Zum Hauptinhalt springen

News 2018

Serie: Unter uns (UU)
Datum: 1. Januar 2018
Autor: falko.rauch

Einstiege

  • Am 10. April 2018 (Folge 5834) erscheint ein neues, junges Gesicht in der Schillerallee 10: Linda König steigt als Larissa Huber bei „Unter uns“ ein. Larissa ist die Tochter von Benedikt (Jens Hajek) und Andrea Huber (Astrid Leberti), Enkelin von Robert Küpper (Luca Maric) und Ur-Enkelin von Roswitha Küpper-Pütz (Andrea Brix). Außerdem ist sie die Schwester von Valentin Huber (Aaron Koszuta), welcher im vergangenen Herbst Köln verließ und nach Hamburg zog, um dort eine Ausbildung zum Polizisten anzufangen. Pünktlich zu Larissas Auftauchen in Köln kehrt auch Valentin für wenige Folgen ins Seriengeschehen von „Unter uns“ zurück. Für Linda König ist das Engagement bei „Unter uns“ ihre erste größere Fernsehrolle.
  • Neu bei „Unter uns“ ist auch Sebastian Kolb als Marc Reichert, ein alter Schulfreund von Saskia (Antonia Michalsky). Saskia kommt das Wiedersehen wie gerufen, könnte sie sich doch mit Marc gut über die Enttäuschung mit Jakob (Alexander Milo) hinwegtrösten. Der Wahl-Kölner Sebastian Kolb ist ab dem 19. April 2018 (Folge 5841) auf den Bildschirmen zu sehen. Seine Rolle beschreibt er wie folgt: „Marc ist Schwiegermamas Liebling, der perfekte, nette Junge von nebenan.“
  • Sie ist schön, sie ist frech, und sie verfolgt einen zielstrebigen Plan: Vivien Köhler erscheint am 26. Juli 2018 (Folge 5908) in der täglichen RTL-Soap „Unter uns“ und will den Tod ihres Bruders Kevin rächen, der ihrer Meinung nach an einem Herzmedikament gestorben ist. Vivien sucht die Anwaltskanzlei „Wagner & Lassner“ auf und kommt somit in Kontakt mit den Bewohnern der Schillerallee 10. Mit Tobias Lassner (Patrick Müller) hat sie zunächst eine unschöne Begegnung, doch natürlich führt sie das Schicksal immer wieder zueinander … Gespielt wird Vivien von der 22-jährigen Sharon Berlinghoff. Für die Schauspielerin ist das Engagement bei „Unter uns“ die erste große Fernsehrolle. Über ihr neues Umfeld sagt sie: „Das ganze Team hat mich so herzlich aufgenommen, dass die ersten Tage wirklich super waren. Mittlerweile habe mich gut eingelebt und ich finde es immer noch super!“
  • Die Stammfamilie Weigel wird ab Ende September wieder größer: Anstelle eines vollkommen neuen Familienmitglieds, wie es letztes Jahr mit Saskia Weigel geschah, kehrt eine bekannte Rolle ins Seriengeschehen zurück – allerdings mit einem neuen Gesicht. Die Rede ist von Conor Weigel, dem Sohn von Till (Ben Ruedinger) und Ute (Isabell Hertel). Wir erinnern uns: Geboren im Januar 2003, verbrachte Conor seine ersten Lebensjahre in der Schillerallee, bevor er 2010 auf ein Fußballinternat in Spanien geschickt wurde, wo er seitdem lebte. Als Teenager war er nur sporadisch in der Serie zu sehen, damals vorübergehend gespielt von Finn Ariens. Nach einem schweren Unfall seines Vaters Till kehrte Conor im Dezember 2017 für wenige Wochen in die Schillerallee zurück. Die Rolle des inzwischen 18-jährigen Conor übernahm der Jungschauspieler Moritz Bäckerling. Nun müssen sich die Zuschauer wieder an einen „neuen“ Conor gewöhnen: Am 25. September 2018 übernimmt Yannik Meyer den Part. Der gebürtige Hamburger war zuvor u. a. in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ zu sehen. Schon kurz nach seiner Ankunft in der Schillerallee bandelt Conor mit Larissa Huber (Linda König) an, was erneut für Spannungen in der weitverzweigten Patchwork-Familie Weigel-Küpper-Huber sorgen wird …
  • Claus Wilcke übernimmt ab dem 5. November 2018 (Folge 5979) die Gastrolle des Grafen Miro Szabor, der eine gemeinsame Vergangenheit mit Roswitha (Andrea Brix) hat.

Ausstiege

  • Schon seit einigen Wochen trug die Figur Britta Schönfeld in „Unter uns“ ständig weite Kleidung oder versteckte sich hinter einer großen Umhängetasche. Nun steht der Grund dafür fest: Schauspielerin Tabea Heynig (47) ist schwanger und erwartet in Kürze ihr erstes Kind. Daher verabschiedet sie sich auch in Folge 5798 (15. Februar 2018) vorübergehend aus dem Seriengeschehen. In der Handlung von „Unter uns“ reist Britta alleine nach Singapur, um dort ein neues berufliches Abenteuer einzugehen. Laut RTL-Angaben wird Heynig nach ihrer Babypause zu „Unter uns“ zurückkehren. Heynig zählt seit Anfang 2010 zum Ensemble der täglichen Serie. Update: Inzwischen ist Tabea Heynig Mutter eines gesunden Sohnes namens Monty geworden.
  • Nach etwas mehr als anderthalb Jahren verlässt Pauline Angert „Unter uns“. Die Schauspielerin, die seit September 2016 als KayC Schneider auf den Bildschirmen zu sehen ist, hat am 5. April 2018 (Folge 5831) ihren letzten Auftritt. Die bei den Fans zunächst äußerst unbeliebte KayC konnte in letzter Zeit vor allem durch ihre Romanze mit Tobias Lassner (Patrick Müller) punkten. In der Serienhandlung entschwindet KayC Ende März nach Los Angeles – wird Tobias sie aufhalten können? Pauline Angert möchte sich nach ihrem Ausstieg bei „Unter uns“ auf ihr Studium konzentrieren. Über KayCs finale Szenen sagt sie: „Ich war sehr geschockt, frustriert und traurig, als ich das Ende gelesen habe. Es wird sehr, sehr dramatisch. Ich glaube, dass das sehr überraschend kommt für viele Fans und, dass man so einen Ausstieg bei ‚Unter uns‘ wahrscheinlich noch nicht so oft gesehen hat.“
  • Ein beliebtes Gesicht verlässt „Unter uns“ nächste Woche: Elli Weigel stirbt am Dienstag, den 16. Oktober 2018, nach kurzer, aber heftiger Krankheit den Serientod. Gerade noch voller Hoffnung, weil endlich ein Spenderherz gefunden wurde, spricht Elli eine Videobotschaft in ihr Handy – es wird ihre letzte sein. Wenige Sekunden später ist sie bereits tot. Damit verabschiedet sich auch Schauspielerin Nora Koppen nach knapp drei Jahren aus der täglichen Serie. Sie ist jedoch noch bis Anfang November auf den Bildschirmen zu sehen, da Elli nach ihrem Ableben mehrfach als Vision, vorrangig ihres Mannes Paco (Milos Vukovic), in Erscheinung treten wird. Zu Ellis Beerdigung kehrt auch ihre Cousine KayC, gespielt von Pauline Angert, für kurze Zeit in die Schillerallee zurück. Dort trifft sie prompt auf ihre verflossene Liebe Tobias Lassner (Patrick Müller).
  • Ausstieg und Crossover: Milos Vukovic, der seit Frühjahr 2000 für „Unter uns“ vor der Kamera steht, wechselt mit seiner Rolle Paco Weigel vorübergehend in die neue RTL-Daily Soap „Freundinnen – Jetzt erst recht“. Am 4. Dezember 2018 (Folge 6000) ist er zum vorerst letzten Mal bei „Unter uns“ zu sehen, zwei Wochen später gibt er dann sein Debüt bei „Freundinnen“. Vukovic wird dort zunächst in 6 Folgen auftreten. Über sein neues Engagement sagt der Schauspieler: „Ich freue mich sehr über mein kleines Auswärtsspiel und darüber, mal in den Drehalltag einer anderen täglichen Serie einzutauchen. Das ist eine schöne Abwechslung zu meiner Heimatserie in Köln-Ossendorf. Was Paco nach Grevenbroich verschlägt, verrate ich noch nicht. Nur so viel: Es kommt zu einem Zusammenstoß mit Folgen …“ Ob Vukovic in naher Zukunft zu „Unter uns“ zurückkehrt, steht noch nicht fest.
Letzte Aktualisierung: 19. September 2023

Ähnliche News

Unter uns (UU)

Update: 15. September 2023

Der Kölner Sender RTL hat heute sein Programm für die TV-Saison 2013/2014 bekannt gegeben. Mit dabei ist natürlich auch die Seifenoper „Unter uns“, welche ins nunmehr 19. Produktionsjahr geht. Hier nun ein Ausblick auf die kommenden Storylines:

Unter uns (UU)

Update: 11. Juni 2023

Alle Einstiege, Ausstiege und sonstige News des Jahres 2004 auf einen Blick.