Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um ca. 12:15 Uhr auf sixx

173/VIII Tod eines Nachbarn

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Zu Beginn der Folge verkündet Mary Alice, dass einer der Anwohner der Wisteria Lane bald sterben wird. Bree erzählt Susan, Gabrielle und Lynette, dass Orson der anonyme Erpresser war und er auch Chuck auf dem Gewissen hat. Die vier Frauen sind sich sicher, dass der Albtraum nun überstanden ist und sie endlich wieder sorgenfreie Leben führen können. Sie ahnen beim besten Willen nicht, dass der von Orson verschickte Brief mit den Fotos von Alejandros Waldbegräbnis inzwischen auf dem Polizeipräsidium eingetroffen ist.

Karen erfährt, dass sich ihr Krebs schneller ausbreitet als gedacht und sie daher nicht mehr lange leben wird. Bree ist bestürzt über diese Nachricht und bietet Karen ihre Hilfe an. Karen nimmt sie beim Wort und bittet Bree, ihr dabei zu helfen, sich das Leben zu nehmen. Bree, die von der Idee alles andere als begeistert ist, versucht Karen hinzuhalten. Schließlich sagt sie Karen ins Gesicht, dass ein Selbstmord bei den Hinterbliebenen nur schlechte Erinnerungen hinterlassen würde. Dies sieht Karen ein und beschließt, bis zum bitteren Ende zu kämpfen.

Lynette bereitet eine große Geburtstagsparty für Penny vor. Zu dieser Feier möchte Tom Jane mitbringen, was Lynette ein Dorn im Auge ist. Sie mutmaßt, dass Jane sich in Pennys Leben drängen möchte. Als sie Jane zur Rede stellt, eröffnet diese Lynette, dass sie und Tom in Kürze zusammenziehen werden. Zu allem Übel erklärt Tom Lynette dann auch noch, dass er die Scheidung möchte. Lynette ist außer sich und lässt Jane ihren geballten Zorn spüren. Als Jane sich an einem Käsebällchen verschluckt und zu ersticken droht, zögert Lynette einige Momente, bevor sie ihr zu Hilfe eilt.

Carlos steht kurz vor seinem ersten Arbeitstag nach dem überstandenen Alkoholentzug, hat aber keine Lust mehr auf den eintönigen Büroalltag, da er inzwischen erkannt hat, dass ihn dies nicht mehr glücklich macht. Er beschließt, seinen Job zu kündigen und sich stattdessen sozialer Arbeit zu widmen. Gabrielle ist entsetzt über Carlos’ Vorhaben. Kurz darauf stehen die beiden Eheleute Schrecksekunden aus, als Juanita bei dem Versuch, ihre neue Katze zu retten, vom Dach des Hauses zu stürzen droht. Dies bestärkt Carlos erst recht in seiner Auffassung, dass das Leben zu wertvoll ist, als es mit Materialismus zu vergeuden.

Mike muss Susan notgedrungen von seiner gewaltsamen Auseinandersetzung mit dem Kredithai Donny erzählen. Susan fürchtet nun um die Sicherheit ihrer Familie. Letztendlich wird ihr aber klar, dass sie mit Mike an ihrer Seite niemals Angst haben muss. Nachdem sich Susan und Mike vor ihrem Haus ihre Liebe versichert haben, kommt plötzlich Donny vorbeigefahren und feuert einen Schuss auf Mike ab. Mike wird in die Brust getroffen und stirbt in Susans Armen.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
You Take for Granted
Deutscher Titel:
Tod eines Nachbarn
Drehbuch:
Matt Berry
Regie:
Jeff Greenstein
Gastdarsteller:
Orson Bean (Roy Handler), Darcy Rose Byrnes (Penny Scavo), Michael Dempsey (Detective Murphy), Kathryn Joosten (Karen McCluskey), Andrea Parker (Jane Carlson), Derek Webster (Detective Harrison)
Anmerkungen:
Charles Mesure (Ben Faulkner) tritt in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 11.03.2012 (ABC), DE: 05.09.2012 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 17.07.2020