67/III Klatsch

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Als Gabrielle auf ihrer Verlobungsparty erfährt, dass Edie und ihr Ex-Mann Carlos eine Affäre haben, ist sie außer sich und zerbricht mit der bloßen Hand ein Glas. Gabrielle stellt Edie am nächsten Tag zur Rede und sagt ihr, dass sie sich gefälligst einen anderen Mann suchen solle. Edie weigert sich jedoch und Gabrielle droht ihr, dass sie sich in Acht nehmen solle. Sie versucht daraufhin, Lynette und Susan gegen Edie aufzustacheln. Als Edie merkt, dass Lynette ihre Anrufe absichtlich wegdrückt, weiß sie sofort, dass Gabrielle dahintersteckt. Doch so leicht lässt sich Edie nicht unterkriegen. Sie überredet Lynette mit einem Trick, das Catering bei Travers’ Geburtstagsparty auszurichten. Auch Susan erscheint auf der Party und signiert ihre Kinderbücher, doch als Gabrielle überraschend nach Hause kommt, versuchen sich Susan und Lynette vor ihr zu verstecken, was ihnen jedoch misslingt.

Gabrielle ist wütend und stellt ihre Freundinnen zur Rede, was Edie amüsiert beobachtet. Carlos geht schließlich dazwischen und beklagt sich, dass er von Gabrielles neuer Beziehung erst durch die Nachrichten erfahren habe. Sie habe also keinen Grund, sich derartig aufzuführen. Sie entschuldigt sich schließlich, nachdem sie eingesehen hat, dass sie viel mehr Glück hat als ihr Ex-Mann, da sie heiraten wird, während Carlos und Edie lediglich miteinander ausgehen und Carlos der festen Meinung ist, dass die Affäre zwischen ihm und Edie ohnehin nichts Ernstes ist. Gabrielle erkennt dadurch, dass sie immer ein Teil von Carlos’ Leben sein wird.

In der Wisteria Lane wird stets darüber diskutiert, weshalb Karen McCluskey die Leiche ihres Mannes zehn Jahre lang in ihrem Keller versteckt hat. Parker, der als Einziger die Wahrheit kennt, macht sich große Sorgen um Mrs. McCluskey, die von anderen Kindern als „Hexe“ bezeichnet wird. Er versucht sie dazu zu bewegen, allen Leuten zu sagen, was wirklich passiert ist, doch Karen weigert sich, was Parker nicht nachvollziehen kann. Da sie seine Freundschaft nicht verlieren will, eröffnet Karen ihren Nachbarinnen schließlich, was ihrem Mann Gilbert vor zehn Jahren zugestoßen ist: Als sie eines Tages nach Hause kam, lag er bereits tot vor dem Fernseher. In Gilberts Unterlagen fand Karen sein Testament, worin vermerkt war, dass seine erste Ehefrau, mit der er nur zwei Jahre verheiratet war, sein ganzes Vermögen erben sollte. Um seine Rentenzahlungen nicht zu verlieren, hat Karen die Leiche kurzerhand in der Tiefkühltruhe versteckt.

Susan meidet den Kontakt mit Ian und Mike, da sie ihnen das Geschehene nicht verzeihen kann. Als die beiden Männer vor Susans Haus in Streit geraten, schickt Susan ihre Tochter Julie vor, damit sie die beiden nach Hause schickt. Susan, die die Nase von Männern voll hat, gerät mit einem wildfremden Mann, der ihr einen Parkplatz weggeschnappt hat, in einen Disput und legt sich daher sogar mit der Polizei an. Sie wird an eine Psychologin überwiesen. Susan bricht in Tränen aus, als sie von ihr nach ihrem Liebesleben befragt wird. Susan gesteht der Psychologin schließlich, dass sie sowohl in Ian als auch in Mike über beide Ohren verliebt ist. Die Therapeutin rät ihr, sich endlich für einen der beiden Männer zu entscheiden. Susan sagt Mike schließlich, dass sie Ian heiraten wird. Ian ist überglücklich, doch später bekommt er mit, dass Susan sich mehrfach Mikes Nachrichten auf dem Anrufbeantworter anhört, in denen er beteuert, dass sie das Beste ist, was ihm jemals widerfahren ist. Ian packt daraufhin seine Sachen, verabschiedet sich von Susan und kehrt nach England zurück. Am nächsten Morgen erfährt Susan von Ida Greenberg, dass Mike ebenfalls die Wisteria Lane verlassen hat!

Lynette verbringt weiterhin viel Zeit mit Rick in der Pizzeria. Seinetwegen lässt sie Tom mit den Kindern allein und speist ihren Ehemann mit Ausreden ab, obwohl dieser zu Hause mehr als überfordert ist. Kayla merkt, dass Lynette der Familie immer öfter absichtlich fernbleibt, und sagt ihrer Stiefmutter, dass sie sie längst durchschaut habe. Rick lädt Lynette in das Restaurant eines Freundes ein, doch kurz bevor sie gehen wollen, erscheinen Tom und die Kinder in der Pizzeria. Lynette sagt Rick ab, doch Kayla beobachtet die beiden zusammen und denkt sich ihren Teil. Später erzählt sie ihrem Vater, dass sie das Gefühl habe, dass Lynette Rick sehr gern mag. Als Tom eröffnet, dass er wieder arbeiten will, versucht Lynette ihn davon abzuhalten – vor allem, als Tom meint, dass sie Rick dann endlich kündigen können, da sein Gehalt zu hoch sei. Lynette verteidigt Rick und will auf keinen Fall, dass er gefeuert wird. Dies beunruhigt Tom sichtlich.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Gossip
Deutscher Titel:
Klatsch
Drehbuch:
Joey Murphy & John Pardee
Regie:
Wendey Stanzler
Gastdarsteller:
Jake Cherry (Travers McLain), Judyann Elder (Dr. Brody), Rachel Fox (Kayla Huntington), Jason Gedrick (Rick Coletti), Zane Huett (Parker Scavo), Kathryn Joosten (Karen McCluskey), Brent Kinsman (Preston Scavo), Shane Kinsman (Porter Scavo), Ben Parrillo (Roger), Dougray Scott (Ian Hainsworth), Stacey Travis (Jordana Geist)
Anmerkungen:
Marcia Cross (Bree Van de Kamp) und Kyle MacLachlan (Orson Hodge) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 28.04.2007 (ABC), DE: 06.11.2007 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Gerade als Lynette den Familienfrieden mit einem gemeinsamen Frühstück wiederherstellen möchte, erscheint die Polizei und verhaftet Porter wegen Brandstiftung. Da er kein hieb- und stichfestes Alibi aufweisen kann, bleibt er in Untersuchungshaft. ...

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Bree kommt in die Wechseljahre und wird von den typischen Symptomen wie Hitzeschüben geplagt. Ihre Freundinnen raten ihr, Keith nichts davon zu erzählen. Wenig später wendet sich Bree an eine Ärztin, die ihr Medikamente verschreibt, um das ...