Staffel 7 (September 2010 bis Mai 2011)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Wie sich herausstellt, wurde Paul aus dem Gefängnis entlassen, da herausgekommen ist, dass Felicia Tilman ihren Tod damals nur vorgetäuscht hatte und Paul sie daher nicht umgebracht haben kann. Während Paul nun also in die Wisteria Lane zurückkehrt und fortan Susans altes Haus bewohnt, schmort Felicia selbst hinter Gittern. Pauls plötzliches Auftauchen sorgt bei den Anwohnern für große Aufregung. Er gibt vor, endlich wieder ein normales Leben führen zu wollen, doch in Wahrheit will er sich an seinen Nachbarn rächen. Später trifft Pauls wesentlich jüngere Ehefrau Beth (Emily Bergl) in der Wisteria Lane ein. Wie sich herausstellt, haben sich die beiden kennengelernt, während Paul im Gefängnis saß. Beth ist jedoch äußerst distanziert und möchte lediglich eine platonische Beziehung mit Paul führen. Da Beths Mutter sie am Telefon dazu drängt, die Beziehung zu Paul um jeden Preis aufrechtzuerhalten, gibt sich die jungfräuliche Beth Paul schließlich hin. Etwas später stellt sich heraus, dass Beth Felicias Tochter ist. Beth beginnt sich ernsthaft in Paul zu verlieben und stellt sich daher gegen ihre Mutter.

Susan und Mike wohnen nun mit ihrem Sohn M.J. in einem kleinen Apartment außerhalb der Wisteria Lane. Als ihre Vermieterin Maxine Rosen (Lainie Kazan) mitbekommt, dass die beiden finanzielle Probleme haben, unterbreitet sie Susan den Vorschlag, für sie zu arbeiten. Maxine betreibt eine Internetseite mit Webcams, auf denen Frauen zu sehen sind, die nur mit Unterwäsche bekleidet ihren Hausputz erledigen. Zunächst ist Susan dagegen, doch schließlich nimmt sie das Angebot an. Ausgerechnet Paul findet dies heraus und erpresst Susan fortan, damit sie ihm ihr und Mikes Haus verkauft. Susan bietet ihm jedoch die Stirn und weiht Mike in ihr Geheimnis ein, damit Paul sie nicht mehr erpressen kann. Da die Delfinos dringend Geld benötigen, bricht Mike nach Alaska auf, wo er drei Monate auf einer Ölplattform arbeitet.

Gleichzeitig versucht Paul auch, sich weitere Häuser in der Wisteria Lane unter den Nagel zu reißen. Darin will er Ex-Häftlinge zur Rehabilitierung unterbringen. Natürlich sind die restlichen Anwohner der Wisteria Lane empört über Pauls Vorhaben und wollen dies mit aller Macht verhindern. Mit geschickter Manipulation sorgt Paul jedoch für reichlich Zwist unter den Nachbarn und hetzt langsam, aber sicher alle gegeneinander auf. Schließlich rufen die Anwohner eine Demonstration ins Leben, die jedoch aus dem Ruder läuft und in einer Massenpanik endet. Als Paul am nächsten Morgen auf die Straße tritt, wird er von einer unbekannten Person niedergeschossen. Paul überlebt und vermutet, dass Beth etwas mit dem Anschlag zu tun haben könnte. Nach einer Weile stellt sich jedoch heraus, dass es Zach war, der inzwischen verarmt ist und ein Drogenproblem hat. Mike und Paul bringen Zach gegen seinen Willen in eine Entziehungsklinik. Kurz darauf setzt Paul Beth vor die Tür, da er herausgefunden hat, dass sie Felicias Tochter ist, und er ihr ohnehin nicht mehr vertrauen kann. Zudem sagt er ihr ins Gesicht, dass er ihre Tante Martha tatsächlich umgebracht hat. Beth ist entsetzt und sucht Zuspruch bei ihrer Mutter Felicia, doch auch diese will nichts mehr von Beth wissen. Beth sieht in ihrem Leben keinen Sinn mehr.

Susan wird bei der Massenpanik beinahe zu Tode getrampelt. Da ihr eine Niere entnommen werden musste und die andere Niere nicht richtig arbeitet, muss Susan fortan zur Dialyse. Zudem wartet sie auf eine Spenderniere. Beth erfährt, dass sie als Spenderin infrage kommen würde. Sie geht ins Krankenhaus, gibt dort ihre Unterlagen ab und erschießt sich wenige Sekunden später. Nachdem sie Beths Niere erhalten hat, befindet sich Susan rasch auf dem Wege der Besserung. Als sie mitbekommt, wie sehr Paul unter Beths Tod leidet, beginnt sich Susan um ihn zu kümmern.

Felicia wird auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen und kehrt in die Wisteria Lane zurück. Sie täuscht vor, sich mit Paul versöhnen zu wollen, doch in Wahrheit plant sie ihre Rache. Als Felicia sieht, wie rührend sich Susan um Paul kümmert, vergiftet sie das Essen, welches Susan für Paul gekocht hat. Als Paul herausfindet, dass er vergiftet wurde, glaubt er, dass Susan ihn umbringen will, damit sie ihr Haus zurückbekommen kann. Susan ahnt jedoch, dass Felicia dahintersteckt, und kann schließlich ihre Unschuld beweisen. Bevor Felicia zur Rechenschaft gezogen werden kann, ist sie verschwunden. Paul will die Wisteria Lane verlassen, wird dann aber von Felicia niedergeschlagen. Sie versucht ihn umzubringen und filmt vorher noch ein Geständnis Pauls, dass er damals Martha getötet hat. Susan stößt dazu und schafft es, Felicia für einen Moment in die Irre zu führen. Felicia übertölpelt Susan dann aber und versucht sie ebenfalls umzubringen, doch Paul kommt Susan zu Hilfe. Paul würgt Felicia, wird aber von Susan davon abgehalten, sie zu töten. Felicia entkommt mit Beths Urne. Bevor die Polizei eintrifft, eröffnet Paul Susan, dass Felicia die ganze Zeit über recht hatte und er Martha tatsächlich getötet hat. Nun will er aber ein besserer Mensch sein. Aus diesem Grund gesteht er der Polizei seine Tat und wird in Gewahrsam genommen. Susan und Mike hingegen können ihr altes Haus wieder beziehen und kehren in die Wisteria Lane zurück.

Unterdessen fährt Felicia auf einer Landstraße und hat Beths Urne auf dem Beifahrersitz abgestellt. Als diese herunterfällt und die darin enthaltene Asche verstreut wird, kann Felicia nichts mehr sehen. Sie kommt von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem entgegenkommenden Lkw.

Bob und Lee finden wieder zueinander und adoptieren die 10-jährige Jenny. Lynettes Collegefreundin Renee Perry (Vanessa L. Williams), die mit einem Baseballspieler verheiratet ist und im Luxus lebt, kommt für ein paar Tage zu Besuch in die Wisteria Lane. Die hochnäsige und verwöhnte Renee hat jedoch zunächst keinen leichten Stand in der Nachbarschaft. Kurz nach ihrer Ankunft kommt heraus, dass sie ihren Ehemann verlassen hat und nicht mehr nach New York zurückkehren will. Aus diesem Grund wohnt Renee eine Weile bei den Scavos, zieht dann aber in das zuvor von Edie bewohnte Haus, welches sie von Grund auf umgestaltet.

Nach der Geburt ihrer kleinen Tochter Paige kommt es zwischen Tom und Lynette erneut zu Spannungen. Probleme macht auch Toms Mutter Allison (Lois Smith), die sich als Babysitterin um Paige kümmern soll. Bald kommt heraus, dass Allison an Alzheimer erkrankt ist. Schweren Herzens bringt Tom seine Mutter im betreuten Wohnen unter, da sie nicht mehr allein leben kann. Etwas später gründen Renee und Lynette gemeinsam eine Designfirma. Dann kommt jedoch heraus, dass Renee und Tom vor 20 Jahren einen One-Night-Stand hatten, während Lynette und Tom bereits zusammen waren. Lynette ist außer sich, als sie die Wahrheit erfährt, versöhnt sich dann aber mit Renee und Tom. Als Tom eine neue Arbeit findet, hat er kaum noch Zeit für Lynette. Letztendlich erkennen Tom und Lynette, dass ihre Ehe in einer Sackgasse steckt, aus der sie nicht mehr herausfinden können.

Nach der Trennung von Orson weiß Bree nicht, was sie mit ihrem Leben anstellen soll. Schließlich will sie ihr Haus von Grund auf renovieren. Hilfe erhält sie von dem Handwerker Keith Watson (Brian Austin Green), zu dem sie sich bald hingezogen fühlt. Konkurrenz erhält sie in Form von Renee, die sich ebenfalls für Keith interessiert. Letztendlich macht Bree das Rennen und verbringt fortan romantische Stunden mit ihrem wesentlich jüngeren Liebhaber. Doch der Altersunterschied bringt schon bald ernste Probleme mit sich, da sich Keith Kinder wünscht und Bree sich nicht vorstellen kann, noch einmal Mutter zu werden. Weitere Probleme machen Keiths Vater Richard (John Schneider), der Bree für sich gewinnen will, und Orson, der sich von seiner Freundin getrennt hat und sich mit Bree versöhnen möchte. Bree und Keith bleiben jedoch zusammen. Etwas später erhält Bree Besuch von einer jungen Frau namens Amber James (Rochelle Aytes), die sich bei ihr nach Keith erkundigt. Amber hat einen 6-jährigen Sohn namens Charlie, dessen Vater kein Geringerer als Keith ist. Zunächst möchte Keith nichts mit Charlie zu tun haben, doch dann baut er eine Bindung zu diesem auf. Als Amber mit Charlie nach Florida ziehen will, möchte Keith auch mit Bree dorthin umsiedeln. Bree führt ihm vor Augen, dass sie ihr Leben in der Wisteria Lane nicht aufgeben möchte. Dennoch gibt sie Keith frei, da sie der Meinung ist, dass Keiths Beziehung zu seinem Sohn wichtiger ist als Keiths Beziehung zu ihr. Bree und Keith trennen sich im Guten und er verlässt die Wisteria Lane.

Bree erzählt Gabrielle, dass Andrew damals Carlos‘ Mutter überfahren hat. Etwas später erfährt Carlos, dass Juanita bei der Geburt verwechselt wurde und demnach nicht seine und Gabrielles leibliche Tochter ist. Unabhängig voneinander beschließen Gabrielle und Carlos, diese Neuigkeiten vor dem jeweils anderen Ehepartner geheim zu halten, um das Familienleben nicht zu belasten. Als Juanita nach einem Unfall ins Krankenhaus muss, kommt heraus, dass sie nicht Carlos’ und Gabrielles Blutgruppe hat. Gabrielle ist verwirrt und glaubt, dass sie Carlos unwissentlich betrogen habe. Schließlich muss Carlos ihr die schmerzliche Wahrheit beichten, dass Juanita bei der Geburt vertauscht wurde. Gabrielle stellt Nachforschungen an und lernt bald darauf ihre echte Tochter Grace (Cecilia Bagalot) kennen, die von Juanitas leiblichen Eltern Carmen (Carla Jimenez) und Hector Sanchez (Rolando Molina) adoptiert wurde. Gegen Carlos’ Willen intensiviert Gabrielle das Verhältnis zu Grace und macht ihr teure Geschenke. An Thanksgiving stellt sich heraus, dass Carmen und Hector keinen amerikanischen Pass besitzen. Nachdem Hector inhaftiert wurde, will Carmen mit Grace flüchten. Schweren Herzens muss Gabrielle Abschied von ihrer Tochter nehmen. Um ihre Gefühle für Grace zu kompensieren, kauft sich Gabrielle eine Puppe, die sie an Grace erinnern soll. Als ihr die Puppe bei einem Überfall gestohlen wird, ist Gabrielle einem Nervenzusammenbruch nahe. Von Carlos gedrängt, macht Gabrielle eine Therapie, in der sie sich mit dem sexuellen Missbrauch durch ihren Stiefvater auseinandersetzen muss.

Andrew ist derweil dem Alkohol verfallen und wird von seinem Ehemann Alex verlassen. Bree kümmert sich um ihren Sohn. Um wieder auf den rechten Weg zurückzufinden, nimmt sich Andrew Brees Rat zu Herzen, sich bei allen Menschen zu entschuldigen, denen er im Laufe seines Lebens Leid zugefügt hat. Aus diesem Grund will er Carlos sagen, dass er damals dessen Mutter überfahren hat. Als die Wahrheit ans Licht kommt, ist Carlos außer sich. Während Carlos aber Andrew bald verzeihen kann, da dieser zur Tatzeit noch minderjährig war, ist seine Wut auf Bree grenzenlos. Er kündigt ihr die Freundschaft und will auch nicht, dass Gabrielle noch ein einziges Wort mit ihr redet. In dieser schwierigen Situation lernt Bree den Polizisten Chuck Vance (Jonathan Cake) kennen, dem sie rasch näher kommt.

Unterdessen schleicht ein mysteriöser Mann in der Wisteria Lane umher und beobachtet die Familie Solis. Schließlich wird Gabrielle auf ihn aufmerksam und bekommt Angst. Nachdem sie die Gewissheit erhalten hat, dass es sich bei dem Mann um ihren tot geglaubten Stiefvater Alejandro Perez (Tony Plana) handelt, lernt Gabrielle, mit einer Schusswaffe umzugehen, um sich für den Ernstfall zu rüsten. Während die Nachbarinnen eine Dinnerparty in der Wisteria Lane veranstalten, bei der jeder Gang in einem anderen Haus serviert wird, lauert Alejandro Gabrielle auf und versucht sie zu vergewaltigen. Plötzlich kommt Carlos ins Haus und schlägt Alejandro nieder. Mit Schrecken stellt Carlos dann fest, dass er Alejandro getötet hat. Wenige Augenblicke später stehen Bree, Susan und Lynette im Zimmer. Als allen Beteiligten klar wird, dass Carlos nun ein Mörder ist und es keine Beweise dafür gibt, dass er in Notwehr gehandelt hat, da Alejandro keine Waffe bei sich trug und Gabrielle ihn niemals bei der Polizei angezeigt hat, schmieden sie einen Plan. Gemeinsam lassen die vier Hausfrauen Alejandros Leiche verschwinden und teilen von nun an ein schmutziges Geheimnis.

Letzte Aktualisierung: 25. September 2021

Hauptbesetzung dieser Staffel

Schauspieler
Rolle
Darcy Rose Byrnesals
Charles Carverals
Ricardo Antonio Chaviraals
Mason Vale Cottonals
Marcia Crossals
James Dentonals
Madison De La Garzaals
Teri Hatcherals
Felicity Huffmanals
Kathryn Joostenals
Eva Longoriaals
Joshua Logan Mooreals
Mark Mosesals
Kevin Rahmals
Doug Savantals
Brenda Strongals
Tuc Watkinsals
Vanessa L. Williamsals

Ähnliche Staffeln

Desperate Housewives

Update: 25. September 2021

Zu Beginn der Staffel stellt sich heraus, dass Mike Susan geheiratet hat. Katherine kann dies nicht verkraften und erklärt Susan den Krieg. Sie spioniert Susan und Mike nach und verfällt mehr und mehr dem Wahn, dass nicht Susan, sondern sie mit Mik...

Desperate Housewives

Update: 25. September 2021

Einige Monate sind in der Zwischenzeit vergangen. Mike liegt seit dem Unfall im Koma. Susan kümmert sich stets um ihn, hat aber in der Zwischenzeit den charmanten Briten Ian Hainsworth (Dougray Scott) kennengelernt, dessen Frau Jane ebenfalls im Kom...