Revenge

Revenge

Fehler gefunden?

19/I Absolution

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Emily besucht das Grab ihres Vaters David Clarke. Anschließend will sie herausfinden, ob die Graysons David tatsächlich ermorden ließen. Da kommt es ihr sehr gelegen, dass auch Charlotte inzwischen Nachforschungen über David angestellt hat. Weil Victoria ihr nichts über ihren leiblichen Vater erzählen wollte, hat sie kurzerhand Victorias Unterlagen durchsucht. Als Emily Charlotte besucht, zeigt diese ihr ein Foto, das David im Gefängnis zeigt – und zwar an seinem Todestag! Auf dem Foto ist außerdem zu sehen, dass David etwas in ein Tagebuch notiert. Dieses Tagebuch fehlte jedoch in der Truhe mit den Habseligkeiten ihres Vaters, die Emily damals von Nolan bekommen hatte. Emily findet heraus, dass Nolan ihr dieses Tagebuch die ganze Zeit über vorenthalten hatte. Mit Gewalt nimmt sie es ihm ab. "Von jetzt an hältst du dich verdammt noch mal raus, Nolan, sonst finde ich einen Weg, dich zu zwingen!" droht sie ihm.

Anhand einer Rückblende wird gezeigt, wie David Clarke im Gefängnis von einem weißhaarigen Mann erstochen wurde. In Davids Tagebuch liest Emily in einer der letzten Eintragungen, dass "CM morgen komme werde". Sie vermutet, dass es sich dabei um Conrads ehemalige Sekretärin Carole Miller handelt. Wie Emily kurz darauf herausfindet, ist Carole am selben Tag wie David gestorben! Emily besorgt sich Caroles Patientenakte und stellt fest, dass Carole Millers Daten offensichtlich mit denen einer anderen Patientin vertauscht wurden. Die echte Carole Miller lebt noch immer in Lancaster, Pennsylvania.

Dort angekommen gibt sich Emily als Angestellte des Heimatschutzes aus, um Carole über ihre Verbindung zu David Clarke auszufragen. Carole riecht den Braten und bedroht Emily mit einem Gewehr. Plötzlich kommt Nolan die Treppe herunter – wie sich herausstellt, ist Carole Nolans Tante! Nolan und Carole waren damals beide von Davids Unschuld überzeugt und versuchten Beweise gegen die Graysons zu sammeln. Den Mord an David konnten sie jedoch nicht mehr verhindern. Um Carole zu schützen, täuschte Nolan ihren Tod vor. Carole erzählt Emily von einem unheimlichen, weißhaarigen Mann, der sich öfters mit Conrad getroffen habe. Nolan entschuldigt sich bei Emily dafür, dass er ihr Davids letztes Tagebuch nicht gegeben hatte, aber er hatte schließlich einen guten Grund: "Das hier bedeutet mir mehr als deine verfluchte Rache an den Graysons. Das ist meine ..." "... Familie," ergänzt Emily, "Ich weiß. Ich hätte auch alles getan, um meine zu beschützen."

Declan bekommt mit, dass Charlotte sich wieder mit Adam trifft. Er versucht mit ihr zu reden, doch sie lässt ihn abblitzen. Später sorgt Declan dafür, dass die Schulleitung von Charlottes Tablettenmissbrauch erfährt und Charlotte suspendiert wird. Im Gegenzug erwirkt Charlotte, dass Conrad nicht länger Declans Schulgebühren bezahlt. Kurzerhand springt Nolan ein. Jack und Declan sind erfreut über diese Geste.

Unter Protesten von zahlreichen Demonstranten, die Daniel noch immer für Tylers Mörder halten, wird Daniel aus dem Gefängnis entlassen. Emily kümmert sich um Daniel und versichert ihm: "Der Aufruhr wird sich schon legen. Es wird alles gut." Damit sich die aufgebrauchte Meute beruhigt, schlägt Emily vor, dass Daniel sich an die Medien wendet und seine Version der Geschichte erzählt.

Nachdem Dominik Wright durch Conrads Einschüchterung die Stadt verlassen hat, schwört Victoria, dass sie sich an Conrad rächen werde. Sie zeigt Conrad schließlich bei der Börsenaufsichtsbehörde an, die prompt all seine Unterlagen beschlagnahmt.

Ashley erklärt Victoria, dass sie bei den Graysons kündigen werde, da sie fortan als Pressesprecherin in der Kanzlei von Familienanwalt Benjamin Brooks arbeiten werde. Victoria macht gute Miene zum bösen Spiel und wünscht Ashley alles Gute. Später sorgt sie jedoch dafür, dass Brooks erfährt, dass Ashley vor kurzem die belastenden Fotos von Daniel mit blutverschmierter Weste an die Presse weitergeleitet hatte. Ashley verteidigt sich damit, dass dies ein notwendiger Schritt gewesen sei, doch Brooks will sie nicht mehr beschäftigen. Nun steht Ashley vor dem beruflichen Aus. Als sie das Anwesen der Graysons verlässt, wird sie von Conrad aufgehalten. Zu ihrer Verwunderung bietet der ihr eine Stelle bei "Grayson Global" an. "Ich bewundere Menschen, die keine Scheu haben, sich die Hände schmutzig zu machen," versichert Conrad Ashley.

Jack sucht Daniel auf und erzählt ihm, dass er der mysteriöse Kapuzenmann war, der in der Mordnacht am Strand gesehen wurde. Weiterhin führt er aus, dass jemand den Kapuzenpullover Lee Moran untergejubelt haben muss – und im Verdacht habe er Daniels Eltern. Daniel kommt darüber ins Grübeln. Conrad gesteht Daniel schließlich, dass Victoria Lee Moran dafür bezahlt hatte, ihn zusammen schlagen zu lassen. Außerdem gibt Conrad zu, dass Lee Morans Mordgeständnis eine Fälschung ist. Letztendlich berichtet er seinem Sohn, was er damals David Clarke angetan hat. Im Gegenzug bittet Conrad Daniel, seine Nachfolge bei "Grayson Global" zu übernehmen und sich um Charlotte zu kümmern. Heimlich hört Emily das ganze Gespräch mit an.

Am nächsten Tag gibt Daniel sein Fernsehinterview. Er stellt seine Sichtweise der Mordnacht dar und führt aus, dass jeder, der ein Verbrechen begangen hat, dafür bestraft werden sollte. Daraufhin kommt die Moderatorin auf die derzeitigen Ermittlungen gegen "Grayson Global" zu sprechen. Emily glaubt, dass Daniel sich nun gegen seine Familie stellen werde, doch stattdessen nimmt er Conrad in Schutz und behauptet, dass sein Vater Opfer einer Hexenjagd sei. Zu Emilys Entsetzen verkündet Daniel, dass er sich auf seine Rolle als Conrads Nachfolger vorbereite. Auch Victoria ist über diese Entwicklungen alles andere als glücklich.

Victoria bringt Charlotte zu Davids Grab. "Du darfst mich verabscheuen, aber dein Vater war ein guter Mensch," erklärt sie ihrer Tochter. Die beiden stellen fest, dass jemand erst vor kurzem eine rote Rose auf das Grab gelegt hat.

Emily verkündet Nolan, dass sie Daniel jetzt erst recht heiraten werde – und anschließend werde sie den Mann aufspüren, der ihren Vater ermordet hat. "Und wenn du ihn hast, was machst du dann mit ihm?" fragt Nolan. "Ich bring ihn um," erwidert Emily eiskalt. Als sie sich später noch einmal alte Videobänder ansieht, erkennt sie darauf den weißhaarigen Mann, der auf dem Gefängnisfoto von David Clarke im Hintergrund zu sehen ist, in Conrads Büro wieder. Nun hat Emily eine erste Spur...

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
Absolution
Drehbuch:
Nikki Toscano & Ryan Scott
Regie:
Sanford Bookstaver
Gastdarsteller:
Robbie Amell (Adam Connor), Tess Harper (Carole Miller), Tess Lina (Reporterin), James Morrison (Gordon Murphy), Michael Reilly Burke (John McGowen), James Tupper (David Clarke), Courtney B. Vance (Benjamin Brooks)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 02.05.2012 (ABC), DE: 21.08.2013 (VOX)

Letzte Aktualisierung: 04.11.2018