CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

74/IV Lügen

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Drue verbreitet die Nachricht, dass Joey und Dawson im Rahmen des Jahrbuchs zum Traumpaar des Abschlussjahrgangs gewählt wurden. Während Joey und Pacey das Ganze überhaupt nicht zum Lachen finden, nimmt Dawson die Sache mit Humor. Joey und Pacey haben aber auch noch ganz andere Probleme: Sie möchten gern noch einmal miteinander schlafen, wissen allerdings nicht, wann und wo. Pacey nimmt die Sache in die Hand und bittet Gretchen, die Nacht außer Hauses zu verbringen. Natürlich will Gretchen wissen, weshalb sie das Feld räumen muss. Pacey verrät allerdings nichts, da er Joey versprochen hatte, kein Wort über die Tatsache zu verlieren, dass sie Sex hatten. Gretchen sieht es Pacey jedoch an der Nasenspitze an. Auf Paceys Drängen hin verspricht auch sie, niemandem etwas zu erzählen.

Als der Abend dann gekommen ist, erkennt auch Joey, dass Gretchen inzwischen weiß, dass sie und Pacey Sex haben. Sie merkt auf einmal, dass dieses Wissen gefährlich sein kann, denn Dawson ist schließlich Gretchens Freund – und Joey hat Dawson erzählt, dass sie nicht mit Pacey geschlafen hat. Also zieht Joey Gretchen beiseite und bittet sie, Dawson nichts zu sagen. Sie erzählt ihr aber nicht, dass sie Dawson angelogen hat. Dawsons Eltern sind über das Wochenende verreist, wodurch er sturmfrei hat und sofort Gretchen zu sich einlädt. Der Abend beginnt mit Videos und Popcorn, doch dann reden die beiden offen über das Thema Sex. Schließlich fällt auch Joeys Name. Dabei erzählt Dawson, dass Joey ihm versichert hat, dass sie nicht mit Pacey geschlafen hat. Er sagt, dass er das äußerst reif von ihr findet und dass es ihm das Herz brechen würde, wenn sie es getan hätte. Gretchen ist entsetzt über Joeys Lüge und geht. Später stellt Gretchen Joey dann zu Rede, wobei sie ihr ganz deutlich sagt, dass ihr ihr Verhalten missfällt und sie nicht bereit ist, weiterhin ihren Freund anzulügen.

Anzeige

Währenddessen hat Jen ganz andere Probleme: Ihr Therapeut Dr. Frost will ihr partout nichts von sich erzählen, obwohl sie ihm alles von sich erzählen muss. Daraufhin schnappt sie sich Jack und die beiden spionieren Dr. Frost hinterher. Das Ganze endet damit, dass sich die beiden bei einer Lesung von Gedichten wiederfinden, weil Dr. Frost sie dazu eingeladen hat. Weiterhin kriegen die beiden mit, dass Dr. Frost eine Freundin hat. Am Ende der Lesung verpasst der Psychiater Jen dann auch noch eine Lehre, indem er ihr sagt, dass es so nicht weitergehen kann. Die beiden können nur eine gute Arzt-Patient-Beziehung führen, wenn sie ihm voll und ganz vertraut.

Die Folge endet damit, dass sich Dawson und Gretchen am Hafen treffen und miteinander reden. Dawson befürchtet, dass sie sich von ihm trennen will, und sagt ihr auch, dass er es verstehen kann. Doch sie will nicht mit ihm Schluss machen. Dawson macht ihr dann noch ein Geschenk: Eine neue Zahnbürste, da sie ihre alte bei ihm vergessen hat.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Mind Games
Deutscher Titel:
Lügen
Drehbuch:
Gina Fattore
Regie:
David Straiton
Gastdarsteller:
Sasha Alexander (Gretchen Witter), Mark Matkevich (Drue Valentine), Rob Nagle (Dr. Tom Frost)
Anmerkungen:
Meredith Monroe (Andie McPhee), Mary-Margaret Humes (Gail Leery), John Wesley Shipp (Mitch Leery), Mary Beth Peil (Evelyn "Grams" Ryan) und Nina Repeta (Bessie Potter) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 28.02.2001 (The WB), DE: 16.11.2002 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Dawson's Creek

Update: 11. September 2023

Dawson hat einen Albtraum, in dem Jack einen Film dreht, mit Joey zusammen ist und schließlich ein Stellenangebot von Steven Spielberg erhält, das ihn nach Hollywood bringt. Dawson wacht schreiend auf. Am nächsten Morgen beeindruckt Dawson in der ...

Dawson's Creek

Update: 11. September 2023

Dawson lässt sich von einem Arzt untersuchen, der ihn aufgrund seiner Angstzustände an die Psychologin Dr. Weir in Boston überweist. Dawson macht sich daraufhin auf den Weg in die Großstadt, will aber nicht bei Joey, sondern bei Jen und Jack ...