4/I Mit allen Mitteln

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Lynette wird in die Schule gerufen, da ihre Zwillinge Porter und Preston ein Mädchen von Kopf bis Fuß mit blauer Farbe bemalt haben. Lynette schlägt der Lehrerin vor, die beiden Jungen in verschiedene Klassen zu stecken, damit sie voneinander getrennt werden. Als sich die Jungs weigern, muss Lynette hart durchgreifen. Sie will ihnen Tabletten gegen ihre Hyperaktivität geben, doch die Zwillinge weigern sich, diese zu nehmen. Susan und Julie beobachten Mike, der mit freiem Oberkörper in seinem Garten arbeitet, als plötzlich Edie halb nackt auf der Straße auftaucht und beginnt, mit anzüglichen Posen ihr Auto zu waschen. Susan findet dank Julie einen Vorwand, um zu Mike hinüberzugehen. Er lädt sie daraufhin ein, mit ihm ins Kino zu gehen. Edie gibt sich geschlagen – zumindest vorerst. Als Mrs. Huber erfährt, dass Susan an Mike interessiert ist, geht ihr ein Licht auf. Unter dem Vorwand, ihr einen Kuchen gebacken zu haben, sucht sie Susan auf und unterstellt ihr schließlich, den Brand in Edies Haus gelegt zu haben.

Als Beweis zeigt sie ihr den halb verbrannten Messbecher. Mrs. Huber meint, dass dies ihr kleines Geheimnis ist, was niemand wissen muss. Doch damit hat sie Susan in der Hand. Unter anderem bringt sie sie dazu, ihre Einkäufe im Supermarkt zu bezahlen. Als es Susan zu bunt wird, gesteht sie Julie schließlich, wie es zu dem Brand in Edies Haus kam. Die beiden hecken einen Plan aus, wie sie den Messbecher zurückbekommen: Während Susan vor dem Haus von Mrs. Huber Schmiere steht, steigt Julie in ihr Haus ein und nimmt den Becher wieder an sich. Doch in der Zwischenzeit kommt Mike vorbei und lädt Susan zu einem Kinoabend ein. Kurz nachdem sie zugesagt hat, kommt Edie nach Hause und Susan muss sie ablenken, bis Julie zurück ist. Dadurch muss sie ihre Verabredung mit Mike absagen, da sie großzügigerweise Edie ihre Karte anbietet. Am Abend kommt Mrs. Huber zu Susan und stellt sie wegen des Messbechers zur Rede. Susan stellt sich dumm und teilt Mrs. Huber mit, dass sie ihr in Zukunft weiterhin mit Respekt begegnen werde, sie jedoch jegliche Sympathien bei ihr verspielt habe.

Gabrielle und John werden bei einem romantischen Bad von einem Fernsehtechniker gestört. Beim raschen Verlassen des Hauses vergisst John eine Socke im Schlafzimmer der Solis. Beim Herausziehen eines Kabels rutscht der Techniker auf dem Badeschaum aus und erleidet eine Gehirnerschütterung. Als Carlos nach Hause kommt und das eingelassene Bad vorfindet, hegt er einen sofortigen Verdacht. Am nächsten Morgen findet er auch noch den fremden Socken unter seinem Bett. Gabrielle erfindet schnell die Ausrede, dass ihre Putzfrau Yao Lin Socken anstatt Tücher zum Staubwischen benutzt. Später sucht sie John beim Fußballtraining auf und überreicht ihm Sandalen, die er von nun an tragen soll, wenn er bei ihr arbeitet. Später will Carlos von John wissen, ob er den Fernsehtechniker am fraglichen Tage gesehen habe. Da sich Johns Antwort für ihn wie eine Lüge anhört, denkt Carlos, dass Gabrielle ihn tatsächlich betrügt. Carlos sucht den Fernsehtechniker auf und prügelt auf ihn ein – doch dann merkt er, dass dieser schwul ist und demnach gar keine Affäre mit Gabrielle haben kann. Im Fernsehen wird die Tat als Gewaltakt gegen Homosexuelle dargestellt. Als Gabrielle und Carlos den Bericht im Fernsehen sehen, ahnt Gabrielle etwas, hält aber ihren Mund.

Vor ihren Kindern versucht Bree ihre und Rex’ Ehekrise zu überspielen, doch Andrew und Danielle haben längst erkannt, dass etwas im Busch ist. Andrew hält das Theater seiner Mutter nicht aus und verlässt das Haus. Am nächsten Morgen will Bree mit Andrew reden, doch er stellt sich stur. Als er am Abend nicht nach Hause kommt, versucht Bree ihn über sein Handy zu erreichen, doch er legt einfach auf. Darüber ist Bree so sauer, dass sie die Tür von Andrews Zimmer eintritt und das Zimmer nach irgendwelchen Hinweisen durchsucht. Schließlich findet sie Streichhölzer aus einer Stripbar namens „Topsy Turvey“, wo sie Andrew vermutet – und tatsächlich findet Bree ihren Sohn dort. Nachdem sie seine Freunde vergrault hat, setzt sich Bree einfach zu ihrem Sohn und verärgert mit ihren Äußerungen auch die anderen Kunden. Andrew gesteht seiner Mutter schließlich, dass er seinen Vater nicht verlieren will. Bree gibt daraufhin zu, dass sie das auch nicht will.

Bree spielt ihren Freundinnen das Tonband von Mary Alices Sitzung bei Dr. Goldfine vor, in welchem Mary Alice behauptet, dass ihr wahrer Name „Angela“ laute und dass sie ständig Albträume von einem Mädchen habe. Susan schlägt vor, dass sie Paul den Brief zeigen sollten. Gabrielle meint jedoch, dass sie froh ist, dass Paul aus der Wisteria Lane wegzieht, da er schon immer merkwürdig gewesen sei. Schließlich geben die Frauen Paul den Brief. Paul bricht in Tränen aus und verschwindet. Später erzählt er Gabrielle und Lynette, dass es Mary Alices Art war, solche Briefe an ihn, Zach und sich selbst zu verfassen, da sie psychische Probleme hatte. Die Frauen glauben Paul jedoch nicht. Dieser hat in der Zwischenzeit einen Privatdetektiv angeheuert, der herausfinden soll, wer den Brief geschrieben hat …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Who’s That Woman?
Deutscher Titel:
Mit allen Mitteln
Drehbuch:
Tom Spezialy & Marc Cherry
Regie:
Jeff Melman
Gastdarsteller:
Christine Estabrook (Martha Huber), Mary Pat Gleason (Elenora Butters), Joy Lauren (Danielle Van de Kamp), John Haymes Newton (Fernsehtechniker), Shawn Pyfrom (Andrew Van de Kamp), Richard Roundtree (Mr. Shaw), Lucille Soong (Yao Lin)
Anmerkungen:
Steven Culp (Rex Van de Kamp) und Cody Kasch (Zach Young) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 23.10.2004 (ABC), DE: 02.05.2005 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Lynette hat zum ersten Mal ein schönes Geschenk von ihren Kindern erhalten, und zwar einen Blumentopf. Zufrieden stellt sie diesen auf ihre Veranda, doch am nächsten Tag nimmt ihre schrullige Nachbarin Mrs. McCluskey den Topf an sich. Als Lynette ...

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Freitag: Carolyn Bigsby fährt in den Supermarkt, in dem ihr Mann Harvey arbeitet. Dort konfrontiert sie ihn mit seiner Affäre mit Monique. Plötzlich beginnt sie wild um sich zu schießen. Donnerstag: Lynette träumt von ihrer letzten Begegnung mit ...