86/IV Namen

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nach Kaylas Anschuldigen gegen sie erhält Lynette Besuch vom Jugendamt. Joshua Dolan eröffnet den Scavos wenig später, dass einige Untersuchungen angestellt werden. Unter anderem wird das Jugendamt Nachbarn und Lehrer befragen. Im schlimmsten Fall könnte es passieren, dass den Scavos alle Kinder weggenommen werden. Kayla hört das Gespräch mit an und verbrennt sich danach absichtlich mit einem Lockenstab, um es später Lynette anzulasten. Lynette wird daraufhin verhaftet, während Kayla grinsend zuschaut. Lynette ist entsetzt, dass Tom nichts unternimmt, um Kayla zur Vernunft zu bringen. Tom greift schließlich zu einer List, um Kayla ein Geständnis zu entlocken: Als er seiner Tochter erklärt, dass sie den Haushalt verlassen muss, gibt Kayla zu, sich alles nur ausgedacht zu haben, weil sie Lynette hasst. Joshua Dolan hat das gesamte Gespräch per Telefon mit angehört. Da Tom seiner Tochter nicht mehr vertrauen kann, schickt er sie schließlich zu Noras Eltern, die Kayla ein neues Zuhause bieten sollen.

Susan und Mike suchen in der Zwischenzeit fieberhaft nach einem Namen für ihren Sohn. Zunächst einigen sie sich auf Conner, doch dann verstirbt plötzlich Mikes Großvater und Mike würde seinem Sohn gern dessen Namen vererben. Susan findet diese Idee zunächst großartig, ändert dann aber schlagartig ihre Meinung, da der alte Mann Maynard hieß. Sowohl Susan als auch ihre Freundinnen finden diesen Namen scheußlich, doch Susan weiß nicht, wie sie Mike dies schonend beibringend könnte. Schließlich ringt sie sich dazu, den Namen hinter seinem Rücken wieder in Conner umzuändern. Als Mike davon erfährt, ist er traurig. Er erzählt Susan, was für ein großartiger Mann sein Großvater war – u. a. hat er Mike großgezogen, nachdem sein Vater ins Gefängnis gekommen war. Susan versteht, wie wichtig Mike die Angelegenheit ist, und freundet sich langsam auch mit dem Namen Maynard an.

Die Polizei installiert Wanzen bei den Solis, um Ellie auszuspionieren. Als Gabrielle und ein Polizist, der sich als Handwerker ausgibt, die Wanzen in Ellies Zimmer anbringen, stößt diese plötzlich dazu. Um die Wahrheit zu vertuschen, behauptet Gabrielle, dass sie und der Mann eine Affäre haben. Ellie ist entsetzt und erzählt später Carlos davon. Am nächsten Tag versucht sie Gabrielle ihr Verhalten zu erklären und erzählt ihr, dass ihr Vater auch eine Affäre hatte und ihre Familie dadurch zerbrochen ist. Ellie ist in bitterster Armut aufgewachsen und lebte lange Zeit auf der Straße. Gerade als Ellie Gabrielle ihr Herz ausschüttet, erscheint die Polizei, die Ellie und ihren Drogenlieferanten verhaften wollen. Gabrielle warnt Ellie im letzten Moment, sodass diese durch die Hintertür verschwinden kann.

Da er die Hoffnung auf eine Versöhnung mit Bree nicht aufgeben will, verfolgt Orson sie auf Schritt und Tritt. Bree ist genervt und versucht Orson mit Reverend Green, dem Pfarrer ihrer Gemeinde, eifersüchtig zu machen. Als Orson die beiden zusammen sieht, ist er wie vor den Kopf gestoßen. Reverend Green macht sich Hoffnungen auf Bree und wird ihr gegenüber zudringlich. Sie blockt jedoch ab und macht ihm unmissverständlich klar, dass sie kein Interesse an ihm hat. Der gekränkte Pfarrer will Bree daraufhin in seiner nächsten Predigt öffentlich diffamieren. Als Orson davon erfährt, konfrontiert er Reverend Green, da er es nicht zulassen will, dass jemand Brees öffentliches Ansehen beschmutzt. Letztendlich wird Orson jedoch von Reverend Green niedergeschlagen. Nachdem Orson ins Krankenhaus eingewiesen wurde, erkundigt sich Bree zwar nach seinem Zustand, vermeidet aber ein direktes Aufeinandertreffen mit ihrem Ehemann.

Wayne konfrontiert Katherine mit der Tatsache, dass Dylan keine Narbe an ihrem Unterarm hat. Katherine erwidert, dass sie die Narbe in Chicago wegoperieren ließ, doch Wayne glaubt ihr nicht und will einen weiteren DNA-Test veranlassen, um herauszufinden, ob Dylan überhaupt Katherines Tochter ist. Adam erscheint in der Wisteria Lane, um Katherine und Dylan vor Wayne zu beschützen. Wenn es hart auf hart kommt, will er sogar mit ihnen untertauchen. Am Abend hat Dylan eine Aufführung mit dem Schulorchester. In der Pause will sich Adam kurz die Beine vertreten. Draußen wird er von Wayne abgefangen, der ihn unter einem Vorwand auf den Parkplatz lockt. Dort schlägt Wayne Adam nieder und bringt ihn anschließend in eine verlassene Hütte, wo er ihn an einen Stuhl fesselt und sich schließlich als Wayne Davis zu erkennen gibt …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Gun Song
Deutscher Titel:
Namen
Drehbuch:
Bob Daily & Matt Berry
Regie:
Bethany Rooney
Gastdarsteller:
Justine Bateman (Ellie Leonard), Peter Birkenhead (Dr. Joshua Dolan), Gary Cole (Wayne Davis), Sonya Eddy (Vanessa Verga), Nathan Fillion (Adam Mayfair), Lyndsy Fonseca (Dylan Mayfair), Rachel Fox (Kayla Huntington), Billy Gardell (Roy Harding), Zane Huett (Parker Scavo), Brent Kinsman (Preston Scavo), Shane Kinsman (Porter Scavo), Rick Otto (Detective Paul Bullock), Kevin Rahm (Lee McDermott), Bill Smitrovich (Reverend Green), Tuc Watkins (Bob Hunter)
Anmerkungen:
Andrea Bowen (Julie Mayer) und Nicollette Sheridan (Edie Britt) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 17.05.2008 (ABC), DE: 02.12.2008 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Tom und Lynette befinden sich bei der Paarberatung, wo Lynette Tom vorwirft, ihre Ehe bereits aufgegeben zu haben, da er sich mit einer anderen Frau trifft. Tom meint, dass auch Lynette versuchen sollte, andere Männer kennenzulernen, damit sie sich ...

Desperate Housewives

Update: 15. September 2021

Carlos’ Mutter Juanita Solis erwacht mitten in der Nacht unerwartet aus dem Koma. Sie will Carlos anrufen und sucht nach einer Krankenschwester, doch auf der ganzen Station ist niemand auffindbar. Juanita sieht schließlich ein Telefon, doch der ...