Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um ca. 12:15 Uhr auf sixx

170/VIII Das soll also Liebe sein?

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Lynette geht ein weiteres Mal mit Frank aus. Als er mit ihr schlafen möchte, macht sie jedoch einen Rückzieher, da sie der Meinung ist, dass sie sich noch nicht gut genug kennen. Als Lynette am nächsten Tag Gabrielle und Susan von ihrem Dilemma erzählt, ist Gabrielle der Meinung, dass Lynette keine Zeit mehr verschwenden und Frank bei der nächstbesten Gelegenheit verführen sollte. Dieses Vorhaben setzt sie dann auch in die Tat um, fängt aber mittendrin an zu weinen, als ihr bewusst wird, dass ihre Ehe mit Tom nun tatsächlich vorbei ist. Lynette befürchtet, Frank nach diesem peinlichen Erlebnis niemals wiederzusehen, doch wider Erwarten steht er am Abend vor ihrer Tür. Er gesteht Lynette, dass er sie mag und dass er ihr so viel Zeit lassen will, wie sie benötigt.

Juanita hat sich in Ryan, einen Jungen aus ihrer Klasse, verliebt. Sie ist jedoch deprimiert, als er ihr am Valentinstag keine Karte schenkt. Um ihre Tochter zu trösten, jubelt Gabrielle ihr eine gefälschte Karte unter. Juanita ist außer sich vor Freude und küsst Ryan am nächsten Tag auf dem Schulhof. Dies hat jedoch nicht den gewünschten Effekt: Juanita wird bezichtigt, Ryan sexuell belästigt zu haben! Daraufhin muss Gabrielle Juanita die Wahrheit über die Valentinskarte gestehen. Juanita ist wütend, dass Gabrielle sie ständig anlügt, und verlangt, dass ihre Mutter sie nicht mehr wie ein Kleinkind behandelt. Gabrielle sieht dies ein und erzählt ihrer Tochter, dass Carlos sich in einer Entzugsklinik befindet und nicht, wie sie vorher behauptet hatte, auf Geschäftsreise in Europa.

Susans Tochter Julie kommt zu Besuch in die Wisteria Lane und bringt eine Überraschung mit: Sie ist im sechsten Monat schwanger! Darüber hinaus möchte Julie das Kind, was laut ihren Angaben aus einer lockeren Affäre entstanden ist, zur Adoption freigeben. Susan ist gegen diesen Entschluss und sabotiert kurzerhand ein Treffen mit möglichen Adoptiveltern, indem sie vorgaukelt, dass Julie geisteskrank sei. Julie ist enttäuscht, dass Susan ihre Beweggründe nicht verstehen kann: Immerhin müsse sie doch am besten wissen, wie schwer es ist, eine alleinerziehende Mutter zu sein. Mike versucht zwischen den beiden zu vermitteln.

Brees Leben befindet sich weiterhin in einer Abwärtsspirale: Sie vergnügt sich mit fremden Männern und kann sich nicht einmal mehr an ihren bisherigen Bekanntschaften erinnern. Nachdem sie von Renee erfahren haben, dass Bree wieder trinkt, beschließen Lynette, Susan und Gabrielle, Bree zur Vernunft zu bringen, doch Bree wirft ihnen vor, ihr stets die Schuld für alle Probleme gegeben zu haben. Sie wolle sich auf keinen Fall mehr mit ihnen versöhnen.

Am Abend sitzt Bree wieder in der Bar, wo sie von einem Mann angesprochen wird, der sie lediglich auf ihren Ruf als "Dorfschlampe" reduziert. Bree ist empört und geht. Der Mann folgt ihr auf den Parkplatz und wird ihr gegenüber zudringlich. Plötzlich erscheint Brees Ex-Mann Orson, der Bree zu Hilfe kommt. Nachdem er den Angreifer vertrieben hat, erklärt er Bree, dass ihre Freundinnen ihn angerufen haben, damit er nach Fairview zurückkehrt. Orson verspricht  Bree, ihr Leben wieder in Ordnung zu bringen.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Is This What You Call Love?
Deutscher Titel:
Das soll also Liebe sein?
Drehbuch:
David Schladweiler & Valérie A. Brotski
Regie:
David Grossman
Gastdarsteller:
Andrea Bowen (Julie Mayer), Patrick Fabian (Frank), Kyle MacLachlan (Orson Hodge), John Rubinstein (Mr. Hobson), Mark Totty (Dylan)
Anmerkungen:
Ricardo Antonio Chavira (Carlos Solis), Charles Mesure (Ben Faulkner) und Doug Savant (Tom Scavo) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 12.02.2012 (ABC), DE: 21.03.2012 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 17.07.2020