CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

Zu Hause ist es eben immer am schönsten

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Schönheitschirurgin Dr. Sydney Hansen (Melina Kanakaredes) steht im Mittelpunkt der Dramaserie „Providence“. Eine Familienkrise führt sie von Los Angeles zurück in ihre Heimat – nach Providence, Rhode Island. Nach dem Tod ihrer Mutter beschließt Syd, dort als Allgemeinärztin an einer kleinen Klinik zu praktizieren und sich um ihre Familie zu kümmern. Das sind ihre Schwester Joanie (Paula Cale), die gerade Mutter geworden ist, aber keinen Mann an ihrer Seite hat; ihr halbseidener Bruder Robbie (Seth Peterson), ein verantwortungsloser Draufgänger und Betrüger; und schließlich Syds Vater, Dr. Jim Hansen (Mike Farrell). Er ist Tierarzt und betreibt – wie schon zu Sydneys Kindertagen – eine kleine Praxis im Keller seines Hauses. Jim versteht sich mit seinen zumeist vierbeinigen Patienten weitaus besser als mit Menschen, besonders wenn sie mit ihm verwandt sind.

Probleme sind also vorprogrammiert. Trotzdem schafft der Hansen-Clan es immer wieder, sich irgendwie zusammenzuraufen – nicht zuletzt dank eines unerschütterlichen und sehr direkten Humors. Wenn es allerdings droht, zu chaotisch oder zu idyllisch zu werden, schaltet sich immer wieder die resolute, verstorbene Mutter ein. Lynda Hansen (Concetta Tomei), die in der ersten Folge der Serie verstirbt, lässt es sich nämlich auch im Jenseits nicht nehmen, sich in alle Familienangelegenheiten einzumischen und stets unverblümt ihre Meinung zu sagen. Als hätte Sydney mit ihrem Job und der im Diesseits real existierenden Familie nicht schon genug Ärger, sucht also auch ihre übermächtige Mutter sie immer wieder mit zynischen Lebensweisheiten und brüsken Ratschlägen heim.

Anzeige

„Providence“ wurde mit dem „People’s Choice Award“, einem „Genesis Award“ und einem „Emmy“ ausgezeichnet. Hauptdarstellerin Melina Kanakaredes („Springfield Story“, „NYPD Blue“, „CSI: New York“) erhielt den TV Guide Award 2000. Die Serie startete im Januar 1999 als Midseason Replacement auf dem amerikanischen Fernsehsender NBC. Aufgrund des großen Erfolgs der ersten 17 Folgen wurden drei weitere komplette Staffeln produziert, bis die Einschaltquoten langsam zurückgingen. Mit einer verkürzten fünften Staffel, die nur noch 12 Folgen umfasste, verabschiedete sich „Providence“ schließlich von den Bildschirmen.

In Deutschland erfolgte die Erstausstrahlung am 5. November 2000 auf RTL, wo zunächst 26 Folgen aus der ersten und zweiten Staffel jeden Sonntagnachmittag ausgestrahlt wurden. Später gab RTL „Providence“ an VOX ab. Hier erfolgte montags um 21:15 Uhr eine Wiederholung der ersten Staffel. Anschließend wurden die ersten vier Staffeln im Nachmittagsprogramm gesendet und mehrmals wiederholt. Die fünfte Staffel wurde hierzulande allerdings nicht gezeigt. Gründe hierfür sind nicht bekannt.

Letzte Aktualisierung: 14. September 2023

Kurzübersicht

Originaltitel:
Providence
Deutscher Titel:
Providence
Produktionsland:
USA
Produktionsstatus:
Eingestellt
Produktionszeitraum:

1999 – 2002

Ausstrahlungsart:

Wöchentlich

Anzahl der Folgen:
96 (in 5 Staffeln)
Titelsong:
  • „In My Life“ von Chantal Kreviazuk (US-Ausstrahlung)
  •  „You Make Me Home“ von Angelica Hayden (Internationale Ausstrahlung)

Hauptbesetzung dieser Serie

Schauspieler
Rolle
Paula Cale als
Joanie Hansen
Mike Farrell als
Dr. Jim Hansen
Melina Kanakaredes als
Dr. Sydney Hansen
Seth Peterson als
Robbie Hansen
Leslie Silva als
Dr. Helen Reynolds
Concetta Tomei als
Lynda Hansen

Ähnliche Serien

Titans – Dynastie der Intrigen

Update: 14. September 2023

Geld regiert die Welt, doch gleichzeitig bringt es die Menschen auch zu Fall: Dies muss die reiche Familie Williams aus Beverly Hills am eigenen Leib erfahren. Missgunst, niedere Instinkte und Habsucht haben die einst glückliche Familie ...

Melrose Place (2009)

Update: 14. September 2023

Im Mai 1999 gingen am „Melrose Place“ nach sieben Staffeln voller Intrigen, Liebschaften und Todesfällen die Lichter aus – über 10 Jahre später erweckte The CW die einstige Kultserie erneut zum Leben. Obwohl sich der Apartmentkomplex ...