Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um 16:40 Uhr auf sixx

Jahresumfragen 2019Stimme jetzt ab für deine Favoriten!

Orson Hodge

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darsteller:
Kyle MacLachlan
Geburtsdatum:
22. Februar 1959 (Alter: 60)
Geburtsort:
Yakima, Washington (USA)
Körpergröße:
184 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Dunkelbraun
Verweildauer:
Folge 42 (16. April 2006) bis Folge 135 (26. September 2010); Folge 145 (2. Januar 2011); Folge 170 (12. Februar 2012) bis Folge 172 (4. März 2012)[Hauptcast: Folge 48-134]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Der Zahnarzt Orson Hodge erscheint das erste Mal am Ende der zweiten Staffel, als Susan Mayer ihn im Kino bittet, vor Mike Delfino ihren neuen Freund zu spielen. Kurz darauf überfährt Orson Mike mit seinem Auto, woraufhin Mike ins Koma fällt. Orson und Bree Van de Kamp kommen sich näher und verloben sich. Auf der Verlobungsfeier taucht jedoch Orsons frühere Nachbarin Carolyn Bigsby auf, die behauptet, dass Orson seine erste Ehefrau Alma getötet habe. Bree weiß nun nicht, was sie denken soll, da Orson die Tat vehement abstreitet. Schließlich wird eine Frauenleiche gefunden, doch es handelt sich dabei nicht um Alma. Orson kennt die Frau jedoch und nennt die Tote Monique.

Bree macht kurz darauf Orsons Mutter Gloria Hodge ausfindig, die in einem Altenheim lebt, da Orson keinen Kontakt mehr mit ihr wünscht. Bree bringt Gloria zu Orsons Entsetzen in die Wisteria Lane. Gloria will nicht wieder zurück ins Pflegeheim und erpresst ihren Sohn mit einem alten Geheimnis. Eines Tages erzählt sie Bree, dass Orson Alma mit einer Frau namens Monique betrogen habe. Bree ist geschockt, da Orson stets jeglichen Kontakt mit Monique verschwiegen hatte. Schließlich setzt sie ihren Ehemann vor die Tür. Nachdem sich der Mordverdacht gegen Mike erhärtet hat, versöhnt sich Bree mit Orson. Die beiden setzen Gloria anschließend vor die Tür. Diese vereinbart ein Treffen mit einer mysteriösen Person, bei der es sich um die totgeglaubte Alma handelt.

Alma gesteht, dass sie ihren Tod absichtlich vorgetäuscht hat, um Orson zu bestrafen. Nun gibt sie vor, Frieden schließen zu wollen, doch in Wahrheit haben sich Alma und Gloria verbündet, um Orson und Bree zu entzweien. Alma schläft mit dem unter Drogeneinfluss stehenden Orson, damit sie ein zweites Mal von ihm schwanger wird, doch Bree und Orson halten fest zusammen. Gloria will Bree schließlich mit einer vergifteten Suppe betäuben und in der Badewanne ertränken – genauso wie sie es vor vielen Jahren mit Orsons Vater getan hat. Damals hatte sie Orson die Schuld am Tod seines Vater gegeben und ihn jahrelang damit erpresst. Wie sich herausstellt, hat Gloria auch Monique umgebracht. Es kommt zum Handgemenge zwischen Orson und Gloria, doch Bree kann gerettet werden. Gloria erleidet einen Schlaganfall, doch Orson denkt nicht daran, einen Krankenwagen zu rufen. Sie ist ist nach ihrem Schlaganfall querschnittsgelähmt, so dass sie nicht einmal mehr sprechen kann. Orson sieht nun endlich einer glücklichen Zukunft mit Bree entgegen und die beiden begeben sich auf eine ausgiebige Hochzeitsreise.

Als Bree und Orson einige Wochen später in die Wisteria Lane zurückkehren, täuscht Bree eine Schwangerschaft vor, damit sie Danielles uneheliches Kind nach dessen Geburt großziehen kann. Orson beginnt dieses Kind wie seinen eigenen Sohn zu lieben. Nach dem Tornado kommen Bree und Orson vorerst bei Susan und ihrer Tochter Julie unter. Orson beginnt zu schlafwandeln und gesteht der geschockten Julie, dass er Mike vor zwei Jahren überfahren hat. Bree kann mit dieser Offenbarung nicht umgehen und setzt Orson vor die Tür. Sie könnte ihm nur dann verzeihen, wenn er sich der Polizei stellt und eine Strafe für sein Vergehen verbüßt. Orson will jedoch um keinen Preis ins Gefängnis. Zu Beginn der fünften Staffel stellt sich heraus, dass Orson tatsächlich eine Haftstrafe verbüßt hat und Bree sich daher mit ihm versöhnt hat. Er gibt Bree jedoch die Schuld daran, dass Danielle ihren Sohn zu sich geholt hat.

Nachdem Orson aufgrund seiner kriminellen Vergangenheit seine Arbeit verloren hat, ernennt Bree ihn gegen Katherine Mayfairs Willen zu ihrem Geschäftspartner. Nach einer Weile fühlt sich Orson von Bree zurückgesetzt und beginnt seine Mitmenschen zu bestehlen. Bree ist entsetzt und beschließt, die Scheidung einzureichen. Sie wendet sich an Karl Mayer, welcher ihr eröffnet, dass sie vor Gericht lügen müsse, um ihren Besitz vor Orson zu schützen. Gemeinsam brechen die beiden in Brees Haus ein, um einen Raub vorzutäuschen. Orson kommt Bree jedoch auf die Schliche und droht ihr, sie bei der Versicherung anzuschwärzen. Während sich Orson in Sicherheit wiegt, gelingt es Karl, Bree zu verführen. Während die beiden ihre Affäre vertiefen, rechnet Orson damit, dass er und Bree nun wieder zueinander finden.

An Weihnachten erfährt Orson durch Zufall, dass Bree bereits mit einem anderen Mann zusammen ist. Schließlich gesteht Karl Orson, dass er der neue Mann an Brees Seite ist. Zwischen den beiden kommt es zu einer Schlägerei, welche Bree zu schlichten versucht. Plötzlich rast ein Kleinflugzeug in die Wisteria Lane und zerstört ein Papphaus, in welchem sich Bree, Karl und Orson befinden. Während Karl an seinen Verletzungen stirbt, sitzt Orson fortan im Rollstuhl. Bree beschließt sich um Orson zu kümmern, um ihre Fehler gutzumachen, doch Orson will ihre Hilfe nicht. Mit seiner Situation überfordert, will Orson Selbstmord begehen. Bree kann ihn jedoch davon abhalten und die beiden wollen einen Neuanfang wagen.

Später tritt ein junger Mann namens Sam Allen in Brees Leben, welcher sich als unehelicher Sohn von Brees erstem Mann Rex entpuppt. Orson steht diesem von Anfang an misstrauisch gegenüber. Nach einiger Zeit erpresst Sam Bree mit der Tatsache, dass ihr Sohn Andrew einst Carlos Solis’ Mutter überfahren hat. Für sein Schweigen verlangt er, dass sie ihm ihr gesamtes Geschäft überschreibt. Um Andrew zu schützen, geht Bree auf Sams Erpressung ein. Als Orson erfährt, dass Andrew Carlos’ Mutter angefahren und Bree dies jahrelang verschwiegen hat, ist er entsetzt – schließlich hatte Bree damals verlangt, dass Orson eine Haftstrafe verbüßt, nachdem er Mike angefahren hatte. Orson hält Bree für eine Heuchlerin und verlässt sie am Ende der sechsten Staffel.

Orson geht eine Beziehung mit seiner Therapeutin Judy ein, die jedoch nach einer Weile zerbricht, da Orson sich mit Bree versöhnen möchte. Daher versucht er Bree und ihren neuen Freund Keith Watson auseinanderbringen, hat damit jedoch keinen Erfolg. Nachdem Bree und ihre Freundinnen gemeinsam die Leiche von Gabrielles Stiefvater Alejandro Perez, der von Carlos in Notwehr erschlagen wurde, begraben haben, treffen bei Bree mysteriöse Erpresserbriefe ein. Brees neuer Freund, der Polizist Chuck Vance, beginnt im Fall Alejandro Perez zu ermitteln und hat bald Bree im Verdacht, etwas mit der Sache zu tun zu haben. Bevor er jedoch etwas gegen sie unternehmen kann, wird er überfahren und stirbt.

Doch auch nach Chucks Tod treffen weitere Erpresserbriefe bei Bree ein. Da sich Bree von ihren Freundinnen missverstanden und ausgeschlossen fühlt, betrinkt sie sich immer öfter und hat Sex mit wildfremden Männern. Als sie eines Abends von einem Mann belästigt wird, kommt ihr plötzlich Orson zur Hilfe. Nachdem er den Angreifer vertrieben hat, erklärt er Bree, dass ihre Freundinnen ihn angerufen haben, damit er nach Fairview zurückkehrt. Orson verspricht  Bree, ihr Leben wieder in Ordnung zu bringen. Orson spielt jedoch ein falsches Spiel: Er versucht eine Annäherung zwischen Bree und ihren Nachbarinnen zu verhindern. Zudem stellt sich heraus, dass Orson der anonyme Erpresser ist, da er Bree schon länger beobachtet und sie beim Vergraben von Alejandros Leiche gesehen hat. Zudem hat er auch Chuck überfahren. Als Bree dies herausfindet, ist sie außer sich und verbannt Orson aus ihrem Leben. Der leitet wenig später die Fotos von Alejandros Waldbegräbnis anonym an die Polizei weiter. Anschließend ist Orson nicht mehr zu sehen.

Letzte Aktualisierung: 12.02.2019