177/VII Wilder Westen inklusive!

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Clare kehrt von ihrem Urlaub in der Schweiz nach Beverly Hills zurück und freut sich auf ein Wiedersehen mit Steve. Der hat Brandon derweil auf seiner Reise durch die Vereinigten Staaten begleitet. Als Brandons Auto eine Panne erleidet, stranden Brandon und Steve in der texanischen Kleinstadt Hadley City. Während Steve mit dem Bus nach Houston weiterfährt, bleibt Brandon in Hadley City und lässt sein Auto dort reparieren, da er sich in der Gegend noch einige Sehenswürdigkeiten ansehen möchte. In der örtlichen Bibliothek lernt er die afroamerikanische Mariah Murphy kennen und unterhält sich mit ihr. Dies passt Mariahs Kollegin nicht, woraufhin Mariah ihre Stelle kündigt. 

Brandon fühlt sich schuldig und versucht Mariah besser kennenzulernen. Bald stellt er fest, dass in Hadley City Rassismus weitverbreitet ist. Doch es sind nicht nur die weißen Einwohner, die eine gemischtrassige Beziehung nicht dulden, sondern auch die schwarzen. Letztendlich beschließt Mariah, nach New York zu ziehen. Sie will außerdem ein Buch über Engel schreiben. Auch Brandons Auto ist inzwischen repariert. Zum Abschied gibt Brandon Mariah auf offener Straße einen Kuss, um ein Zeichen zu setzen.

Steve ist inzwischen in L.A. angekommen, wo er von Valerie erfährt, dass sich Clare auf den Weg nach Houston gemacht hat, um ihn dort zu treffen. Sofort eilt Steve zum Flughafen, um Clare nachzureisen, doch alle Flüge in die Gegend wurden gestrichen. Steve ist am Boden zerstört und ahnt nicht, dass sich Clare ebenfalls noch am Flughafen befindet. Erst nach einer ganzen Weile sehen sich die beiden und fallen sich überglücklich in die Arme.

Donna und David drehen am Strand ein Musikvideo für die Band „Bad Cow“ und sind mit ihrer Arbeit im Verzug, was an Davids Nerven zerrt. Der Sänger der Band, Taz Botel, wirft ein Auge auf Kelly, doch diese schreckt ihn mit der Nachricht ab, am nächsten Tag ein Volontariat in einem Aids-Hospiz zu beginnen. Zwischen David und Donna kommt es zum Zerwürfnis, da beide unterschiedliche Ansichten über ihre berufliche Zukunft haben. Schließlich will Donna die Partnerschaft beenden.

Valerie steckt in finanziellen Schwierigkeiten, da das „Peach Pit: After Dark“ rote Zahlen schreibt. Sie holt sich Hilfe bei dem Finanzberater Kenny Bannerman, einem ehemaligen Kollegen von Jim Walsh. Dieser will dafür sorgen, dass Valerie ein Darlehen erhält. Schon bald beginnt sich Valerie für Kenny zu interessieren.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Remember the Alamo
Deutscher Titel:
Wilder Westen inklusive!
Drehbuch:
Larry Mollin
Regie:
James Whitmore, Jr.
Gastdarsteller:
Maia Campbell (Mariah Murphy), Lucy Lee Flippin (Leiter der Bibliothek), Roy Gaines (als sich selbst), Joey Gian (Kenny Bannerman), Julie Parrish (Joan Diamond), Randall Slavin (Taz Botel), Kenneth White (Lee)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 20.08.1996 (FOX), DE: 19.09.1997 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Beverly Hills, 90210

Update: 15. September 2021

David und Donna sehen mit Vorfreude ihrem nächsten Musikvideodreh entgegen. Die Ernüchterung folgt jedoch auf dem Fuße, als sich herausstellt, dass der Künstler kein Geringerer als Donnas Ex-Freund Ray Pruit ist. Daraufhin wollen die beiden den ...

Beverly Hills, 90210

Update: 15. September 2021

Nachdem Kelly ihren Vergewaltiger Joe Patch erschossen hat, wird sie von der Polizei festgenommen und verhört. Matt übernimmt ihre Verteidigung. Er kann den Fall klären, als er nachweisen kann, dass es sich um Notwehr gehandelt hat. Aber die Frage ...