CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

41/III Kittys Buch

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Eine Sozialarbeiterin soll beurteilen, ob sich Kitty und Robert als Adoptiveltern eignen. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, hat Kitty ihre gesamte Familie zum Abendessen eingeladen. In der Zwischenzeit hat Robert herausgefunden, dass jemand ein Buch über seine Wahlkampagne geschrieben hat. Er möchte, dass Kitty herausfindet, was es damit auf sich hat. Dummerweise ist Kitty selbst die Verfasserin des Buchs! Durch Zufall gelangt das Manuskript erst in Kevins und dann in Noras Hände. Bald wissen alle Familienmitglieder darüber Bescheid, dass Kitty jeden von ihnen in zahlreichen Passagen des Buchs verunglimpft hat.

In ihrer Aufregung lässt Nora das Menü, welches sie am Abend servieren wollte, anbrennen. Die Atmosphäre beim Abendessen ist geladen. Das Ganze endet damit, dass Nora der Sozialarbeiterin absichtlich ein Glas Wasser über den Schoß kippt, um zu verhindern, dass sie von dem missratenen Essen probiert. Im anschließenden Streit zwischen Kitty und dem Rest der Familie ergreift Robert Partei für Kitty, obwohl er zunächst auch wütend war, dass Kitty ihm nicht die Wahrheit über das Buch gesagt hatte.

Anzeige

Am nächsten Morgen sucht Kitty Nora auf und spricht sich mit ihr aus. Sie macht ihrer Mutter klar, dass sie der wichtigste Mensch in ihrem Leben ist. Zudem hat sie das Buch Nora gewidmet. Nora ist ergriffen. Kitty und Robert erfahren, dass die Sozialarbeiterin ihnen grünes Licht für die Adoption gegeben hat. Zudem ist Robert begeistert von Kittys Buch. Allerdings eröffnet er seiner Ehefrau, dass sie von ihrem Posten in seinem Stab zurücktreten müsste, falls sie das Buch tatsächlich veröffentlichen sollte!

Justin hat Vorbehalte, mit Rebecca zu schlafen, da er ihre noch frische Beziehung nicht aufs Spiel setzen möchte. Sarah gibt ihm den Rat, die Dinge langsam anzugehen. Holly versucht derweil, Saul über Williams unehelichen Sohn Ryan Lafferty auszufragen, doch er gibt ihr keinerlei Auskunft. Später zitiert Holly Rebecca in ihr Büro und überrascht sie mit der Neuigkeit, ihr ihren Treuhandfonds über 2 Millionen Dollar sofort auszahlen zu wollen, obwohl es jahrelang hieß, dass Rebecca bis zu ihrem 25. Geburtstag hätte warten müssen. Rebecca glaubt, dass Holly sich mit diesem Schachzug ihre Zuneigung erkaufen möchte.

Anzeige

Rebecca möchte die Nacht mit Justin in einem Motelzimmer in Santa Barbara verbringen. Justin bekommt Panik, weil er glaubt, dass Rebecca mit ihm schlafen möchte, doch dann eröffnet sie ihm, dass sie mit Intimität ebenfalls noch warten will. Justin ist erleichtert. Am nächsten Tag besucht Rebecca Nora und erzählt ihr von den Neuigkeiten bezüglich ihres Treuhandfonds. Sie möchte das Geld den Walkers schenken, damit Williams tatsächliches Kind Ryan Lafferty die Summe irgendwann erhalten kann. Nora hingegen meint, dass sie das Geld für Rebecca aufbewahren werde, da die Walkers gar nicht vorhaben, Ryan zu suchen. Nora hat jedoch die Rechnung ohne Holly gemacht, die heimlich weitere Nachforschungen über Ryan anstellt!

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Book Burning
Deutscher Titel:
Kittys Buch
Drehbuch:
Jennifer Levin & Sherri Cooper-Landsman
Regie:
Laura Innes
Gastdarsteller:
Cathy Ladman (Carla Hanson)
Anmerkungen:
Maxwell Perry Cotton (Cooper Whedon), Kerris Lilla Dorsey (Paige Whedon) und Luke MacFarlane (Scotty Wandell) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 05.10.2008 (ABC), DE: 05.08.2011 (sixx)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Brothers & Sisters

Update: 11. September 2023

Während der Vorbereitungen für eine für Robert äußerst wichtige Fernsehdiskussion muss sich Kitty übergeben. Sie glaubt, dass sie sich eine Lebensmittelvergiftung zugezogen hat, doch Nora vermutet sogleich, dass ihre Tochter schwanger ist. ...

Brothers & Sisters

Update: 11. September 2023

Kitty möchte ihrer Krebserkrankung mit positiver Energie und Frohsinn entgegenwirken. Aus diesem Grund will sie ihre Chemotherapie abbrechen und sich nach einer alternativen Behandlungsmethode umschauen. Nora ist außer sich und setzt Sarah auf ...