Six Feet Under

Six Feet Under

Derzeit nicht im TV

Staffel 3 (März 2003 bis Juni 2003)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Zu Beginn der Staffel stellt sich heraus, dass Nate die schwierige Operation überlebt hat. Jedoch musste er sein Sprachvermögen neu erlernen, da durch den Eingriff zahlreiche Nerven verletzt wurden. Nate und Lisa sind inzwischen verheiratet und ihre gemeinsame Tochter Maya (Brenna & Bronwyn Tosh) hat das Licht der Welt erblickt. Die kleine Familie lebt gemeinsam in Lisas Wohnung, doch Lisas Chefin Carol Ward (Catherine O’Hara) macht dem Ehepaar mit ihren ständigen Sonderwünschen das Leben zur Hölle. Schließlich kündigt Lisa ihre Stelle und die kleine Familie zieht in Nates Elternhaus. Lisa hat jedoch bald das Gefühl, dass Nate sie nur aus Pflicht und wegen Maya geheiratet hat. Auch ihr Sexleben funktioniert nicht so, wie es sich die beiden wünschen.

Claire findet eine neue Perspektive, als sie an der Kunsthochschule angenommen wird. Sie hat eine kurze Affäre mit einem Rockmusiker, der neben ihr aber noch weitere lose Beziehungen hat, so dass Claire ihn recht schnell in den Wind schießt. In der Schule lernt sie ihren Kommilitonen Russell Corwin (Ben Foster) kennen, den sie zunächst für schwul hält. Doch schon kurz darauf kommen sich die beiden näher und werden ein glückliches Paar. Claires Dozent Olivier Castro-Staal (Peter Macdissi) sorgt für einigen Trubel zwischen den beiden: Er redet seinen Studenten ständig ein, dass ihre Kunstwerke nichts wert seien. Lediglich von Claire ist er zunächst begeistert. Aus diesem Grund befördert er sie zu seiner persönlichen Assistentin. Während Claire für Olivier einen Auftrag außerhalb der Stadt erledigt, kommt es zwischen Russell und Olivier zu sexuellen Handlungen. Als Claire dies wenig später erfährt, ist sie entsetzt und trennt sich von Russell. Kurz darauf stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Sie vertraut sich Brenda an, die sie zu ihrem Abtreibungstermin begleitet.

Ruth fühlt sich einsam und versucht sich um ihre Enkeltochter Maya zu kümmern, doch dabei kommt es zwischen ihr und Lisa des Öfteren zu Differenzen. Ruth fährt zu ihrer Schwester Sarah, die einen Drogenentzug macht. Dort trifft sie auf die resolute Bettina (Kathy Bates), mit der sie sich auf Anhieb gut versteht. Bettina hilft Ruth aus ihrem tristen Alltag und verleitet sie sogar zu einem Ladendiebstahl. Nachdem Bettina auf eine Reise gegangen ist, versucht Ruth dem neuen Angestellten bei "Fisher & Söhne", Arthur Martin (Rainn Wilson), näherzukommen. Sie schleicht ihm sogar nach, während er joggen geht. Schließlich kommt es zwischen Ruth und Arthur zu einem ersten Kuss und Ruth genießt die intimen Momente mit ihm. Doch als er ihr ins Gesicht sagt, dass er Sex für schlüpfrig und unangebracht hält, geht Ruth auf Distanz. Nach Lisas Verschwinden trifft sie auf George Sibley (James Cromwell), dem sie ihr Herz ausschüttet, obwohl sie ihn gar nicht kennt. Nur wenige Wochen später verkünden die beiden, dass sie heiraten werden. Am Ende der dritten Staffel findet die Zeremonie im kleinsten Kreise statt.

In der Beziehung zwischen David und Keith gibt es weiterhin Spannungen, so dass die beiden eine Paartherapie aufsuchen. Um ein wenig Abstand voneinander zu gewinnen, tritt David dem Schwulenchor bei, wo er neue Freunde findet, u.a. Patrick (David Hornsby). Keith ist derweil mit seiner neuen Stelle als Wachposten in einem Nobelviertel unzufrieden und lässt seinen Frust immer häufiger an David aus. Auch gemeinsame Freizeitaktivitäten der beiden gehen schief. Als David und Keith zur Beerdigung von Keiths Onkel fahren, kommt es zu einer Konfrontation zwischen Keith und seinem Vater, in die sich David einmischt. Darüber ist Keith ist so sauer, dass es schließlich zur vorläufigen Trennung kommt. David tröstet sich für eine Nacht mit Patrick, doch er hat ein schlechtes Gewissen. Er und Keith können nicht ohne einander auskommen und sie versöhnen sich bei der Hochzeit von Ruth und George.

Auch in der Ehe der Familie Diaz gibt es Probleme, seit Vanessas Mutter gestorben ist. Vanessa verfällt in eine regelrechte Depression und vernachlässigt die Kinder. Rico weiß nicht, wie er seiner Frau helfen soll. Vanessa besorgt sich von einer Kollegin Antidepressiva und versucht ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Sie und Rico besuchen einen Tanzkurs, wo Vanessa aufgrund ihrer Medikamente einen Zusammenbruch erleidet. Danach muss sie in ärztliche Behandlung und zu Ricos Verdruss nistet sich auch noch Vanessas Schwester Angelica (Melissas Marsala) bei den Diaz ein, mit der Rico seit jeher auf Kriegsfuß steht. Es kommt zu einem handfesten Streit zwischen Vanessa und Rico. Der lässt sich von einem Bekannten in einen Stripclub mitnehmen. Dort trifft er auf die hübsche Sophia (Idalis de Leon), die dort unter dem Namen "Infinity" arbeitet. Schließlich betrügt Rico Vanessa mit ihr.

Brenda kehrt nach Los Angeles zurück, als ihr Vater im Sterben liegt. Bei dessen Beerdigung treffen Nate und Brenda das erste Mal seit langem wieder aufeinander. Brenda zieht zu ihrem Bruder Billy und versucht ein freundschaftliches Verhältnis zu Nate aufzubauen. Lisa ist rasend vor Eifersucht. Sie lässt sich einen Massagetermin bei Brenda geben, um diese inkognito kennenzulernen. Später treffen Nate, Lisa und Brenda bei Claires Vernissage aufeinander und Brenda erfährt, wer Lisa wirklich ist. Nate beteuert Lisa gegenüber, dass er nur sie liebt. Brenda ist derweil angewidert, als Billy ihr seine Liebe gesteht. Er versucht sogar, sie zu küssen. Brenda zieht einen Schlussstrich unter ihr altes Leben und zieht in ein kleines Häuschen in einer ruhigen Nachbarschaft. Dort trifft sie auf ihren Nachbarn Joe (Justin Theroux), den sie auf Anhieb sympathisch findet.

Einige Zeit später verabschiedet sich Lisa zu einem Besuch bei ihrer Schwester Barb. Von unterwegs ruft sie Nate ein letztes Mal an und gibt anschließend kein Lebenszeichen mehr von sich. Nate ist außer sich vor Sorge. Schließlich wird Lisas Wagen gefunden – doch von ihr ist weit und breit nichts zu sehen. Gegenüber Brenda und seiner Familie verhält Nate sich grob und vergrault mit seiner Art sogar Kunden des Bestattungsunternehmens. Nate sucht Trost in Affären mit wildfremden Frauen. Nachdem er schließlich die Nachricht erhalten hat, dass Lisas Leiche gefunden wurde, gerät er in einer Kneipe in eine wilde Schlägerei. Blutüberströmt und vollkommen fertig steht Nate in der Nacht vor Brendas Tür. Die dritte Staffel endet damit, dass Brenda ihn hereinlässt und die Tür schließt.

Letzte Aktualisierung: 20.12.2019

Hauptbesetzung dieser Staffel

Lauren Ambrose
Frances Conroy
Rachel Griffiths
Michael C. Hall
Peter Krause
Freddy Rodriguez
Mathew St. Patrick