CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

9/I Verdacht

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

„Grayson Global“ veranstaltet wie jedes Jahr eine große Firmenfeier am Strand. In diesem Rahmen findet auch ein Volleyballspiel statt, bei dem Daniel und Tyler gegeneinander antreten. Emily und Ashley erscheinen am Spielfeldrand, um ihren jeweiligen Freund anzufeuern.

Lydia, die sich weiterhin im Haus der Graysons von ihrem Unfall erholt und von Victoria wie ein rohes Ei behandelt wird, offenbart Victoria, dass sie inzwischen wieder weiß, dass Victoria ihr am Abend ihres Unfalls gedroht hat. Plötzlich steht die Polizei vor der Tür, die das Anwesen der Graysons nach dem Handy des ermordeten Frank Stevens durchsucht. Immerhin wurde von dort aus ein eindeutiges GPS-Signal gesendet. Victoria ist entsetzt, als die Beamten das Handy tatsächlich in ihrem Garten finden. Für sie erhärtet sich dadurch der Verdacht, dass Conrad Frank getötet haben könnte. Um Lydia auszuschalten, vertauscht Victoria deren Medikamente, doch Lydia riecht den Braten und spuckt die Tabletten aus. Sie bittet Conrad, sie aus Victorias Klauen zu befreien. Conrad erfüllt ihr diesen Wunsch und verkündet Victoria später, dass er Lydia an einem sicheren Ort untergebracht habe.

Victoria stattet Emily einen Besuch ab und wirft ihr vor, einen Keil zwischen sie und ihren Sohn Daniel getrieben zu haben. Emily erwidert, dass sie niemals vorhatte, sich zwischen die beiden zu drängen. Darüber hinaus möchte Emily ihre Streitigkeiten mit Victoria beilegen, da es ja gut möglich sein könnte, dass Emily irgendwann ein Teil der Familie Grayson wird. Victoria schenkt Emily ein falsches Lächeln und geht. Am Abend berichtet Emily Daniel, der noch immer wütend auf seine Mutter ist, weil sie Emily den Mord an Frank Stevens anhängen wollte, von Victorias Besuch. Emily ist der Meinung, dass Daniel sich mit Victoria versöhnen sollte, da sie sonst alles versuchen würde, um ihre Beziehung zu zerstören.

Conrad will, dass Daniel und Tyler auf einer Firmenparty von „Grayson Global“ neue Investoren gewinnen. Da er demjenigen, der als Erstes Erfolg hat, eine hohe Provision verspricht, hetzt er die beiden Freunde ungewollt gegeneinander auf.

Anzeige

Nolan stellt fest, dass Tyler eine seiner Kreditkarten gestohlen und mit dieser ein teures Kleid für Ashley gekauft hat. Er zitiert Tyler zu sich und verlangt sein Geld zurück. Tyler, der auf die Provision hofft, versucht Nolan dazu zu bewegen, in „Grayson Global“ zu investieren. Nolan weigert sich jedoch und geht. Tyler macht sich an Nolans Laptop zu schaffen, wo er die Schnipsel von Lydias Rede wieder zusammensetzt. Da Nolan wie immer alles per Video überwacht, erfährt er ebenfalls den Inhalt des brisanten Dokuments. Sogleich benachrichtigt er Emily. Da Lydia in ihrer Rede auch die Beteiligung der Graysons an David Clarkes Verurteilung verkünden wollte, will Emily um jeden Preis verhindern, dass das Dokument in Umlauf gerät. Sie bittet Nolan, Tyler in Schach zu halten und doch bei „Grayson Global“ zu investieren.

Auf der Firmenparty versucht Daniel den Japaner Satoshi Takeda als Investoren für „Grayson Global“ zu gewinnen. Als Emily dazustößt, beeindruckt sie Daniel mit ihren Japanisch-Kenntnissen. In einem ruhigen Moment stellt sich heraus, dass sich Emily und Satoshi Takeda bereits seit Längerem kennen und er über ihre wahre Identität Bescheid weiß. Nun benötigt sie seine Hilfe im Kampf gegen die Graysons.

Unterdessen tritt Nolan an Tyler heran und erklärt ihm, dass er sich die Sache mit der Investition noch einmal überlegt habe. Er werde ihm in Kürze 20 Millionen Dollar überweisen, wenn Tyler ihn in Zukunft nicht mehr bestehlen und ihm darüber hinaus auch für sexuelle Gefälligkeiten zu Diensten stehen werde. Tyler ist einverstanden. Als Nolan einen Kuss von Tyler einfordert, steht plötzlich Ashley in der Tür! Sie ist schockiert und läuft davon. Tyler eilt ihr hinterher. Nolan nutzt die Gunst der Stunde und entwendet Lydias Rede aus Tylers Jacke. Tyler gelingt es, Ashley zu beruhigen, indem er vorgibt, dass der Kuss mit Nolan lediglich Teil seines Plans sei, reich und erfolgreich zu werden. Er fordert Ashley auf, ebenfalls aktiv zu werden.

Kurz darauf verkündet Conrad Tyler und Daniel, dass Tyler die Provision erhalten werde, da er einen Geschäftsabschluss mit Nolan erzielt habe. Tyler freut sich diebisch und bezeichnet Daniel als „Weichei“. Unterdessen scheint sich eine ungewohnte Allianz zwischen Ashley und Victoria zu formen, da Ashley Victoria Informationen über Emily liefern möchte. Im Gegenzug verspricht sich Ashley davon, in den Kreis der Graysons aufgenommen zu werden.

Anzeige

Victoria ist es nach wie vor ein Dorn im Auge, dass sich Charlotte mit dem in ihren Augen minderwertigen Declan trifft. Aus diesem Grund nimmt sie Charlotte ihr Handy und ihre Autoschlüssel weg. Später fährt Victoria ins „Stowaway“ und bietet Declan eine hohe Summe Geld an, wenn er im Gegenzug den Kontakt zu Charlotte abbricht. Es bleibt unklar, ob Declan den Scheck annimmt oder nicht. Am nächsten Tag ruft Declan Charlotte an und erzählt ihr von Victorias Angebot. Mit Tränen in den Augen geht Charlotte anschließend zu ihrer Mutter und verkündet, dass Declan sich gerade von ihr getrennt habe. Victoria ahnt nicht, dass Charlotte die Trennung nur vortäuscht, um ihre Mutter in Sicherheit zu wiegen. Mit den 25.000 Dollar, die Victoria Declan gegeben hat, will sich Declan eine eigene Wohnung mieten, in der er sich ungestört mit Charlotte treffen kann. Charlotte verbringt schließlich ihr erstes Mal mit Declan.

Amanda, die weiterhin unter dem Namen „Kara“ auftritt, sucht Jacks Nähe. Der lädt sie zu einem Ausflug mit seinem Boot ein, was Nolan mitbekommt. Sofort ruft er Emily an und erzählt ihr, dass sich Amanda weiterhin in Southampton aufhält. Als Emily Amanda zur Rede stellt, weshalb sie nicht wie abgesprochen abgereist ist, erwidert Amanda, dass sie endlich ein normales Leben führen möchte – und Emily könne sie nicht davon abhalten!

Am nächsten Tag fahren Jack und Amanda mit dem Boot aufs Meer hinaus und küssen sich dort zum ersten Mal. Später verkündet Amanda, dass Jack vor vielen Jahren ihren Vater David Clarke gekannt hat. Jack kann nicht glauben, dass die Amanda aus seiner Kindheit vor ihm sitzt. Er ahnt natürlich nicht, dass Amanda sich lediglich für die richtige Amanda ausgibt und ihre Rolle perfekt spielt, da sie von der richtigen Amanda alles über deren früheres Leben erfahren hatte. Emily fällt aus allen Wolken, als sie mitbekommt, dass Amanda sich nun als die echte Amanda Clarke ausgibt. Ihr wird klar, dass sie ein Monster erschaffen hat!

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Suspicion
Deutscher Titel:
Verdacht
Drehbuch:
Salvatore Stabile
Regie:
Bethany Rooney
Gastdarsteller:
Ashton Holmes (Tyler Barrol), Margarita Levieva (Amanda Clarke), Hiroyuki Sanada (Satoshi Takeda), James Tupper (David Clarke), Amber Valletta (Lydia Davis), Cassius Willis (Detective Robert Gunther)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 23.11.2011 (ABC), DE: 17.07.2013 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Revenge

Update: 11. September 2023

Der Gerichtsprozess im Mordfall Tyler Barrol mit Daniel auf der Anklagebank läuft bereits seit 15 Tagen. Jack befindet sich derweil in Saugus, Massachusetts, wo Amanda laut ihrer Kreditkartenabrechnung vor Kurzem in einem Hotel abgestiegen ist. Er ...

Revenge

Update: 11. September 2023

Emily besucht das Grab ihres Vaters David Clarke. Anschließend will sie herausfinden, ob die Graysons David tatsächlich ermorden ließen. Da kommt es ihr sehr gelegen, dass auch Charlotte inzwischen Nachforschungen über David angestellt hat. Weil ...