135/VII Nachtschicht

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Derek erhält die Erlaubnis, eine klinische Studie über Alzheimer anzufertigen. Nach einer langen Schicht im „Seattle Grace Mercy West Hospital“ lassen er und die anderen Oberärzte den Abend in „Joe’s Bar“ ausklingen. Dort arbeitet Cristina inzwischen als Kellnerin, was bei ihren ehemaligen Kollegen auf Unverständnis stößt. Owen wollte zwar, dass sich Cristina eine Arbeit sucht, doch dieser Job ist nicht gerade das, was er sich vorgestellt hatte. Cristina versucht den anderen zu beweisen, dass sie großen Spaß an ihrer neuen Tätigkeit hat, und trinkt und feiert ausgelassen mit den Gästen. Derek bleibt die ganze Nacht über in der Bar, um auf Cristina aufzupassen. Die wird schließlich nach Schichtende von Owen abgeholt. Zu Hause muss sich Cristina erst einmal übergeben und stellt fest, dass sie sich vielleicht doch eine andere Arbeit suchen sollte.

Teddy hatte wieder einmal ein enttäuschendes Blind Date und ist deprimiert. Sie rät Callie, Arizona nach Afrika zu folgen, da sie ihre Beziehung nicht aufgeben sollte. Callie will davon jedoch nichts hören und versucht ihre Einsamkeit zu bekämpfen, indem sie mit Mark schläft. Hinterher fühlt sie sich jedoch schlecht.

In der Zwischenzeit müssen die Assistenzärzte im Krankenhaus die Nachtschicht übernehmen. Jackson wird von Albträumen geplagt, will sich jedoch nicht von Lexie helfen lassen. Auch vor Owen spielt er den Starken. Als zwei Brüder in die Notaufnahme eingeliefert werden, die einen schlimmen Autounfall hatten, müssen Jackson und Lexie Owen zu Hilfe rufen. Nachdem einer der beiden Brüder gestorben ist, übernimmt Lexie die schwere Aufgabe, es den Eltern mitzuteilen. Jackson rettet den anderen Bruder und fühlt sich daraufhin unverwundbar.

Meredith wird in der Pädiatrie Dr. Stark unterstellt. Der lässt Meredith jedoch allein, da er in Ruhe essen gehen möchte. Als Meredith bei einem jungen Patienten keine ausreichende Diagnose stellen kann, ruft sie Stark zu Hilfe, der Meredith daraufhin als unfähig bezeichnet. Als Alex von der Situation erfährt, überredet er Meredith, den Patienten ohne Starks Wissen zu operieren. Dadurch handeln sich die beiden großen Ärger mit Stark ein, doch Dr. Webber ist auf ihrer Seite.

April behandelt ein junges Pärchen, das sich mit Kleber zusammengeklebt hat, damit sie niemals getrennt werden können. Sie sucht Rat bei Dr. Bailey, die sich jedoch in „Joe’s Bar“ maßlos betrunken hat. In diesem Zustand führt sie ein offenherziges Gespräch mit April und rät ihr, sich niemals auf Alex einzulassen. April glaubt, dass sie und Dr. Bailey nun Freunde sind, doch nachdem Dr. Bailey ihren Rausch ausgeschlafen hat, geht sie wieder zur Tagesordnung über und April ist traurig.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Slow Night, So Long
Deutscher Titel:
Nachtschicht
Drehbuch:
Zoanne Clack
Regie:
Rob Bailey
Gastdarsteller:
Steven W. Bailey (Joe), Kimberly Guerrero (Lindsay McNeil), Bubba Lewis (Kendrick Nystrom), Peter MacNicol (Dr. Robert Stark)
Anmerkungen:
Jessica Capshaw (Dr. Arizona Robbins) tritt in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 18.11.2010 (ABC), DE: 18.05.2011 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Cristina steht vor dem neuen Eingangsschild des „Seattle Grace Mercy West Hospital“ und betrachtet es mit gemischten Gefühlen, als sie von einem Assistenzarzt des „Mercy West“ beinahe umgerannt wird. Alex, Meredith und Izzie ...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Im „Seattle Grace Hospital“ herrscht weiterhin der „Code Black“. Während Bailey noch immer versucht, ihre Wehen zu verzögern, hält Meredith die explosive Sprengkapsel in der Brust eines Patienten fest. Preston drängt Crist...