126/V Im Namen der Gerechtigkeit

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Kelly und Alison werden mit Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert. Während Kelly jedoch nur Wunden am Arm- und Halsbereich erlitten hat, ist Alisons Haut von Kopf bis Fuß verbrannt, da sie sich schützend vor Kelly gestellt hat. Kelly besucht Alison und ist erschüttert, als sie das Ausmaß ihrer Verletzungen in Augenschein nimmt. Brandon hat ein schlechtes Gewissen Kelly gegenüber, verheimlicht ihr jedoch, dass sich Emily stets in L.A. befindet. Kurze Zeit später wird Kelly bereits aus dem Krankenhaus entlassen. Zunächst stößt sie Jackie vor den Kopf, indem sie ihr mitteilt, dass sie niemals mehr als Fotomodell arbeiten will. Später streitet sie sich mit Brandon, nachdem dieser ihr gestanden hat, dass Emily stets in der Stadt ist. Trost und Verständnis findet Kelly lediglich bei Dylan. Zwischen Emily und Brandon kommt es derweil zu einem letzten Kuss. Bevor sie L.A. verlässt, besucht Emily Kelly im Strandapartment und versichert ihr, dass Brandons Herz nur für Kelly schlägt. Daraufhin kommt es zwischen Brandon und Kelly zur Versöhnung.

Steve und Griffin müssen sich aufgrund des Brandes vor Gericht verantworten. Griffins Vater bezahlt einen teuren Anwalt, welcher erreicht, dass die beiden Männer keine Haftstrafe antreten müssen. Stattdessen müssen Steve und Griffin eine Geldstrafe bezahlen und einige Sozialstunden ableisten. Weiterhin dürfen sie in Zukunft keine Raves mehr veranstalten. Steve ist am Boden zerstört, da er somit seiner gesamten beruflichen Existenz beraubt wurde. Nachdem er erfahren hat, dass Griffin die Schlüssel für das leer stehende Haus gestohlen hatte, greift Steve Griffin an und befiehlt ihm, das KEG-Haus für immer zu verlassen.

Jesse betätigt sich derweil als Anwalt für Menschen, die sich keinen rechtlichen Beistand leisten können. Donna hilft Ray beim Weihnachtsbaumverkauf, doch Ray hat schlechte Laune und sagt Donna ins Gesicht, dass er Weihnachten hasst. Schließlich gesteht er ihr, dass sein Vater die Familie vor 20 Jahren an Weihnachten verließ und seine Mutter sich seitdem jedes Jahr betrinkt. Verwundert stellt Donna fest, dass sie am selben Tag geboren wurde. Dylan wird aus der Entzugsklinik entlassen und zu Hause von Valerie, Cindy und Nat empfangen. Als er seine Post durchschaut, entdeckt Dylan den Brief einer Frau, welche Ericas Nachricht gefunden hat.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Injustice for All
Deutscher Titel:
Im Namen der Gerechtigkeit
Drehbuch:
Karen Rosin
Regie:
Michael Lange
Gastdarsteller:
Jed Allan (Rush Sanders), Christine Elise (Emily Valentine), William Fuller (Richter), Ann Gillespie (Jackie Taylor), Milton James (Rays Onkel), Sara Melson (Alison Lash), Kathleen Robertson (Clare Arnold), Joe E. Tata (Nat Bussichio), Casper Van Dien (Griffin Stone), Jamie Walters (Ray Pruit), Allan Wasserman (Tom Hackman)
Anmerkungen:
James Eckhouse (Jim Walsh) tritt in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 13.12.1994 (FOX), DE: 08.12.1995 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Beverly Hills, 90210

Update: 15. September 2021

Das „Peach Pit“ steckt in finanziellen Schwierigkeiten und Nat spielt sogar mit dem Gedanken, seinen langjährigen Angestellten Willie zu entlassen, da er ihn nicht länger bezahlen kann. Brandon trifft derweil auf die attraktive Marcie, ...

Beverly Hills, 90210

Update: 15. September 2021

Steve steht vor einer schwierigen Entscheidung: Soll er seine geliebte Corvette verkaufen? Schließlich haben sich er und Janet erst kürzlich einen familiengerechten Minivan gekauft. Nun ist Janet für den Verkauf der Corvette, Steve dagegen. Umso ...