugendliche sieht, entdeckt sie dort Andrew. Mit Orsons Hilfe kann sie erreichen, dass ihr Sohn nach Hause zurückkehrt. Doch Bree will um jeden Preis verheimlichen, dass Andrew sein Geld als Strichjunge verdient hat. Kurz darauf macht auch Danielle Probleme, als herauskommt, dass sie eine Affäre mit ihrem Geschichtslehrer hat. Als Bree dies unterbinden möchte, unternimmt Danielle sogar einen Selbstmordversuch. Edie erhält überraschenden Besuch von ihrem Neffen Austin McCann (Josh Henderson). Als Julie Austin das erste Mal gegenübersteht, ist sie sofort fasziniert von dem attraktiven Jungen, lässt sich aber nichts anmerken. Bei der Geiselnahme im Supermarkt kommen sich die beiden Jugendlichen näher. Susan ist gegen die Verbindung der beiden, da sie Austin für keinen guten Umgang hält. Julie erlebt schließlich ihr erstes Mal mit Austin, doch sie ahnt nicht, dass er gleichzeitig auch mit Danielle schläft. Um Julies Gefühle nicht zu verletzen, wollen sie beide Stillschweigen bewahren. Doch dann erwischt Susan Austin und Danielle in flagranti. Schweren Herzens erzählt Susan ihrer Tochter schließlich, was sie gesehen hat, und Julie ist am Boden zerstört. Austin möchte sich mit Julie versöhnen, doch dann stellt sich heraus, dass Danielle von ihm schwanger ist. Orson und Bree entscheiden, dass Danielle sie auf ihre Hochzeitreise begleiten wird. Danach wird sie das Kind an einem anderen Ort zur Welt bringen und, sobald das Kind adoptiert wurde, in die Wisteria Lane zurückkehren. Austin hingegen soll Fairview so schnell wie möglich verlassen. Zwischen Austin und Julie kommt es daraufhin zum endgültigen Abschied. Als Bree und Orson in die Wisteria Lane zurückkehren, überrascht Bree ihre Freundinnen mit einer großen Neuigkeit: Sie ist schwanger. Kurz darauf wird jedoch klar, dass Bree die Schwangerschaft nur vortäuscht: Sie hat sich lediglich ein Kissen um den Bauch gebunden und will nach der Geburt von Danielles Baby behaupten, dass sie das Kind zur Welt gebracht habe.

Bei Xiao-Mei setzen die Wehen ein, doch im Krankenhaus stellt sich heraus, dass bei der künstlichen Befruchtung offensichtlich etwas schiefgegangen ist: Xiao-Mei bringt ein dunkelhäutiges Kind zur Welt. Während eines Wellnesswochenendes trifft Gabrielle auf John und schläft mit ihm, doch er ist mittlerweile mit einer Hotelerbin liiert und will diese vielversprechende Verbindung nicht aufgeben. Gabrielle ist empört, da sie nun den Part der Geliebten eingenommen hat, und sagt John Adieu. Anschließend fliegen zwischen Gabrielle und Carlos die Fetzen, als Carlos wieder in das gemeinsame Haus einzieht. Die beiden führen einen regelrechten Rosenkrieg, der damit endet, dass sie ihre gesamten Einrichtungsgegenstände zertrümmern. Kurz darauf versöhnen sie sich jedoch. Gabrielle möchte wieder als Fotomodell arbeiten, doch sie scheitert kläglich. Später trifft sie sich mit dem attraktiven Bill Pearce (Mark Deklin) und wird zugleich von einem geheimnisvollen Verehrer umgarnt. Bald stellt sich heraus, dass es sich bei Mann um den mittlerweile steinreichen Zach Young handelt. Erst nach einiger Zeit gelingt es Gabrielle, Zach loszuwerden. Es dauert nicht lange, bis es einen neuen Mann an Gabrielles Seite gibt: Sie verliebt sich in den älteren Politiker Victor Lang (John Slattery) und heiratet ihn. Doch Gabrielle kommen schon bald Zweifel, ob Victor wirklich der richtige Mann für sie ist. 

Als Ian in Mikes Sachen einen Verlobungsring findet, erkennt er, dass Mike Susan vor seinem Unfall heiraten wollte. Um Mike endgültig aus Susans Leben zu verbannen, macht Ian Susan einen Heiratsantrag, den sie freudig annimmt. Zwischen Mike und Susan kommt es kurz darauf zu einem Kuss, den Susan jedoch verwirrt abbricht. Susan sagt Mike schließlich, dass sie Ian heiraten wird. Ian ist überglücklich, doch später bekommt er mit, dass Susan sich mehrfach Mikes Nachrichten auf dem Anrufbeantworter anhört, in denen er beteuert, dass sie das Beste ist, was ihm jemals widerfahren ist. Ian packt daraufhin seine Sachen, verabschiedet sich von Susan und kehrt nach England zurück. Auch Mike verlässt die Wisteria Lane und bricht zu einer Wanderung auf. Susan folgt ihm und verläuft sich prompt, doch Mike kann sie aus der Wildnis retten. Bald macht er ihr einen Heiratsantrag. Wenig später findet die romantische Trauung von Mike und Susan in einem Waldstück statt. Lediglich Julie ist als Gast dabei, als sich Mike und Susan endlich das Ja-Wort geben.

Während eines Stromausfalls in der Wisteria Lane kommt heraus, dass Karen McCluskey die Leiche ihres Mannes Gilbert jahrelang in ihrer Tiefkühltruhe im Keller versteckt hat. Sie kommt für kurze Zeit ins Gefängnis und wird daraufhin von den Anwohnern der Wisteria Lane gemieden. Schließlich offenbart sie, dass laut Gilberts Testament seine erste Ehefrau, mit der er nur zwei Jahre verheiratet war, sein ganzes Vermögen erben sollte. Um seine Rentenzahlungen nicht zu verlieren, hat Karen die Leiche kurzerhand in der Tiefkühltruhe versteckt.

Edie erhält Besuch von ihrem Sohn Travers (Jake Cherry). Sie vernachlässigt ihn und vergnügt sich lieber auf einer Party. Carlos, der Travers am Abend alleine auf der Straße spielen sieht, regt sich über Edies Verhalten auf und bezeichnet Edie als schlechte Mutter. Am nächsten Morgen gesteht Edie Carlos unter Tränen, dass sie nur das Beste für ihren Sohn wollte und sie ihn daher bei seinem Vater aufwachsen ließ. Carlos und Edie kommen sich schließlich immer näher und verbringen ihre erste Nacht miteinander. Carlos hängt jedoch insgeheim noch immer an Gabrielle, was auch Edie nicht verborgen bleibt. Sie will Carlos um keinen Preis verlieren und versucht ihn mit einer vorgetäuschten Schwangerschaft an sich zu binden. Carlos bemerkt ihren Schwindel jedoch und trennt sich von Edie. Während Carlos und Gabrielle erneut miteinander schlafen, geht Edie nach Hause, nimmt einen Strick und erhängt sich damit.

Letzte Aktualisierung: 23.12.2019

Hauptbesetzung dieser Staffel

Andrea Bowen
Ricardo Antonio Chavira
Marcia Cross
James Denton
Teri Hatcher
Josh Henderson
Austin McCann (Hauptcast bis Folge 69)
Zane Huett
Felicity Huffman
Eva Longoria
Kyle MacLachlan
Shawn Pyfrom
Doug Savant
Nicollette Sheridan
Brenda Strong