Zum Hauptinhalt springen

News 2014

Serie: Reich und Schön
Datum: 1. Januar 2014
Autor: falko.rauch

Einstiege

  • Diese Nachricht kommt überraschend: Hunter Tylo wird ab dem 28. Februar 2014 wieder in ihrer angestammten Rolle als Dr. Taylor Hayes Forrester bei „Reich und Schön“ zu sehen sein – und das, nachdem sie im vergangenen Jahr schon zum zweiten Mal komplett aus der Serie geschrieben wurde. Tylos Verhältnis zu „Reich und Schön“ war stets bewegt: Sie stieg im Juni 1990 in die Soap ein und entwickelte sich von einer Nebenrolle durch das zentrale Liebesdreieck zwischen Ridge (Ronn Moss), Brooke (Katherine Kelly Lang) und Taylor rasch zu einer dem der wichtigsten Bestandteile der Serie. 1994 nahm Tylo eine mehrmonatige Pause, während der ihr Alter Ego Taylor nach einem Flugzeugabsturz als verschollen galt, kehrte dann aber 1995 zurück. Nach der Jahrtausendwende geriet Taylor in der Serienhandlung nach und nach in den Hintergrund, woraufhin Hunter Tylo nach zähen Vertragsverhandlungen im Herbst 2002 gefeuert wurde. Taylor starb – gut sichtbar für die Zuschauer – den Serientod. 2004 war Tylo daraufhin in zwei Folgen als Taylors Geist zu sehen. In einer der absurdesten Verwicklungen in der gesamten Geschichte von „Reich und Schön“ erstand Taylor im April 2005 von den Toten auf und Hunter Tylo zählte fortan wieder zum Stammensemble der Soap – bis sie im Mai 2013 erneut aus ihrem Vertrag entlassen wurde. In ihrer letzten Szene im Juli 2013 trennte sich Taylor von Eric Forrester (John McCook) und verweilt seitdem in Paris. Es wird spekuliert, dass mit Taylors Rückkehr das Liebesdreieck zwischen Brooke, Ridge (der inzwischen von Thorsten Kaye verkörpert wird) und Taylor erneut angeheizt wird – nur, dass inzwischen auch noch Bill Spencer (Don Diamont) und Brookes Schwester Katie Logan Spencer (Heather Tom) in die Geschichte involviert sind …
  • Schae Harrison schlüpft ab März 2014 in ihre angestammte Rolle als Darla Einstein Forrester und wird voraussichtlich in 3 Folgen auftreten. Das Besondere daran: Darla starb im Juli 2006 an einer Kopfverletzung, nachdem sie von Taylor angefahren wurde. Wie ein Pressesprecher von „Reich und Schön“ verriet, wird Darla ihrer Tochter Alexandria (Ashlyn Pearce) mehrfach als Geist erscheinen. Dies ist bereits das zweite Mal, dass Darla nach ihrem Tod aus dem Jenseits zurückkehrt: Bereits 2007 hatte ihr Ehemann Thorne (Winsor Harmon) Visionen von ihr. Schae Harrison stieg im Januar 1989 bei „Reich und Schön“ ein und war als Darla jahrelang Bestandteil der Familie rund um Sally Spectra (Darlene Conley), den größten Rivalen der Familie Forrester. Zuerst nur als kleine Nebenrolle angelegt, war Schae Harrison zwischen 1993 und 1996 Teil der regulären Stammbesetzung, bevor sie erneut in den Nebencast heruntergestuft wurde und in den Folgejahren nur sporadisch zu sehen war. 2003 kehrte Darla dann in den Handlungsmittelpunkt zurück, als sie einen One-Night-Stand mit Thorne hatte und von ihm schwanger wurde. Die beiden heirateten, bekamen ihre Tochter Alexandria und waren ein glückliches Paar, bis Darla schließlich ums Leben kam.
  • Sean Kanan, der momentan noch als A.J. Quartermaine bei „General Hospital“ zu sehen ist, wird in Kürze zu „Reich und Schön“ zurückkehren. Nach anderthalb Jahren bei „General Hospital“ entschied sich Kanan die Rolle, welche er bereits von 1993 bis 1997 spielte, hinter sich zu lassen. Der Schauspieler zeigte sich enttäuscht von Geschichten seit seiner Rückkehr. Noch bis Ende März wird Kanan für die Seifenoper vor der Kamera stehen. Im April geht es dann zurück ans Set von „Reich und Schön“. Am 13. Juni 2014 wird Kanan dann erstmals wieder als Deacon Sharpe zu sehen sein. Zuletzt spielte er die Rolle in einigen Gastauftritten im Sommer 2012, direkt vor seinem Wiedereinstieg bei „General Hospital“. Deacon war zuletzt dafür verantwortlich, dass Ridge sich von Brooke trennte, nachdem diese heimlichen Kontakt zu ihrem ehemaligen Schwiegersohn und leiblichen Vater ihrer Tochter Hope hatte. Kanan wird nun in den Hauptcast von „Reich und Schön“ zurückkehren.
  • Der weitverzweigte Forrester-Clan in der erfolgreichen Seifenoper „Reich und Schön“ wird um ein Familienmitglied vergrößert: Die australische Schauspielerin Ashleigh Brewer spielt die neue Hauptrolle der Ivy Forrester. Diese ist die bisher nicht erwähnte Tochter von Eric Forresters (John McCook) Bruder John Forrester, welcher ebenfalls noch nie im Seriengeschehen aufgetaucht ist. Bereits in den 90er-Jahren gab es mit Jessica (Maitland Ward), Johns anderer Tochter, und Maggie Forrester (Barbara Crampton), Johns Ex-Frau, zwei Angehörige dieses Forrester-Zweigs. Ivy Forrester ist Modedesignerin und lebte lange Zeit in der australischen Metropole Sydney. Nun kommt sie nach Los Angeles, um dort für „Forrester Creations“ an der Modelinie von Hope Logan, „Hope for the Future“, mitzuarbeiten. Nach kurzer Zeit wird sie mit Hope auch in Sachen Liebe konkurrieren. In den Vereinigten Staaten wird Brewer das erste Mal Anfang Juli 2014 auf den Bildschirmen zu sehen sein.
  • Schauspieler Fred Willard, der vor allem aus zahlreichen Gastauftritten in Sitcoms bekannt ist, wird den Part von Erics jüngerem Bruder John Forrester als Gastrolle übernehmen. John fand erstmals in den 90er-Jahren innerhalb der Serie Erwähnung, als seine Tochter Jessica (Maitland Ward) und Ex-Frau Maggie Forrester (Barbara Crampton) im Seriengeschehen auftauchten. Er selbst blieb Los Angeles bislang aber fern. Vor wenigen Monaten wurde Johns jüngere Tochter Ivy (Ashleigh Brewer) in die Serie eingeführt, die nun einen Besuch von ihrem Vater erhalten wird. Willard wird erstmals im Oktober 2014 in der Rolle des John Forrester zu sehen sein.

Ausstiege

  • Kimberly Matula, welche seit Januar 2010 als Hope Logan bei „Reich und Schön“ zu sehen ist, hat im November 2014 ihren letzten Drehtag. Matula ist die erste erwachsene Schauspielerin der Rolle, welche 2002 das Licht der Welt erblickte und mit Matulas Einstieg rapide gealtert war. Seit ihrem ersten Auftritt stand Matula dauerhaft im Zentrums des Geschehens und war als Hope in zwei große Dreiecksgeschichten verwickelt: Zunächst kämpfte die zunächst unschuldige Hope gegen die manipulative Steffy um die Gunst von Liam Spencer (Scott Clifton). Seit letztem Sommer bildet schließlich das Dreieck zwischen Hope, Liam und Liams Halbbruder Wyatt Fuller (Darin Brooks) eine der wichtigsten Geschichten in „Reich und Schön“. Durch ihre ständige Präsenz trat Kimberly Matula zwischen 2011 und 2014 von allen Ensemblemitgliedern am häufigsten in der US-Soap auf – nur ihre Serienmutter Katherine Kelly Lang (Brooke Logan) erschien in noch mehr Folgen auf den Bildschirmen. Ob die Rolle neu besetzt wird, steht bislang noch nicht fest.

Sonstiges

  • Ab dem 9. Januar 2014 ändert sich die Sendezeit der Wiederholungen auf Tele5. Statt wie bisher am frühen Samstagmorgen werden fortan 3 Folgen montags bis donnerstags ab 13:45 Uhr und freitags ab 13:30 Uhr gezeigt. Nach Folge 5389 (US-Ausstrahlung: 2. September 2008), welche bei Tele5 am 20. Januar läuft, springt der Stand allerdings wieder auf Folge 5000 (US-Ausstrahlung: 16. Februar 2007) zurück.
  • Nach dem letzten aufwendigen Außendreh im italienischen Puglia im Frühjahr 2012 zieht es die Produktion von „Reich und Schön“ dieses Jahr erneut in die weite Welt. Diesmal geht es jedoch nicht nach Europa, sondern zum ersten Mal in den Nahen Osten: In Abu Dhabi und Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten entstehen einige Folgen der Erfolgsserie, in denen u. a. Katherine Kelly Lang (Brooke Logan), Don Diamont (Bill Spencer) und Heather Tom (Katie Logan Spencer) mitwirken werden. Die US-Ausstrahlung soll im Mai und Juni 2014 erfolgen.
  • Dazu wird es bald ein erneutes Crossover mit der Schwestersoap „Schatten der Leidenschaft“ geben: Rick Forrester (Jacob Young) reist zusammen mit seiner Frau Caroline (Linsey Godfrey) nach Genoa City, um der Show von Chelsea Lawsons (Melissa Claire Egan) neuer Modelinie für „Jabot Cosmetics“ beizuwohnen. Godfrey wird dabei auf ihren Freund Robert Adamson treffen, von dem sie gerade ein Kind erwartet und der bei „Schatten der Leidenschaft“ die Rolle des Noah Newman spielt. Young wird auf seine frühere Kollegin Egan treffen, mit der er während ihrer gemeinsamen Zeit in der inzwischen eingestellten Soap „All My Children“ ein populäres Liebespaar spielte. Das einseitige Crossover ist in den USA in der Woche vom 11. April 2014 zu sehen.
  • Jennifer Gareis, die seit 2006 die Rolle der Donna Logan Forrester bei „Reich und Schön“ spielt, trat im August 2014 bei „Schatten der Leidenschaft“ in ihrer alten Rolle als Grace Turner in Erscheinung, welche sie dort bereits von 1997 bis 1999 im Hauptcast spielte. Bis 2004 war Gareis noch in unregelmäßigen Abständen als anrüchige und verführerische Grace zu sehen. Im November 2014 wird Gaereis erneut bei „Schatten der Leidenschaft“ auftreten. Gleichzeitig steht sie aber immer noch als Donna für „Reich und Schön“ vor der Kamera.
  • Judith Chapman wird mit ihrer Rolle Gloria Fisher Abbott Bardwell aus „Schatten der Leidenschaft“ am 20. November 2014 bei „Reich und Schön“ auftreten. Chapman übernahm die zunächst von Joan van Ark („Unter der Sonne Kaliforniens“) gespielte Rolle im Januar 2005, wurde aber im März 2011 aus ihrem Vertrag entlassen und wirkt seitdem nur noch auf wiederkehrender Basis bei „Schatten der Leidenschaft“ mit. Bei „Reich und Schön“ nimmt ihr Alter Ego Gloria an einer Modenschau von „Forrester Creations“ teil und trifft dabei auf ihren alten Bekannten Eric Forrester (John McCook). Gloria und Eric trafen sich bereits 2005 bei einem Crossover, als Eric an der Hochzeit von Glorias Sohn Michael Baldwin (Christian LeBlanc) mit Lauren Fenmore (Tracey E. Bregman) teilnahm. Mit diesen Folgen startete das ZDF im Frühjahr 2008 die kurzlebige Ausstrahlung von „Schatten der Leidenschaft“ in Deutschland.
Letzte Aktualisierung: 11. Juni 2023

Ähnliche News

Alles was zählt (AWZ)

Update: 18. September 2023

Ihren 10. Geburtstag feiert die RTL-Seifenoper „Alles was zählt“ mit einer großen Jubiläumswoche, die vom 5. bis 9. September 2016 über die Bildschirme flimmert und inhaltlich im Zeichen einer großen Eis-Gala steht. ...

Update: 15. September 2023

Genau einen Monat lang haben wir euch gefragt: Wer waren eure Favoriten aus den drei klassischen Daily Soaps im Jahr 2020 – und wer hat euch nicht so gut gefallen? Wir bedanken uns herzlich für die rege Teilnahme!