CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

135/VII Rein platonisch

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Lorelai und Christopher gehen inzwischen regelmäßig miteinander aus und genießen ihr Zusammensein jedes Mal in vollen Zügen. Sie wollen jedoch nichts überstürzen und sich daher mit Intimitäten Zeit lassen. Rory freut sich für die beiden, bittet Lorelai aber, wachsam zu sein und sich nicht schon wieder von Christopher das Herz brechen zu lassen. Auch Sookie ist der Meinung, dass Lorelai vorsichtig sein sollte. Beim nächsten Date entführt Christopher Lorelai zu einer Scheune, wo sie sich in trauter Zweisamkeit unter freiem Himmel den Film „Ein süßer Fratz“ ansehen. Anschließend würde Christopher Lorelai gern mit zu sich nach Hause nehmen, doch Lorelai möchte damit lieber noch warten. Christopher zeigt sich verständnisvoll.

Rory kehrt unterdessen nach Yale zurück. Sogleich versucht sie Logan zu erreichen, doch bei ihm meldet sich nur die Mailbox. Kurz darauf erhält sie einen Anruf von ihrem Großvater Richard, der ihr freudig mitteilt, dass er eine Stelle als Gastdozent an der Universität erhalten hat. Rory möchte dies mit ihm feiern, doch Richard ist bereits mit dem Dekan verabredet. Auch Paris hat keine Zeit für Rory, da sie sich mit Doyle treffen wird. Rory behauptet, dass sie sich nicht einsam fühle, was Paris ihr jedoch nicht abkauft. Am Abend besucht Rory eine Ausstellung, über die sie einen Artikel für die „Yale Daily News“ schreiben will. Dort trifft sie auf die Künstlerinnen Lucy und Olivia, mit denen sie sich rasch anfreundet. Als die drei Mädchen später in Logans Wohnung sind, ruft Logan an und wundert sich über Rorys Gesellschaft. Rory zeigt sich kurz angebunden und verspricht Logan, ihn später anzurufen.

Anzeige

Da Anna für zwei Wochen nach Mexiko fährt, um sich um ihre erkrankte Mutter zu kümmern, wird April vorübergehend bei Luke in Stars Hollow wohnen. Luke geht schon bald in seiner neuen Vaterrolle auf und lässt sich sogar von April überreden, seiner Wohnung etwas mehr Stil zu verleihen. Als April jedoch mehrmals andeutet, dass Luke sich eine neue Freundin suchen sollte, versichert Luke seiner Tochter, dass es ihm nach der Trennung von Lorelai gut gehe.

Emily wird von der Polizei angehalten, da sie beim Autofahren telefoniert hat. Als sie dem Beamten gegenüber ausfallend wird, vermutet der, dass Emily betrunken sei. Die empörte Emily verweigert eine Alkoholkontrolle und wird daher in Gewahrsam genommen. Lorelai und Christopher holen sie von der Polizeiwache ab. Während Emily vor Zorn bebt, zeigt Lorelai unverhüllte Schadenfreude. Am Ende des aus ihrer Sicht rundum gelungenen Abends wirft Lorelai alle Zweifel über Bord und bittet Christopher, über Nacht bei ihr zu bleiben.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
’S Wonderful, ’S Marvelous
Deutscher Titel:
Rein platonisch
Drehbuch:
Gayle Abrams
Regie:
Victor Nelli, Jr.
Gastdarsteller:
Aris Alvarado (Ceasar), Rona Benson (Joni), Sherilyn Fenn (Anna Nardini), Adam Hendershott (A.K.), Vanessa Marano (April Nardini), Devon Michaels (Bill), Michelle Ongkingco (Olivia), Krysten Ritter (Lucy), Amy Sloan (Sheila), David Sutcliffe (Christopher Hayden), Liz Torres (Miss Patty)
Anmerkungen:
Keiko Agena (Lane Kim) und Yanic Truesdale (Michel Gerard) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 17.10.2006 (The CW), DE: 09.11.2007 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Gilmore Girls

Update: 11. September 2023

Für ein Schulprojekt soll Rory gemeinsam mit Paris und einigen anderen Mitschülern einen Konsumartikel entwickeln und dafür Produktions- und Marketingbedingungen prognostizieren. Sie bittet Lorelai, ihr als Beraterin beizustehen, doch Lorelai ...

Gilmore Girls

Update: 11. September 2023

Rorys Vater Christopher Hayden ist überraschend nach Stars Hollow gekommen. Rory ist überglücklich und kann Lorelai überreden, dass Christopher für die Dauer seines Aufenthalts bei ihnen wohnen darf. Lorelai gegenüber versichert Christopher, ...