53/II Mit sanfter Gewalt

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Reed ist mit der gefesselten Jo aufs Meer hinausgefahren. Nach einer weiteren Drogenübergabe lässt er Jo aus der Luke und eröffnet ihr, dass sie nach Mexiko fahren werden. Er könne sie jedoch nicht gehen lassen und versichert ihr im selben Atemzug, dass er sie nicht für seine kriminellen Taten benutzt habe. Reed meint, dass er das Drogengeschäft nun aufgegeben habe, da er lediglich das Geld benötigt habe. Nun möchte er mit Jo einen neuen Anfang wagen. Jo sucht auf dem Boot nach einer Waffe, doch Reed weicht nicht von ihrer Seite. Jake macht sich unterdessen Sorgen um Jo, da er ahnt, dass Reed ein falsches Spiel spielt. In der Nacht versucht Jo jemanden per Funk zu erreichen, doch Reed erwischt sie dabei. Er zerstört die Funkanlage, schlägt Jo nieder und verfrachtet sie erneut in die Luke. Doch Jo kann sich befreien und schafft es, Reed ins Wasser zu stoßen. Dann geht jedoch das Benzin des Bootes aus und Reed klettert an Bord zurück. Als er Jo angreift, greift sie zum Gewehr und schießt Reed in Notwehr nieder. Bevor er stirbt, entschuldigt er sich bei Jo für alles. Nach mehreren Stunden legt die Küstenwache an der „Pretty Lady“ an. Nachdem sie Reeds Leiche entdeckt haben, verhaften die Beamten die unter Schock stehende Jo.

Sydney lädt Michael und Matt zum Abendessen ein. Matt hat die böse Vorahnung, dass Sydney etwas im Schilde führt. Michael verspricht, dass er sich allein um Sydney kümmern werde. Während des Essens versucht Michael ihren unterschwelligen Drohungen den Wind aus den Segeln zu nehmen, doch Sydney hat Nachforschungen angestellt und weiß nun ganz sicher, dass Michael am Abend des Unfalls betrunken war. Sie treibt ihr Spiel auf die Spitze, indem sie schließlich mit gepackten Koffern im Strandhaus erscheint und Michael eröffnet, dass sie fortan zusammenleben werden. Sydney stellt sich sogar bei Michaels Kollegen als seine neue Freundin vor.

In New York entdeckt Billy, dass Alison doch nicht wie angekündigt nach Los Angeles zurückgeflogen ist. Die beiden vertragen sich und verbringen die Nacht miteinander. Doch später kommt es zum erneuten Zerwürfnis, denn Billy hat, ohne Alison vorher zu fragen, veranlasst, dass ihr Umzug nach New York in die Wege geleitet wird. Alison ist außer sich und trennt sich endgültig von Billy. Vor Amanda und Jake verbirgt Alison ihren Schmerz, doch sobald sie in ihrem Apartment angekommen ist, lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf. Auch Billy fühlt sich schlecht. Geplagt von seinem schlechten Gewissen kehrt er an den Melrose Place zurück, erzählt Alison jedoch nichts davon. Stattdessen bittet er Jane, Alison in ein teures Restaurant zu locken, wo Billy auf seine Angebetete wartet. Alison ist zunächst nicht begeistert, doch dann entdeckt sie den Ring, den Billy für sie gekauft hat. Er macht ihr schließlich einen Heiratsantrag. Die Folge endet damit, dass Alison Billy mit großen Augen anstarrt.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Swept Away
Deutscher Titel:
Mit sanfter Gewalt
Drehbuch:
Charles Pratt, Jr.
Regie:
Nancy Malone
Gastdarsteller:
Scott LaRose (Greg), Laura Leighton (Sydney Andrews), Lonnie Schuyler (Dr. Dave Smith), James Wilder (Reed Carter)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 15.02.1994 (FOX), DE: 31.03.1995 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 15. September 2021

Amanda wacht am Morgen auf und Kyle liegt nicht neben ihr im Bett. Wütend macht sie sich auf den Weg zu seiner Wohnung gegenüber. Sie streiten sich, doch Amanda versichert ihm, nur Platz für ihn in ihrem Herzen zu haben. Kyle ist zufrieden. Wenig ...

Melrose Place (1992)

Update: 15. September 2021

Amanda erfährt mit Schrecken, dass Craig nun ihr Vorgesetzter ist. Arthur Field bestellt Amanda zu sich und bittet sie, seinem Sohn so lange den Rücken zu stärken, bis er auf die Nase fällt. Amanda ist empört, sagt jedoch zu – auch wenn dies ...