Anzeige
Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um 16:40 Uhr auf sixx

Rex Van de Kamp †

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darsteller:
Steven Culp
Geburtsdatum:
3. Dezember 1955 (Alter: 63)
Geburtsort:
La Jolla, Kalifornien (USA)
Körpergröße:
180 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 1 (3. Oktober 2004) bis Folge 23 (22. Mai 2005); Folge 46 (21. Mai 2005) bis Folge 47 (21. Mai 2005); Folge 63 (4. März 2007); Folge 100 (18. Januar 2009); Folge 135 (26. September 2010); Folge 174 (18. März 2012); Folge 180 (13. Mai 2012)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Rex Van de Kamp ist der erste Ehemann von Bree und Vater der gemeinsamen Kinder Andrew und Danielle. Rex und Bree sind seit der Highschool ein Paar, doch Bree hat sich seitdem sehr verändert. Rex ist mehr als nur genervt von Brees krankhaft-perfektem Verhalten und hält es schließlich nicht mehr aus, so dass er sich von ihr scheiden lassen will. Bree möchte sich diese Demütigung ersparen und überredet Rex, eine Ehetherapie zu besuchen. Doch nachdem Bree Rex öffentlich denunziert hat, zieht er aus. Bree kommt zu der Schlussfolgerung, dass ihre Ehe nicht mehr funktioniert, da Rex sexuelle Wünsche hegt, die sie ihm nicht erfüllen kann.

Rex lebt derweil seine geheimen Sado-Maso-Gelüste bei Maisy Gibbons aus. Doch als er während einer Session einen Herzinfarkt erleidet, findet Bree alles heraus und ist erschüttert. Nun ist sie erst recht darauf aus, Rex’ Leben zu zerstören. Zu Rex’ Ernüchterung geht sie einige Male mit dem Apotheker George Williams aus. Bree kann Rex jedoch nicht vergessen. Die beiden kommen erneut zusammen und Bree lässt sich sogar darauf ein, Rex’ sexuelle Wünsche zu erfüllen. Doch als George behauptet, dass Rex überall mit seinem Sexleben prahlt, ist Bree entsetzt. Weder Bree noch Rex ahnen, dass George Rex’ Herzmedikamente manipuliert, so dass sich Rex’ Zustand rapide verschlechtert. Wenig später erleidet Rex einen erneuten Herzinfarkt. Im Krankenhaus äußert sein Arzt den Verdacht, dass Bree Rex womöglich vergiftet hat. Rex schreibt Bree eine Notiz, dass er ihr alles verzeiht, bevor er schließlich stirbt.

Anzeige

Im weiteren Verlauf der Serie erscheint Rex in einigen Rückblenden. In der sechsten Staffel stellt sich heraus, dass Rex einen unehelichen Sohn namens Sam Allen hat.

Letzte Aktualisierung: 12.02.2019