CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

145/VII Ein langer Weg zurück

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die kleine Sofia Robbins Sloan Torres ist inzwischen eine Woche alt und ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Callie hingegen hat noch einen langen Genesungsweg vor sich und wird bei ihren Bemühungen von allen Kollegen unterstützt. Aufgrund ihres nach wie vor schwachen Gesundheitszustands darf Callie ihre Tochter noch nicht besuchen, sodass sie von Mark mit Videos versorgt wird. Owen und Alex behandeln Mrs. Pulcher, eine resolute ältere Dame, die trotz Lungenkrebs das Rauchen nicht aufgeben will. Nach einem kurzen Gespräch zwischen Meredith und Richard fällt Letzterem ein Post-it aus der Jacke. Meredith hebt es auf.

Arizona schaut sich CT-Bilder eines Jungen an, als Alex hinzukommt. Er findet den Fall interessant und bittet Arizona, ihr dabei assistieren zu können. Jedoch lebt der Junge in Afrika. Arizona kennt ihn von ihrer Zeit vor Ort. Wegen Callie und Sofia kann sie nun aber nicht dorthin reisen. Alex ist sofort bereit, nach Afrika zu fliegen. Allerdings reichen die finanziellen Mittel des Krankenhauses nicht aus, um den Jungen und weitere kranke Kinder nach Seattle zu holen. Alex bleibt nachdenklich zurück.

Meredith und Derek operieren ihren nächsten Alzheimer-Patienten. Ed erleidet jedoch noch bevor sie die Medizin injizieren können einen Herzinfarkt und stirbt. Meredith bringt seinen noch ungeöffneten Studien-Umschlag wieder ins Labor. Henry ruft Teddy zu sich nach Hause, weil er unterzuckert ist. Teddy freut sich, denn Henry hat sie von einer langweiligen Verabredung befreit. Die beiden verbringen einen schönen Abend miteinander.

Anzeige

Owen fragt Alex, was sein Plan als Stationsarzt wäre. Alex möchte gern Kindern aus Afrika nötige Krankenhausbehandlungen zukommen lassen. Cristina hat unterdessen ihre Kollegen zusammengetrommelt, um Callie zu „entführen“. Sie bringen Callie trotz des Verbots zu ihrer Tochter. Als Callie ihre Tochter zum ersten Mal sieht, bricht sie weinend zusammen. Derek sucht nach Eds Tod einen Ersatzpatienten für die Studie. Meredith schlägt Adele vor und zeigt ihm das Post-it. Adele hat auf diesem Zettel vermerkt, dass Richard ihr Ehemann ist. Derek ist schockiert.

Inzwischen sind fünf Wochen seit dem Unfall vergangen. Callie macht weiterhin ihre Reha-Übungen und kämpft sich zurück in die Selbstständigkeit. Mittlerweile darf sie auch Sofia besuchen. Alex versucht auch Dr. Stark für sein Projekt „Afrika“ zu engagieren. Dieser sieht darin jedoch keine Notwendigkeit, da Alex für ein solches Projekt das Geld fehlt. Alex lässt sich jedoch nicht von seinem Vorhaben abbringen. Er betreut auch weiterhin Mrs. Pulcher, deren Gesundheitszustand sich verschlechtert hat. Die ältere Dame ist äußerst wohlhabend, und so fragt Alex sie ganz unverhohlen nach Geld.

Adeles Testergebnisse haben sich rapide verschlechtert. Sofia benötigt eine dringende Lungenoperation, die Dr. Stark übernehmen soll. Arizona ist dankbar, dass Stark ihr erlaubt, im OP dabei zu sein. Unterdessen helfen Cristina und Meredith Callie bei ihren Gehübungen. Durch die Anstrengung und die Information, dass Sofia operiert werden muss, reißt Callies Bauchnarbe wieder auf. Mutter und Kind werden zeitgleich operiert. Glücklicherweise verlaufen beide Eingriffe gut. Mrs. Pulcher wirft Alex nach einem weiteren Geldgesuch aus ihrem Zimmer, doch als die ältere Dame gedreht werden muss, wünscht sie sich Alex, da dieser das am besten kann. Alex fordert von Mrs. Pulcher 100.000 Dollar für seine Hilfe. Sie stimmt zu. Nur Stunden später stirbt Mrs. Pulcher jedoch.

Anzeige

Teddy besucht Henry nun regelmäßig. Es scheint, als ob er sie immer von langweiligen Verabredungen wegruft. Adele wartet im Eingangsbereich des Krankenhauses auf Richard. Meredith sieht sie dort und spricht sie an. Adele hält Meredith jedoch für Ellis und macht ihr Vorwürfe wegen ihrer Affäre mit Richard. Meredith ist schockiert.

Seit dem Unfall sind drei Monate vergangen. Sofia erfreut sich bester Gesundheit und Callie wird von Bailey aus dem Krankenhaus entlassen. Adele ist inzwischen in die Alzheimer-Studie aufgenommen worden. Richard gibt Meredith durch die Blume zu verstehen, dass er sehr hofft, dass seine Frau das richtige Medikament erhält. Alex blüht richtig auf: Er hat alles für die Ankunft der ersten Kinder aus Afrika organisiert, die am Abend erwartet werden. Arizona lobt Alex für sein Engagement. Nur Lexie offenbart Alex sein Desaster: Er hat das Projekt ohne finanzielle Rücklagen ins Leben gerufen und sitzt nun auf einem Haufen Schulden und offenen Rechnungen. Meredith schleicht heimlich ins Labor und tauscht Adeles Unterlagen aus. Adele war vom Computer ausgewählt worden, den Placebo zu erhalten. Meredith sorgt nun durch einen Betrug dafür, dass sie die richtige Medizin erhält. Alex erwischt Meredith dabei, kann sie jedoch nicht zur Rede stellen, da Lexie mit einem Scheck auf ihn zugerannt kommt. Mrs. Pulcher hat Alex 200.000 Dollar vererbt. Alex ist überglücklich. Henry hat erneut Teddy von einem Date weggerufen, doch dieses Mal ist ihre Verabredung vielversprechend, sodass sie Henry allein zurücklässt. Henry ist enttäuscht. Kurz darauf stellt sich heraus, dass Andrew Perkins wieder in Seattle ist und es sich bei ihm um Teddys Date handelt.

Der Tag der Entlassung ist nun auch für Sofia gekommen. Gemeinsam mit Callie, Arizona und Mark verlässt das kleine Mädchen das Krankenhaus.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
It’s a Long Way Back
Deutscher Titel:
Ein langer Weg zurück
Drehbuch:
William Harper
Regie:
Steve Robin
Gastdarsteller:
Loretta Devine (Adele Webber), Scott Foley (Henry Burton), Peter MacNicol (Dr. Robert Stark), Doris Roberts (Gladys Polcher), James Tupper (Dr. Andrew Perkins)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 28.04.2011 (ABC), DE: 27.07.2011 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Cristina spioniert einer Krankenschwester hinterher. Meredith ist begeistert von Callies Lernmethoden. Cristina hört Meredith jedoch gar nicht zu. Lexie freut sich, dass sie zur Abwechslung auf der Intensivstation für Frühchen arbeiten darf. Alex ...