Anzeige
Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um 16:40 Uhr auf sixx

23/I Alles ist wunderbar

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Folge beginnt damit, dass Mary Alice auf ihr Leben zurückblickt: Vor 15 Jahren hieß sie noch Angela Forrest und führte gemeinsam mit ihrem Ehemann Todd ein langweiliges Leben in Utah – bis zu dem Tag, als die drogenabhängige Deirdre mit ihrem Baby Dana bei ihr zu Hause auftauchte. Deirdre und Angela kannten sich bereits aus dem Krankenhaus. Deirdre benötigte dringend Geld und bat Angela an, ihr das Baby zu verkaufen, da sie und Paul selber keine Kinder bekommen konnten. Nachdem der Deal vonstattengegangen war, wurde Deirdre mit einer Überdosis Drogen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei suchte fieberhaft nach ihrem Baby. Angela und Todd wurde der Boden unter den Füßen zu heiß und so zogen die Forrests in die Wisteria Lane, wo sie nun als Mary Alice und Paul Young lebten. Fortan führten sie ein schönes Leben, doch drei Jahre später tauchte Deirdre plötzlich in Fairview auf...

Danielle benachrichtigt Gabrielle, Lynette und Susan über Rex’ Herzattacke. Die drei Frauen fahren ins Krankenhaus und finden Bree, welche ihnen mitteilt, dass Rex operiert werden muss. Vor der Operation entschuldigt sich Rex bei seiner Frau für alles, was er getan hat. Bree erwidert, dass sie nun quitt seien und alles hinter sich lassen sollten. Sie versichert ihm, dass er die OP gut überstehen werde. Sein Arzt erklärt Rex, dass seine Organe nicht Schuld an seinen Herzproblemen sein können – es muss etwas sein, dass er eingenommen hat. Der Arzt denkt schließlich, dass Bree Rex etwas ins Essen gemischt haben könnte – immerhin hat sie das schon einmal getan. Rex schickt den Arzt weg und schreibt Bree unter großer Anstrengung eine letzte Nachricht, in welcher er ihr für alles vergibt. Kurz darauf erhält Bree einen Anruf aus dem Krankenhaus: Rex ist gestorben. Zunächst wirkt Bree gefasst und poliert seelenruhig ihr Tafelsilber, doch dann bricht sie weinend im Wohnzimmer zusammen.

Zach weigert sich, noch länger bei Felicia zu wohnen. Felicia sagt ihm schließlich, dass sie und Paul sich darüber einig geworden sind, dass es das Beste ist, wenn Paul nicht mehr zurückkommt. Daraufhin rastet Zach aus und prügelt mit einem Hockeyschläger auf Felicia ein.

Anzeige

Edie stellt sich derweil den neuen Nachbarn Betty und Matthew Applewhite vor, doch Betty geht auf Distanz und will nicht, dass Edie ihr Haus betritt. Matthew ist der Meinung, dass die Nachbarn in der Wisteria Lane äußerst freundlich sind. Betty stimmt ihm zu und wirkt dabei beunruhigt.

Gabrielle entschließt sich, für Carlos auszusagen. Allerdings stellt sie einige Bedingungen. Während der Anhörung gelingt es Gabrielle, Carlos nicht als Schwulenhasser darzustellen. Dann erscheint jedoch John im Gerichtssaal und flüstert Carlos ins Ohr, dass er den Falschen verprügelt habe. Carlos versteht nun endlich. Er springt auf und droht John, ihn umzubringen.

Lynette ist außer sich, als sie erfährt, dass Tom seinen Arbeitsplatz verloren hat. Noch härter trifft es sie, als er ihr die Schuld dafür gibt. Lynette entschuldigt sich schließlich bei ihm. Tom hat sich inzwischen mit der Situation abgefunden und meint, dass Lynette nun ins Berufsleben zurückkehren könne. Er selbst wolle sich in Zukunft um den Haushalt kümmern.

Anzeige

Susan telefoniert Mike hinterher und spricht ihm auf die Mailbox, dass sie denkt, dass Paul Mrs. Huber getötet hat, doch Mike meldet sich nicht bei ihr. Schließlich kann sie ihn erreichen und er verspricht ihr, sie in ein paar Stunden zu treffen. Paul liegt gefesselt und geknebelt auf seinem Rücksitz. Derweil äußert Karl Susan gegenüber seine Bedenken wegen Mike. Er hält es nicht für richtig, dass Julie mit ihm zusammen unter einem Dach lebt, doch Julie versichert ihrem Vater, dass Mike ein guter Mensch ist.

Als Susan in Mikes Haus geht, taucht plötzlich Zach auf und bedroht Susan mit einer Waffe. Als auch noch Edie erscheint, sieht diese Susan durch das Fenster, so dass Susan ihr die Tür öffnen muss. Während Edie Susan informiert, dass Felicia verletzt wurde, steht Zach hinter Susan und hält die Waffe auf sie gerichtet. Edie versteht Susans versteckte Hinweise nicht und geht davon. Zach erklärt Susan schließlich, dass Mike Paul töten will. Im Gegenzug will er Mike umbringen. Susan versucht ihn zu beruhigen, doch Zach rastet erneut aus und offenbart, dass er Dana ist und sein ganzes Leben lang nur belogen wurde.

Mike bringt Paul derweil in eine Salzmine und will ihn dort erschießen. Als Mike offenbart, dass er Deirdre gekannt hat, packt Paul schließlich mit der Wahrheit über ihren Tod aus: Nachdem Deirdre nach Fairview gekommen war, wollte sie ihren Sohn wieder mitnehmen, doch Mary Alice wollte ihn ihr nicht geben. Daraufhin erstach Mary Alice Deirdre und versteckte ihre zerstückelte Leiche in der Spielzeugtruhe, die sie und Paul anschließend in ihrem Garten vergruben. Nachdem er erfahren hat, dass Deirdre einen Sohn hat, dessen Vater offensichtlich er selbst ist, kann Mike Paul nicht töten und geht davon. Am Ende der Folge kommt Mike nach Hause, wo Zach ihn bereits erwartet...

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
One Wonderful Day
Drehbuch:
John Pardee, Joey Murphy, Marc Cherry, Tom Spezialy & Kevin Murphy
Regie:
Larry Shaw
Gastdarsteller:
Terry Bozeman (Dr. Craig), Mehcad Brooks (Matthew Applewhite), Richard Burgi (Karl Mayer), Ryan Carnes (Justin), Jolie Jenkins (Deirdre Taylor), Brent Kinsman (Preston Scavo), Shane Kinsman (Porter Scavo), John Haymes Newton (Fernsehtechniker), Harriet Samson Harris (Felicia Tilman), Doug Savant (Tom Scavo), Alfre Woodard (Betty Applewhite)
Anmerkungen:
Dies ist die letzte reguläre Folge mit Steven Culp (Rex Van de Kamp) und Jesse Metcalfe (John Rowland).
Ausstrahlung:
USA: 22.05.2005 (ABC), DE: 22.11.2005 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 04.02.2019