35/II Alles wird gut

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Susan hat ein Blind Date mit einem gewissen Jim Halverson, was sich jedoch als wahre Pleite herausstellt. Als Susan und Jim mit ihren Köpfen zusammenstoßen, müssen sie ins Krankenhaus fahren, weil Jim sich verletzt hat. Dort trifft Susan auf den attraktiven Arzt Ron McCready, den sie um Hilfe bittet, damit sie Jim endlich loswird. Am nächsten Tag versucht Julie ihre Mutter zu überreden, sich mit Ron zu verabreden, doch Susan zögert, weil sie denkt, dass sie zu alt für ihn ist. Bei einer Nachsorgeuntersuchung ihres Kopfes erfindet Susan weitere Symptome, um Ron wiedersehen zu können. Doch dadurch verordnet der Arzt ihr eine Kernspintomografie. Während Susan in der Röhre liegt, redet sie über die Sprechanlage mit Ron und lädt ihn zum Essen ein, doch dies hört er nicht mehr, da er inzwischen einen wichtigen Telefonanruf erhalten hat – und zwar angeblich von seiner Freundin, wie die geknickte Susan von einem Assistenten erfährt. Als die Testergebnisse eintreffen, sucht Ron Susan zu Hause auf. Dort gesteht sie ihm, dass sie sich alles nur ausgedacht habe, um ihn wiederzusehen. Ron ist sauer, da er sich ernsthaft Sorgen um sie gemacht hatte. Dennoch machen die beiden ein Date aus. Beiläufig erwähnt er, dass Susan anscheinend doch ein gesundheitliches Problem hat.

Susan, Gabrielle, Lynette, Bree und Edie stehen den Applewhites noch immer misstrauisch gegenüber. Betty wiederum versucht ihnen vorzugaukeln, dass sie mit ihnen befreundet sein möchte. Matthew findet, dass er und seine Mutter die Wisteria Lane verlassen sollten, doch Betty erwidert, dass sie sich erst noch eine plausible Geschichte überlegen muss, weshalb sie so plötzlich verschwinden. Später sucht Betty Bree auf und erzählt ihr, dass sie dringend zu ihrer kranken Mutter nach Chicago reisen und deshalb vielleicht sogar umziehen müsse. Bree trifft sich mit Detective Barton, um ihn zu bitten, in der Vergangenheit der Applewhites herumzuschnüffeln. Der Detective meint jedoch, dass er dies nicht könne. Stattdessen hätte er lieber ein Date mit Bree, was diese ablehnt.

Nach dem Essen meint der Detective, dass Bree nicht mehr Auto fahren sollte, da sie drei Gläser Wein getrunken hat. Bree widersetzt sich und fährt davon, doch Detective Barton folgt ihr und zwingt sie, den Wagen zu stoppen. Schließlich verhaftet er sie sogar, als sie sich weigert, sich einem Alkoholtest zu unterziehen. Bree landet in einer Zelle mit einer Prostituierten, die Bree ebenfalls für eine solche hält. Als sie freigelassen wird, muss sie zu Fuß nach Hause gehen. Zum Glück taucht in diesem Moment Betty auf, die sie in die Wisteria Lane mitnimmt.

Dort bittet Bree ihre Nachbarin, diesen kleinen Vorfall für sich zu behalten, da Geheimnisse in der Wisteria Lane nie lange Geheimnisse bleiben. Betty erwidert, dass es doch keinen Unterschied mache, ob es jemand erfährt – immerhin habe Bree in letzter Zeit so viel durchgemacht. Bree ist wütend, dass Betty sich in ihr Privatleben einmischt, und meint, dass Betty schließlich selbst genug eigene Geheimnisse habe, über die jeder in der Nachbarschaft tuschelt.

Nachdem Bree wütend gegangen ist, ruft Betty Edie an und sagt ihr, dass sie ihr Haus verkaufen werde. Bree erhält schließlich einen entschuldigenden Anruf von Detective Barton. Er hat einige Nachforschungen über den toten Curt Monroe angestellt. Unter anderem hat er erfahren, dass er aus Chicago stammte – und aus Chicago stammen auch die Applewhites!

Porter und Preston haben die Windpocken. Tom kann sich nicht um die Kinder kümmern, da er die Windpocken als Kind nicht hatte. Also muss Lynette einspringen, während Tom nur ins Haus geht, um zu schlafen und um zu duschen. Die beiden geraten in einen Streit, als Tom offenbart, dass er bereits darüber nachgedacht hat, noch einmal zu heiraten, falls Lynette sterben sollte. Lynette ist erschüttert, denn für sie käme dies im Falle von Toms Tod nicht infrage. Sie bittet Tom, sich einer Sterilisierung zu unterziehen. Widerwillig stimmt Tom zu, doch er lässt den Eingriff nicht durchführen. Da er schon nicht mehr das Geld verdient, wollte er sich nicht das letzte Stück männlicher Würde wegnehmen lassen. Tom offenbart somit, dass er mit seiner aktuellen Situation nicht zufrieden ist.

Gabrielle erfährt von ihrem Gärtner Ralph, dass Nacktbilder von ihr im Internet aufgetaucht sind. Sie stammen von der Website ihres Ex-Freundes Scott, mit dem sie zusammen war, bevor sie Carlos traf. Doch da Gabrielle Scott damals die Fotos geschenkt hat, besitzt er sie auf legale Weise. Gabrielle bittet Carlos, Scott ein wenig einzuschüchtern, doch Carlos erwidert, dass er sich geändert habe und nicht mehr wahllos auf andere Menschen einprügeln wird. Am nächsten Morgen zieht sich Gabrielle komplett auf der Veranda aus, während sie ihre Yoga-Übungen macht. Carlos stürmt entsetzt nach draußen, doch Gabrielle erwidert, dass sie ohnehin bald jeder nackt sehen wird, wenn die Bilder nicht entfernt werden. Gabrielle und Carlos fahren später zu Scotts Studio, doch Carlos kann Scott nicht verprügeln, da er seit seiner Entlassung aus dem Gefängnis als guter Mensch leben will. Also will er nur mit Scott reden. Dieser händigt Carlos sogar freiwillig die Bilder aus. Doch als er sich abwertend über Gabrielles Sex-Appeal äußert, platzt Carlos der Kragen und er schlägt schließlich doch zu.

Bei der alljährlichen Blutspende-Aktion in der Wisteria Lane erfährt Zach, dass Mike und er dieselbe seltene Blutgruppe AB-negativ haben. Mike besucht Noah Taylor, dem es inzwischen gesundheitlich immer schlechter geht. Noah will wissen, ob Mike den Mann gefunden hat, der seine Tochter Deirdre getötet hat. Mike lügt ihn an, dass er den Mann namens Todd Forrest, also Paul, umgebracht habe. Nachdem Noah seine private Krankenpflegerin gefeuert hat, stellt er schließlich eine neue Pflegerin ein. Und diese Frau ist keine Geringere als Felicia Tilman!

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
We’re Gonna Be All Right
Deutscher Titel:
Alles wird gut
Drehbuch:
Alexandra Cunningham
Regie:
David Grossman
Gastdarsteller:
Mehcad Brooks (Matthew Applewhite), Robert Cicchini (Scott Tollman), Kurt Fuller (Detective Barton), Greg Germann (Jim Halverson), Bob Gunton (Noah Taylor), Jay Harrington (Dr. Ron McCready), Zane Huett (Parker Scavo), NaShawn Kearse (Caleb Applewhite), Brent Kinsman (Preston Scavo), Shane Kinsman (Porter Scavo), Sandra Purpuro (Prostituierte), Harriet Samson Harris (Felicia Tilman)
Anmerkungen:
Richard Burgi (Karl Mayer) und Mark Moses (Paul Young) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 14.01.2006 (ABC), DE: 27.11.2006 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Nach ihrer Nierentransplantation darf Susan sechs Wochen lang keinen Sex haben. Daher hat sie erotische Träume – allerdings spielt darin nicht Mike die männliche Hauptrolle, sondern Paul! Dieser Umstand verwirrt Susan, vor allem, da sich diese ...

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Ron will endlich von Susan wissen, wer Mike ist. Sie versucht sich herauszureden und meint, dass sie vermutlich Halluzinationen aufgrund ihrer Narkose hatte. Ron gibt sich damit zufrieden, doch dann konfrontiert er sie mit der Tatsache, dass sie ...