CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

62/III Das Party-Desaster

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Sarah ist betrübt, da ihr Ex-Mann Joe seine erste Ehefrau Paula erneut heiratet und mit ihr und den Kindern eine einmonatige Hochzeitsreise nach Europa macht. Gleichzeitig muss sie gemeinsam mit Holly bei „Ojai Foods“ eine große Party auf die Beine stellen, bei der die beiden Frauen vor den Angestellten Einheit demonstrieren wollen. Holly möchte unbedingt eine Gesangs- und Tanznummer aufführen. Nach anfänglichem Zögern stimmt Sarah zu.

Unterdessen erfährt Justin, dass er fürs Medizinstudium zugelassen wurde. Im Freudentaumel küsst er Rebecca überschwänglich, was damit endet, dass sie miteinander schlafen. Anschließend sind beide unsicher, was der Sex zu bedeuten hatte. Justin erfährt, dass Rebecca mit Ryan zu Hollys und Sarahs Party gehen wird, und ist über diesen Umstand alles andere als erfreut. Rebecca erzählt Justin daraufhin von Ryans Verdacht, dass seine Mutter Connie nach der endgültigen Trennung von William Walker Selbstmord begangen hat. Bevor sie zur Party aufbrechen, küsst Ryan Rebecca, was sie verwirrt. Später erzählt sie Justin von dem Kuss.

Der aufgebrachte Justin stellt Ryan zur Rede und unterstellt ihm, sich mit Holly gegen die Walkers verbündet zu haben. Ryan erwidert, dass Holly ihn erst auf die Idee gebracht habe, eine Stelle bei „Ojai Foods“ anzunehmen. Sarah hört das Gespräch der beiden mit an und ist außer sich. Kurz darauf müssen Holly und Sarah auf die Bühne, um das Lied „Let’s Call the Whole Thing Off“ zum Besten zu geben. In ihrer Wut sabotiert Sarah die Nummer und stürmt anschließend davon. Holly folgt ihr und stellt sie zur Rede. Da die beiden noch ihre Mikrofone tragen, können alle Anwesenden ihren Streit mithören, in dem es hauptsächlich darum geht, dass sich Holly offensichtlich mit Ryan gegen Sarah verbündet hat. Während Sarah Holly als Soziopathin bezeichnet, kontert Holly, dass Sarah einfach nur eine einsame Frau sei.

Anzeige

Ryan zeigt sich aufgrund der Anschuldigungen gegen seine Person bestürzt und will, dass ihn alle in Ruhe lassen. Nachdem er verschwunden ist, erzählt Justin den anderen Walkers, dass Ryan vermutet, dass William seine Mutter Connie in den Selbstmord getrieben hat. Kitty erinnert sich daran, dass William in ihrer Gegenwart einst ein Telefonat mit einer Frau namens Connie führte und er sich abfällig über diese äußerte. Er wollte sich mit ihr in Reno treffen, um die Angelegenheit zu beenden. Kitty ging jedoch immer davon aus, dass es sich dabei um eine Geschäftsbeziehung handelte. Diese Anekdote untermauert Ryans These. Kitty sucht Ryan auf, der gerade im Begriff ist, seine Sachen zu packen und zu verschwinden, und gesteht ihm, dass ihr Vater tatsächlich ein eiskalter Mensch sein konnte, wenn es die Situation erforderte. Derweil planen Holly und Sarah, Ryan bei „Ojai Foods“ zu entlassen. Um ihre Einsamkeit zu bekämpfen, meldet sich Sarah bei einem Online-Dating-Portal an.

Nora ist weiterhin darauf erpicht, Tommy zu finden. Sie denkt sogar darüber nach, einen Privatdetektiv anzuheuern, was Saul ihr jedoch ausreden kann. Er ist der Meinung, dass Tommy aus freien Stücken zurückkehren müsse. Später geht Nora zu Robert, der erstmals seit seinem Herzinfarkt wieder arbeitet, und bittet ihn, seine Beziehungen spielen zu lassen, damit sie Tommy ausfindig machen kann. Tatsächlich dauert es nicht lange, bis ein erster Hinweis auf Tommys Aufenthaltsort eintrifft.

Zwischen Kitty und Robert hängt der Haussegen weiterhin schief. Kevin bekommt mit, dass die beiden sich aus dem Weg gehen, und betätigt sich als Vermittler. Während Robert versucht, seine Ehe zu retten und sogar seinen Nebenbuhler Alec unter Druck setzt, Kitty nicht mehr zu treffen, ist Kitty unschlüssig. Letztendlich erkennt sie, dass sie den Kontakt mit Alec abbrechen muss, da sie nicht wie ihr verstorbener Vater werden will. Sie sagt Robert aber, dass diese Entscheidung allein ihre Eheprobleme nicht lösen wird. Daher schlägt sie ihm eine vorübergehende Trennung vor, damit sie an einem späteren Zeitpunkt wieder zueinanderfinden können.

Anzeige

Justin macht der überraschten Rebecca einen Heiratsantrag, den sie überglücklich annimmt. Nora kommt derweil in Montevista, Mexiko, an, wo sie Tommy ausfindig machen will.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Let’s Call the Whole Thing Off
Deutscher Titel:
Das Party-Desaster
Drehbuch:
Peter Calloway & Daniel Silk
Regie:
Laura Innes
Gastdarsteller:
Luke Grimes (Ryan Lafferty), Matt Letscher (Alec Tyler), Tom Skerritt (William Walker)
Anmerkungen:
Maxwell Perry Cotton (Cooper Whedon), Kerris Lilla Dorsey (Paige Whedon), Balthazar Getty (Tommy Walker) und Sarah Jane Morris (Julia Walker) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 03.05.2009 (ABC), DE: 28.04.2014 (sixx)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Brothers & Sisters

Update: 11. September 2023

Zwischen Kitty und Robert kommt es zu Meinungsverschiedenheiten, da Kitty strikt dagegen ist, dass Robert Taylors Vizekandidat wird. Letztendlich überwirft sich Robert aufgrund politischer und persönlicher Differenzen mit Taylor. Der sagt Kitty ...

Brothers & Sisters

Update: 11. September 2023

Es ist der Morgen nach dem Valentinstag: Kitty erwacht verkatert und vor allem nicht allein im Bett … Zu ihrem Entsetzen hat sie mit Robert geschlafen. Sofort vertraut Kitty sich per Handy Sarah an, als sie parallel einen Anruf von Kevin ...