Zum Hauptinhalt springen

81/IV Sonntag

Nachdem sie von Adam verlassen wurde, erinnert sich Katherine an ihren Ex-Mann Wayne Davis und wie sehr sie damals von ihm misshandelt wurde – bis zu dem Tag, als sie zum ersten Mal zurückschlug. Katherine wird aus ihren Gedanken gerissen, als ihre Nachbarinnen erscheinen. Susan, Bree, Gabrielle und Lynette bieten der einsamen Katherine ihre Unterstützung an, doch sie meint, dass alles in Ordnung sei und sie keine Hilfe benötige. Nachdem Bree ihr geraten hat, ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen, begibt sich Katherine in ein Waldstück, wo sich ein auf dem Boden markiertes Kreuz befindet. Wehmütig erinnert sich Katherine an das dunkle Geheimnis, welches an dieser Stelle begraben wurde.

Während Mike sich noch immer in einer Entzugsklinik befindet, erhält Susan Besuch von ihrem jüngeren Cousin Timmy, welcher als Buchhalter arbeitet und sich nun um Susans Steuererklärung kümmert. Timmy erzählt, dass er seine letzte Arbeitsstelle verloren hat, da er mit der 18-jährigen Tochter seines Chefs geschlafen hat. Susan möchte die Einzelheiten lieber nicht erfahren und wechselt das Thema. Später erscheinen Katherine und Dylan, da sich Katherine für ihr grobes Verhalten bei Susan entschuldigen möchte. Wie sich herausstellt, kennen sich Timmy und die Mayfairs bereits von früher. Als er erfährt, dass Dylan bald ihren 18. Geburtstag feiert, setzt Timmy ein vielsagendes Lächeln auf und Susan befürchtet bereits das Schlimmste. Daraufhin versucht sie jegliche Treffen zwischen Dylan und Timmy zu verhindern.

Lynette ist der Meinung, dass sie und ihre Familie einen Gottesdienst besuchen sollten, da sie in der letzten Zeit so viele schreckliche Dinge durchmachen mussten. Obwohl Tom zunächst dagegen ist, kann Lynette ihn letztendlich doch noch überzeugen. Die Scavos schließen sich Bree und Orson an und begleiten diese in ihre presbyterianische Kirchengemeinde, obwohl Tom katholisch erzogen wurde. Während sich Tom und die Kinder während des Gottesdienstes langweilen, ist Lynette regelrecht fasziniert und beginnt eine offene Diskussion mit dem Pfarrer. Unter anderem stellt sie Gottes Liebe infrage, da tagtäglich so viele Verbrechen auf der Welt geschehen. Bree ist beschämt und versucht Lynette davon zu überzeugen, in Zukunft lieber eine andere Kirchengemeinde zu besuchen, da Bree für ein wichtiges Amt in der Kirchengemeinde kandidiert und sie ihr eigenes Ansehen nicht durch Lynette gefährden möchte. Damit stellt sich Bree jedoch selbst ein Bein: Der Pfarrer war von Lynette äußerst angetan und ist begeistert, dass Bree eine neue Familie angeworben hat. Bree versucht nun Lynette, die sich inzwischen einer katholischen Gemeinde zugewandt hat, zu einer Rückkehr zu bewegen, doch Lynette durchschaut Brees Beweggründe. Sie ist enttäuscht, da sie bisher immer annahm, dass der Glaube an Gott das Wichtigste in Brees Leben ist. Bree sieht ihren Fehler ein und entschuldigt sich später bei ihrer Freundin, da sie nicht möchte, dass Lynette den Glauben an sie und ihre Freundschaft verliert.

Anzeige

Gabrielle hat sich in der Zwischenzeit in den Kopf gesetzt, Carlos zum zweiten Mal zu heiraten – und zwar so schnell wie möglich! Edie sucht Carlos im Krankenhaus auf und gibt ihm ein Diamantarmband zurück, das er ihr einst geschenkt hat. Sie möchte, dass er es verkauft, um sein Finanzloch zu stopfen. Nachdem er ihr gestanden hat, dass es sich bei dem Armband nur um ein billiges Imitat handelt, stürmt Edie wütend hinaus. Auf dem Flur trifft sie auf eine Krankenschwester, von der sie kurz darauf erfährt, dass Carlos womöglich für immer blind sein wird. Als sie auch noch herausfindet, dass Carlos Gabrielle diesbezüglich angelogen hat, beschließt sie, diese Information zu verwenden, um einen Keil zwischen Carlos und Gabrielle zu treiben. Carlos ist überrascht, als Gabrielle und Pater Crowley in seinem Krankenzimmer erscheinen und Gabrielle ihm eröffnet, dass sie eine Blitzhochzeit arrangiert hat. 

Carlos ist nicht wohl bei der Sache und er weist Gabrielle darauf hin, dass er vielleicht noch vier oder fünf Monate blind sein könnte. Doch auch davon lässt sich Gabrielle nicht entmutigen und Carlos stimmt der Trauung zähneknirschend zu. Am nächsten Tag bindet Edie Gabrielle auf die Nase, dass Carlos sein Augenlicht womöglich niemals zurückerlangen wird. Zunächst glaubt Gabrielle ihr kein Wort, doch dann erkennt sie, dass Carlos sie eiskalt angelogen hat. Sie beschimpft ihn wüst und fügt ihm absichtlich Schmerzen zu. Schließlich gesteht Carlos, dass er sie nur angelogen hat, da er insgeheim damit rechnete, dass Gabrielle ihn erneut verlassen würde, da er nun arm und krank ist. Gabrielle ist enttäuscht, dass er sie für dermaßen oberflächlich hält. Sie versichert ihm erneut, dass sie den Rest ihres Lebens mit ihm verbringen möchte, in guten wie in schlechten Zeiten.

Dylan zeigt Julie den Zettel, den ihre Tante Lillian geschrieben hat. Dieser besagt, dass Dylans Vater umgebracht wurde – und Dylan hat auch schon einen Verdacht, wer der Mörder gewesen ist: ihre eigene Mutter Katherine! Um Antworten auf all ihre Fragen zu erfahren, möchte sich Dylan mit Adam treffen. Sie hinterlässt eine Nachricht auf seinem Anrufbeantworter. Nachdem Adam diese abgehört hat, verständigt er Katherine, damit sie über ihre weitere Vorgehensweise beratschlagen können. Adam würde Dylan am liebsten die ganze Wahrheit erzählen, doch Katherine ist dagegen, da sie weiß, dass sie dann mit einer langen Haftstrafe zu rechnen hat. Stattdessen einigen sich die beiden darauf, dass Adam Dylan aushorchen soll, um herauszufinden, wie viel Dylan bereits weiß. Katherine versucht sich Adam erneut anzunähern, doch dieser weist sie zurück. Er möchte ihr lediglich ein letztes Alibi geben, um ihr dann endgültig Adieu zu sagen.

Anzeige

Susan und Julie besuchen Mike in der Entzugsklinik. Als Susan zu Hause anruft, hat Timmy gerade Damenbesuch. Susan ist entsetzt, da sie denkt, dass es sich bei dem Mädchen um Dylan handelt. Doch zu Hause wartet ein noch größerer Schock auf Susan: Sie erwischt Timmy und Katherine beim Liebesspiel. Wie sich herausstellt, hatten die beiden bereits vor zwölf Jahren eine Affäre und Katherine raubte dem damals 16-jährigen Timmy die Unschuld. Als sich Susan und Timmy später darüber unterhalten, erinnert sich Timmy, dass er an seinem letzten Abend in der Wisteria Lane beobachtete, wie Katherine ihren Ex-Mann Wayne Davis mit einem Kerzenständer niederschlug. Dieser Umstand beunruhigt Susan, da Wayne Davis seit jeher verschwunden ist. Zum selben Zeitpunkt unterhalten sich Adam und Dylan. Adam versichert seiner Stieftochter, dass Katherine ihren Vater nicht umgebracht hat …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Sunday
Deutscher Titel:
Sonntag
Drehbuch:
Alexandra Cunningham & Lori Kirkland Baker
Regie:
David Grossman
Gastdarsteller:
Chris Carmack (Tim), Gary Cole (Wayne Davis), Jeff Doucette (Pater Crowley), Nathan Fillion (Adam Mayfair), Lyndsy Fonseca (Dylan Mayfair), Zane Huett (Parker Scavo), Kathryn Joosten (Karen McCluskey), Brent Kinsman (Preston Scavo), Shane Kinsman (Porter Scavo), Dakin Matthews (Reverend Sikes)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 13.04.2008 (ABC), DE: 29.10.2008 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 11. September 2023

Die Folge beginnt mit einer Rückblende, in der gezeigt wird, dass Susan und Mike vor einiger Zeit in einen Autounfall verwickelt waren, bei dem Mike schwer verletzt und eine Frau und ihre kleine Tochter getötet wurden. In der Wisteria Lane hat sich ...

Desperate Housewives

Update: 11. September 2023

Edie hat eine Vision ihrer verstorbenen Mutter, welche ihr prophezeit, dass Carlos sie verlassen wird, sobald er herausgefunden hat, dass sie ihm die ganze Zeit nur etwas vorgemacht hat und nie schwanger werden wollte. Edie werde genauso enden wie ...