91/V Neid

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

M.J. bringt in einem selbst gemalten Bild zum Ausdruck, dass er seinen Vater Mike nicht als wichtigen Bestandteil seiner Familie ansieht. Fortan will sich Mike mehr in das Leben seines Sohnes einbringen. Er schenkt ihm ein Fahrrad und freut sich darauf, M.J. das Fahrradfahren beizubringen. Jackson kommt Mike jedoch zuvor. Susan ist entsetzt und inszeniert kurzerhand ein Schauspiel, um Mikes Gefühle nicht zu verletzen. Als die Wahrheit schließlich ans Tageslicht kommt, ist Mike enttäuscht. Susan versucht ihm zu erklären, dass die Situation auch für sie nicht leicht sei.

Bree überreicht ihren Freundinnen je eine handsignierte Ausgabe ihres Kochbuchs und eröffnet ihnen im selben Atemzug, dass für das Buch sogar eine landesweite Werbekampagne geschaltet wird. Die anderen Frauen haben Angst, dass sich Bree durch den Erfolg verändern könnte, doch Bree findet diesen Gedanken abwegig. Kurz darauf erfährt sie von Andrew, dass sie zur „Geschäftsfrau des Jahres“ gekürt werden soll. Wenig später findet Bree heraus, dass Orson vor drei Wochen seine Arbeitsstelle verloren hat, da seine kriminelle Vergangenheit ans Tageslicht gekommen ist. Orson hat sich jedoch geschämt, Bree dies mitzuteilen. Da er keine andere Arbeit findet, überrascht er Bree mit dem Vorschlag, als Partner in ihren Cateringservice einsteigen zu wollen. Da Katherine mit Kündigung droht, sieht sich Bree schweren Herzens dazu genötigt, Orson eine Absage zu erteilen. Daraufhin nächtigt Orson im Gästezimmer und erscheint auch nicht auf Brees Preisverleihung.

Gabrielle möchte, dass Juanita sich mit einem Mädchen namens Bethany anfreundet, damit sie und Carlos endlich wieder ungestört Zeit miteinander verbringen können. Als Carlos ihr vorschwärmt, wie intensiv er den Sex erlebt, seit er erblindet ist, möchte Gabrielle dies ebenfalls ausprobieren und verbindet sich während des Liebesspiels die Augen. Dadurch bemerkt sie jedoch nicht, dass Juanita früher als geplant nach Hause kommt und plötzlich mitten im Schlafzimmer steht. Das Mädchen wirkt verstört und möchte in Erfahrung bringen, was ihre Eltern in den letzten Minuten getan haben. Gabrielle tischt ihr eine Lüge auf, doch Carlos ist der Meinung, dass sie ihr die Wahrheit sagen sollten. Juanita gibt die schlüpfrigen Details an Bethany weiter, wodurch auch deren Mutter von der Sache erfährt. Als Gabrielle und Carlos Bethanys Eltern alles erklären, zeigen diese sich verständnisvoll, doch dann rutscht Carlos aus Versehen heraus, dass der Weihnachtsmann nicht existiert. Bethany hört dies mit an und läuft weinend aus dem Zimmer. Fortan dürfen sich Juanita und Bethany nicht mehr treffen und Gabrielle ist enttäuscht, da sie sich sehr auf die intimen Stunden mit Carlos gefreut hatte.

Durch die Werbekampagne für Brees Kochbuch wird Lynette an ihre berufliche Vergangenheit erinnert. Zu Toms Entsetzen plant sie daraufhin, ins Geschäftsleben zurückzukehren. Lynette macht sich mit Feuereifer daran, Brees Kampagne neu zu gestalten. Bree erteilt Lynette jedoch eine Absage. Auf der Preisverleihung trifft Lynette fast der Schlag, als sie erfährt, dass kein Geringerer als Stu, welcher vor einigen Jahren als Rezeptionist bei „Parcher & Murphy“ arbeitete, für Brees Werbekampagne verantwortlich ist. Stu hat sich inzwischen mit seiner eigenen Agentur selbstständig gemacht. Lynette ist so wütend, dass sie sich betrinkt und Bree beschuldigt, sich nun für etwas Besseres zu halten. Später entschuldigt sie sich jedoch bei ihrer Freundin, die ihr eröffnet, dass sie alles andere als erfolgreich sei, da sich alle Menschen in ihrem Umfeld gegen sie gestellt haben. Lynette tröstet Bree und meint, dass sie ganz bestimmt einen Weg finden werde, um alles in Ordnung zu bringen.

Tom sucht unterdessen nach einem geeigneten Gitarristen für die Garagenband. Als er endlich fündig geworden ist, macht Dave ihm jedoch einen Strich durch die Rechnung. Dave versucht Tom mit allen Mitteln davon zu überzeugen, dass nur Mike als Gitarrist infrage kommt. Edie überrascht Dave mit der Nachricht, das ehemalige Haus von Mary Alice erwerben zu wollen, um es anschließend weiterzuvermieten. Dave reagiert jedoch gereizt und schreit Edie an. Anschließend schluckt er Tabletten, die er in einem Koffer unter dem Bett aufbewahrt. Später bestellt er Mike unter einem fadenscheinigen Grund zu sich und versucht ihn erneut dazu zu bewegen, der Garagenband beizutreten. Als Mike meint, dass er schlicht und einfach zu weit weg wohne, reift in Dave eine Idee. Er und Edie kaufen schließlich doch das ehemalige Haus der Youngs und vermieten es an Mike weiter, der somit wieder in die Wisteria Lane zieht. Mike darf jedoch nicht erfahren, dass Dave und Edie seine Vermieter sind. Während Bree Orson schließlich doch noch zu ihrem Geschäftspartner ernennt, wirft Katherine das von Bree signierte Kochbuch in den Müll.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Back in Business
Deutscher Titel:
Neid
Drehbuch:
John Pardee & Joey Murphy
Regie:
Scott Ellis
Gastdarsteller:
Charlie Babcock (Stu), Mary Pat Gleason (Elenora Butters), Gale Harold (Jackson Braddock)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 18.10.2008 (ABC), DE: 03.02.2009 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Susan und ihre Freunde beseitigen die Trümmer ihres abgebrannten Hauses. Bree entscheidet, dass Susan und Julie vorerst zu ihr ziehen. Als ein Beamter von der Versicherung vorbeikommt, überbringt er Susan schlechte Neuigkeiten: Da es Brandstiftung ...

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Bree richtet eine Brautparty für Renee aus, doch mittendrin erscheint die Polizei und verhaftet Bree wegen des Mordes an Alejandro. Mit Bobs Hilfe wird sie auf Kaution entlassen. Zum Entsetzen ihrer Freundinnen will Bree die Angelegenheit allein ...