CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

77/IV Täuschungsmanöver

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Carlos ruft Gabrielle an, doch sie würgt das Gespräch ab, als Victor plötzlich im Zimmer steht. Gabrielle lügt ihren Ehemann an, dass sie mit Bree gesprochen habe, doch Victor durchsucht wenige Augenblicke später ihr Handy und findet heraus, dass sie mit Carlos telefoniert hat. Victor lädt Gabrielle daraufhin zu einem Wochenende auf seiner Jacht ein, doch er bittet sie, niemandem etwas davon erzählen. Gabrielle wundert sich, dass keine Crew an Bord sein wird, doch Victor verspricht ihr, dass der Ausflug keinesfalls langweilig sein wird. Carlos erfährt derweil von Edie, dass sie Victor die Fotos gezeigt hat und dieser darauf äußerst ungehalten reagiert hat. Er benachrichtigt Gabrielle, die langsam erkennt, was Victor vorhat. Doch bevor sie Hilfe rufen kann, nimmt Victor ihr das Handy ab. Schließlich eröffnet er ihr, dass er über ihre Affäre mit Carlos Bescheid weiß. Sie versucht ihn mit einer kargen Ausrede abzuspeisen.

Als Victor verbittert reagiert und scheinbar eine Waffe aus seiner Tasche hervorholen will, hat Gabrielle Angst um ihr Leben und schlägt Victor mit einem Paddel nieder, sodass er über Bord geht und ins Meer fällt. Gabrielle fährt mit der Jacht davon und trifft sich am Hafen mit Carlos. In Victors Tasche befindet sich jedoch gar keine Waffe. Carlos und Gabrielle retten Victor aus dem kalten Wasser, doch dann kommt es zwischen Carlos und Victor zu einer Prügelei. Als Victor seinen Gegner mit einem Messer verletzen will, greift Gabrielle erneut zum Paddel und Victor fällt zum zweiten Mal in den Ozean. Doch diesmal verschwindet Victor spurlos und Carlos und Gabrielle denken, dass er tot sei. Carlos macht sich Sorgen, dass sie nun als Victors Mörder dastehen, doch Gabrielle findet einen Ausweg, da schließlich niemand weiß, dass Gabrielle und Carlos auf dem Boot waren. Die beiden lassen die Jacht unbemannt auf das Meer zurückfahren.

Bree gibt Danielles Baby als ihr eigenes Kind aus und nennt das Kind Benjamin Tyson Hodge. Bald kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen Bree und Orson, da Bree den Jungen beschneiden lassen möchte, während Orson strikt gegen diesen Eingriff ist. Er erinnert sich noch sehr gut an seine eigene Bescheidung, da er zu diesem Zeitpunkt bereits fünf Jahre alt war. Bree möchte den Schritt allein wagen, doch Orson hat bereits vorgesorgt und eine Verfügung gegen eine Beschneidung des Babys erlassen. Bree wendet sich daraufhin an einen jüdischen Rabbi, um die Beschneidung durchführen zu lassen. Orson ist erschüttert, dass Bree sie eiskalt hintergangen hat und auch noch unterschwellig andeutet, dass er nicht mit Benjamin verwandt sei. Erst langsam muss Bree verstehen, dass ihre Familie nicht durch Blut, sondern durch Liebe miteinander verbunden ist.

Die Nachbarinnen erfahren von Lynettes langsamer Genesung. Mitten in den Freudentaumel platzt Stella mit ihrem neuen Liebhaber Stan, den sie erst am vorigen Abend kennengelernt hat. Lynette ist geschockt und sagt ihrer Mutter am nächsten Tag ins Gesicht, dass sie abreisen sollte. Stella hat jedoch kein Geld, da sie den Scavos ihr gesamtes Vermögen geliehen hat. Außerdem hatte bereits Lynettes Schwester Lucy Stella vor die Tür gesetzt. Lynette versucht ihre andere Schwester Lydia dazu zu bringen, Stella bei sich aufzunehmen, doch dazu ist Lydia nicht bereit. Daraufhin greift Lynette zu einer List und verstaut Stellas Gepäck in Lydias Kofferraum, bevor sie selbst davonfährt. Lucy und Lydia bringen das Gepäck und Stella jedoch zu Lynette zurück. Lynette ist entsetzt, dass Lydia und Lucy so herzlos sind. Plötzlich platzt Parker in den Streit der Schwestern und macht sie darauf aufmerksam, dass Stella die Wisteria Lane gerade mit einem Taxi verlässt.

Julie fragt Susan, was sie über Dylans Vater weiß. Susan erwidert, dass dieser Mann anscheinend gewalttätig war. Dylan muss ein Genealogie-Projekt für die Schule anfertigen und braucht daher Informationen über ihren leiblichen Vater. Als Katherine dies erfährt, will sie dies unterbinden, doch dieses Mal lehnt sich Dylan gegen ihre Mutter auf. Sie habe keine Angst mehr vor ihr. Katherine will Dylan daraufhin einen Zettel mit Informationen über ihren Vater geben, doch sie muss ihr etwas versprechen: Sie darf ihren Vater nicht in die Wisteria Lane bringen und ihm auch nicht sagen, wo Katherine ist. Beim letzten Treffen habe er versucht, sie umzubringen. Daraufhin ist Dylan so verschreckt, dass sie das Projekt aufgibt. Bald stellt sich jedoch heraus, dass Katherine sich diese Sache nur ausgedacht hat und der Zettel lediglich ein leeres Blatt Papier ist.

Mike fühlt sich ausgebrannt und schluckt weiterhin Tabletten, um den Tag zu überstehen. Gezwungenermaßen begleitet er Susan zu einer Dinnerparty bei Bree und Orson, wo er eine seiner Pillen in der Küche verliert. Bree findet die Tablette und beäugt sie misstrauisch, da Mike vorgegeben hat, es handele sich lediglich um Aspirin. Bree findet heraus, dass es sich um ein Betäubungsmittel handelt, und benachrichtigt Susan. Diese stellt Mike zur Rede, doch er erklärt, dass sein Arzt ihm die Tabletten verschrieben habe. Sie solle sich keine Gedanken machen. Susan glaubt ihm. Bree versucht ihr die Augen zu öffnen, dass Menschen, die suchtkrank sind, Meister der Täuschung sind. Susan durchsucht daraufhin alle Schränke, ob Mike darin etwas versteckt hat. Letztendlich wird sie fündig: Mike hat seinen Tablettenvorrat im Inneren einer Taschenlampe versteckt. Susan ist erschüttert, doch Mike meint, dass er ihr nichts gesagt habe, damit sie sich nicht schuldig fühlt. Er habe solche Schmerzen in der Schulter, doch aufgrund von Susans Schwangerschaft konnte er es sich nicht leisten, seinen Beruf für unbestimmte Zeit aufzugeben. Mike möchte seinem Kind die Vorteile ermöglichen, die er als Kind nicht hatte. Letztendlich spült Mike die Tabletten im Waschbecken hinunter, damit Susan ihm glaubt. Mitten in der Nacht macht sich Mike jedoch an den Rohren zu schaffen, um seine Tabletten wiederzuerlangen.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
You Can’t Judge a Book by Its Cover
Deutscher Titel:
Täuschungsmanöver
Drehbuch:
Chuck Ranberg & Anne Flett-Giordano
Regie:
David Warren
Gastdarsteller:
Polly Bergen (Stella Wingfield), Lyndsy Fonseca (Dylan Mayfair), Zane Huett (Parker Scavo), Brent Kinsman (Preston Scavo), Shane Kinsman (Porter Scavo), Sarah Paulson (Lydia Lindquist), Carrie Preston (Lucy Lindquist), John Slattery (Victor Lang)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 11.11.2007 (ABC), DE: 02.04.2008 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 11. September 2023

Lynette hat zum ersten Mal ein schönes Geschenk von ihren Kindern erhalten, und zwar einen Blumentopf. Zufrieden stellt sie diesen auf ihre Veranda, doch am nächsten Tag nimmt ihre schrullige Nachbarin Mrs. McCluskey den Topf an sich. Als Lynette ...

Desperate Housewives

Update: 11. September 2023

Die Folge beginnt mit einer Rückblende, in der gezeigt wird, dass Susan und Mike vor einiger Zeit in einen Autounfall verwickelt waren, bei dem Mike schwer verletzt und eine Frau und ihre kleine Tochter getötet wurden. In der Wisteria Lane hat sich ...