Melrose Place (1992)

Melrose Place (1992)

Derzeit nicht im TV

13/I Träume werden wahr

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Im "Shooters" wird Sandy von einem Castingdirektor angesprochen, der sie zum Vorsprechen für eine Rolle in einer Seifenoper einlädt. Sandy erhält den Part und muss schon am nächsten Tag nach New York fliegen, wo die Serie gedreht wird. Sie nimmt Abschied vom Melrose Place und wenig später verfolgen ihre Freunde im "Shooters" Sandys ersten Fernsehauftritt. Matt wird auf offener Straße von drei Männern zusammengeschlagen, da er homosexuell ist. Als Jake später seine Verletzungen sieht, bringt er Matt gegen seinen Willen zur Polizei, doch die Beamten nehmen lediglich seine Daten zu Protokoll. Am nächsten Tag erscheint ein anderer Kommissar an Matts Arbeitsplatz, um ihn erneut zu befragen. Als Matts Vorgesetzter Kenneth Gable erfährt, dass Matt schwul ist, bittet er ihn zu sich und erklärt ihm mit einer fadenscheinigen Ausrede, dass er gefeuert sei. Matt findet sich verbittert mit der Situation ab, doch seine Freunde können ihn dazu überreden, Gable wegen Diskriminierung zu verklagen.

Alison vernachlässigt ihre Arbeit erneut wegen Keith und hat deswegen Ärger mit Lucy. Auch ihre Freunde stehen Keith skeptisch gegenüber, allen voran Billy. Alison meint jedoch, dass er es einfach nicht ausstehen könne, wenn sie glücklich ist. Kurz darauf streitet sie sich jedoch mit Keith, als dieser ihr nicht genau erklären kann, weshalb seine Ehe vorbei ist. Sie distanziert sich daraufhin von Keith. Lucy gesteht Alison, dass ihr vor einigen Jahren eine ähnliche Sache widerfahren ist. Sie gibt Alison den Rat, nicht denselben Fehler wie sie zu machen und fünf Jahre ihres Lebens an einem verheirateten Mann zu verschwenden. Letztendlich fährt Alison zu Keith, um sich endgültig von ihm zu trennen. Er teilt ihr jedoch mit, dass er nicht ohne sie leben möchte.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Dreams Come True
Deutscher Titel:
Träume werden wahr
Drehbuch:
Ellen Herman
Regie:
John Nocolella
Gastdarsteller:
Deborah Adair (Lucy Cabot), H. Richard Greene (Kenneth Gable), William R. Moses (Keith Gray)
Anmerkungen:
Dies ist die letzte reguläre Folge mit Amy Locane (Sandy Harling).
Ausstrahlung:
USA: 28.10.1992 (FOX), DE: 15.05.1993 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 23.01.2020