CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

155/V Verdammt in eine Mutterschaft

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nachdem Peter erfahren hat, dass Taylors Auftauchen in Los Angeles kein reiner Zufall war, lässt er sie am Morgen unter der Dusche stehen. Derweil bittet Kyle Amanda, die Schlösser seines Apartments austauschen zu lassen. Dabei erzählt Amanda, dass Taylor ihren Umzug nach Los Angeles von langer Hand geplant hatte. Kyle wird nun alles klar und er macht sich auf, um von Taylor die gesamte Wahrheit über ihre Ehe und über Peters Vergangenheit zu erfahren. Beinahe wird er Taylor gegenüber sogar handgreiflich, doch Peter rettet Taylor. Während Amanda Craig weiterhin eine Abfuhr nach der nächsten erteilt, beginnt sie sich mit Kyle anzufreunden.

Matt und Samantha suchen nach der verschwundenen Chelsea und verteilen gemeinsam Flugblätter mit Chelseas Steckbrief. Plötzlich sieht Matt, wie Chelsea mit einem Auto davonfährt. Einen Tag später wird er von einer Sozialstation angerufen, in der Chelsea gestrandet ist. Das Mädchen will jedoch nicht mit Matt sprechen. Samantha versucht zu vermitteln und kann erreichen, dass Chelsea Matt verzeiht und mit ihm an den Melrose Place zurückkehrt. Matts Mutter Constance ist nach wie vor dagegen, dass Chelsea bei Matt wohnt. Es kommt zu einem Streit, in dessen Zuge sich Constance abwertend über Matts Beziehungen zu Männern äußert. Daraufhin ist Matt so wütend, dass er seine Mutter nicht mehr sehen will.

Anzeige

Michael trifft Kimberly, doch er hat nur noch Hass für sie übrig. Daraufhin erleidet Kimberly einen Schwächeanfall, doch Michael glaubt, dass sie lediglich simuliert. Anschließend wird Kimberly ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie von ihrem behandelnden Arzt erfährt, dass sich in ihrem Kopf ein Aneurysma gebildet hat, was jederzeit platzen und zum direkten Tod führen könnte. In der Zwischenzeit stellt Michael Megan als neue Empfangsdame in seiner und Peters Arztpraxis ein. Dadurch erfährt Megan von Kimberlys Zustand. Da Kimberly sich nicht behandeln lassen möchte, stellt Megan eine Pflegerin ein und bezahlt diese mit Michaels Geld. Als Michael dies erfährt, fährt er zum Strandhaus und erkennt, dass es Kimberly tatsächlich äußerst schlecht geht. Kurzerhand benachrichtigt er Kimberlys Mutter über den kritischen Zustand ihrer Tochter.

Aufgrund der Schadensersatzklage steht Sydney vor dem Bankrott. Samantha erhält derweil überraschenden Besuch von ihrem Vater Jim. Sie ist jedoch alles andere als erfreut, ihn zu sehen. Nachdem Alison gegen Jakes Willen einen Tag bei „D&D“ gearbeitet hat, erleidet sie zu Hause schlimme Bauchkrämpfe. Sie befürchtet, ihr ungeborenes Kind zu verlieren …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
From Here to Maternity
Deutscher Titel:
Verdammt in eine Mutterschaft
Drehbuch:
Dee Johnson
Regie:
Thomas Calabro
Gastdarsteller:
David Charvet (Craig Field), Tony Denison (Jim Reilly), Markus Flanagan (Harry Dean), Flody Levine (Dr. Howard Stein), Edie McClurg (Hilda Morris), Claudette Nevins (Constance Fielding), Katie Wright (Chelsea Fielding)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 17.03.1997 (FOX), DE: 14.03.1998 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Als sie gemeinsam mit Rhonda in einer Boutique Hüte anprobiert, wird Sandy von einem Mann namens Paul angesprochen, welcher sie um eine Verabredung bittet. Zunächst zögert Sandy, entschließt sich dann aber, mit Paul essen zu gehen. Der Abend ...

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Bei „D&D“ herrscht ein beruflicher Engpass. Daher schlägt Amanda Alison vor, einen neuen Mitarbeiter einzustellen. Sie erteilt Alison die Erlaubnis, die Bewerber mit aussuchen zu dürfen. Als Hillary davon erfährt, ist sie davon ...