104/IV Enttäuschung und Versöhnung

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Jim und Cindy fallen aus allen Wolken, als sie von Brendas Verhaftung erfahren. Nachdem die Walshs die Kaution hinterlegt haben, wird Brenda vorerst freigesprochen und darf nach Hause zurückkehren. Brenda will ihren Fehler jedoch nicht einsehen. Jim und Cindy sorgen sich um die Zukunft ihrer Tochter und führen ihr vor Augen, dass sie fortan mit einer Vorstrafe leben muss. Später sucht Brenda Andrea auf und erzählt ihr, dass sie an dem Einbruch ins Labor beteiligt war. Andrea ist außer sich und zweifelt an ihrer Freundschaft zu Brenda. Jesse ist der Meinung, dass sie sich von Brenda fernhalten sollten, da sie sonst vor Gericht als Mitwisser gelten könnten. Kelly wiederum ist wütend, dass Brenda Dylan abermals um Hilfe gebeten und Dylan ihr ohne zu zögern geholfen hat. Derweil schenken David und Andrea Donna einen neuen Hund, welchen sie auf den Namen Rocky II taufen.

Josh Richland unterstellt Brandon eine Affäre mit Lucinda und versucht ihn zu erpressen. Nun denkt Brandon, dass Lucinda Josh von ihrer Beziehung erzählt habe, und stellt sie wütend zur Rede, doch sie streitet alles ab. Brandon und Lucinda gehen im Streit auseinander. Brandon ist jedoch angenehm überrascht, als er Joshs Artikel im „Condor“ liest, in welchem Josh Brandon über den grünen Klee lobt. Die beiden Männer schließen daraufhin einen Waffenstillstand.

Steve und sein Vater Rush nehmen derweil an einem Turnier in Rushs Golfclub teil. Dabei müssen sie gegen Rushs Erzrivalen Barry Larson spielen. Steve ist empört, als er erkennt, dass sein Vater zu unlauteren Mitteln greift, um den Sieg zu erlangen. Rush kontert, dass er betrügen müsse, da Steve zu schlecht spielt. Steve weigert sich, Rushs Tricks zu unterstützen, und zwingt ihn dazu, das Spiel auf ehrliche Art und Weise zu beenden. Wider Erwarten gewinnen Steve und sein Vater das Turnier.

Brenda erfährt, dass ihr vermeintlicher Komplize Jon in Wahrheit für das FBI arbeitet. Er verspricht ihr, dafür zu sorgen, dass die Anklage gegen sie fallen gelassen wird. Nachdem dies geschehen ist, entschuldigt sich Brenda bei ihren Freunden für ihre kriminelle Tat. Sie meint jedoch auch, dass sie hoffe, dass sie sich alle irgendwann einmal so einsam fühlen werden, wie sie es tat. Kelly geht Brenda nach und versucht sie zu trösten. Sie eröffnet ihr, dass sie stets das Gefühl habe, dass Dylan sie mit ihr vergleicht. Am Ende der Folge stoßen die Freunde auf Brendas Freiheit an.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Cuffs and Links
Deutscher Titel:
Enttäuschung und Versöhnung
Drehbuch:
Steve Wasserman & Jessica Klein
Regie:
Gilbert Shilton
Gastdarsteller:
Jed Allan (Rush Sanders), Teri Austin (Ingrid), Barry Bonds (Barry Lason), Katherine Cortez (Forscherin), Mark Damon Espinoza (Jesse Vasquez), David Kagen (Brendas Anwalt), Paul Lieber (Aktivist), Dina Meyer (Lucinda Nicholson), Lawrence Monoson (Jon Farrino), Stack Pierce (Bob Larson), Joshua Rifkind (Josh Richland), Joe E. Tata (Nat Bussichio)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 15.03.1994 (FOX), DE: 31.03.1995 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Beverly Hills, 90210

Update: 15. September 2021

In den Nachrichten wird berichtet, dass Dylans Vater Jack McKay in Mexiko wegen Veruntreuung verhaftet wurde. Brenda und Brandon machen sich Sorgen, wie Dylan mit dieser Neuigkeit umgeht, doch dieser zeigt sich gleichgültig und widmet sich ...

Beverly Hills, 90210

Update: 15. September 2021

Kelly erzählt Brandon von Valeries Behauptung, von Kenny schwanger gewesen zu sein und das Kind abgetrieben zu haben. Brandon kann nicht glauben, dass Valerie ihm nichts von der Angelegenheit erzählt hat und sie sich zudem alles nur ausgedacht ...