CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

News 2011

Serie: Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)
Datum: 1. Januar 2011
Autor: falko.rauch
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Einstiege

  • Vincent Krüger spielt ab dem 1. Februar 2011 (Folge 4669) die neue Hauptrolle Vince Köpke.
  • Jascha Rust spielt ab dem 11. März 2011 (Folge 4697) die neue Hauptrolle Zacharias „Zac“ Klingenthal.
  • Die wiederkehrende Rolle des Dr. Kaan Demir erhält bereits nach kurzer Zeit ein neues Gesicht: Sinan Al Kuri übernimmt den Part von Özgür Özata, der somit nur in wenigen Folgen zu sehen war. Al Kuri war zuvor in einigen Fernsehserien und Kurzfilmen zu sehen und spielte Theater in Stuttgart, Frankfurt und Berlin.
  • Im Rahmen von Susan Sideropoulos’ (Verena Koch) dramatischem Ausstieg Mitte August kehren drei ehemalige Hauptdarsteller für kurze Zeit ins Seriengeschehen zurück. Das sind zum einen Lisa Riecken (Elisabeth Meinhart) und Frank-Thomas Mende (Clemens Richter), die im vergangenen September das letzte Mal in der RTL-Seifenoper zu sehen waren. Zum anderen ist dies Maike von Bremen (Sandra Lemke), die im Sommer 2008 nach sechs Jahren bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ ausstieg und momentan in der ZDF-Serie „Herzflimmern – Die Klinik am See“ zu sehen ist.
  • Der amerikanisch-stämmige Schauspieler Tim Williams übernimmt eine Gastrolle in der RTL-Seifenoper „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ und spielt Kurt Le Roy, Tanja Seefelds leiblichen Vater. Der Rockstar kommt nach Berlin und tritt mit seiner Gruppe „Dark Circle Knights“ im „Mauerwerk“ auf. Seinen ersten Auftritt hat Tim Williams am 9. September 2011 (Folge 4823).

Ausstiege

  • Nach 10 Jahren steigt Susan Sideropoulos (Verena Koch) aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aus. Sideropolous verlässt nach eigenen Angaben die Serie aus freien Stücken und will sich nach der Geburt ihres zweiten Kindes zunächst einmal auf ihre Familie konzentrieren. In der Serienhandlung wird Verena Anfang August auf tragische Art und Weise ums Leben kommen.
  • Lena Ehlers, welche bei „GZSZ“ seit Januar 2010 die Rolle der Dascha Badak spielt, brachte am 22. Dezember 2011 einen gesunden Sohn zur Welt, der Aron Leo heißen soll. Um sich ihrer neuen Rolle als Mutter widmen zu können, verlässt Ehlers „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ vorübergehend und ist am 30. Dezember 2011 (Folge 4901) zum vorerst letzten Mal als vom Schicksal gebeutelte Dascha auf den Bildschirmen zu sehen. In der Serienhandlung flüchtet Dascha aus Berlin, da sie keinen Ausweg aus der misslichen Lage sieht, in welche ihr Ehemann Tayfun sie gebracht hat. Lena Ehlers äußerte sich wie folgt zu ihrer Babypause: „Ich wünsche Dascha, dass sich alle ihre Probleme lösen und sie eines Tages zurückkommen kann. Damit bedanke ich mich ganz herzlich bei dem gesamten Team, unseren treuen Zuschauern und unseren Fans. Auf ein Wiedersehen nach der Babypause!“
Letzte Aktualisierung: 11. Juni 2023

Ähnliche News

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 18. September 2023

Am 18. Mai 2016 erwartet die Fans von „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ die dreifache Packung Spannung, denn an diesem Tag strahlt RTL die 6000. Folge des Dauerbrenners aus – und das in Spielfilmlänge von 19:40 Uhr bis 21:15 Uhr! Zum ...

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 11. Juni 2023

Alle Einstiege, Ausstiege und sonstige News des Jahres 2003 auf einen Blick.