115/IV Im Leben gefangen

Brooke will sich mit Billy aussprechen, doch er weist sie zurück und sagt ihr ins Gesicht, dass sie ihm niemals etwas bedeutet habe. Als Brooke daraufhin weinend in ihr Büro läuft, folgt Alison ihr und versucht sie zu trösten. Alison versucht zwischen Brooke und Billy zu vermitteln und kann Billy überreden, gemeinsam mit Brooke eine Paartherapie zu besuchen. Billy erkennt jedoch, dass dies keinen Sinn hat, und lässt Brooke die Scheidungspapiere zukommen. Als Brooke an den Melrose Place zurückkehrt, stehen ihre Koffer im Innenhof – Billy hat sie endgültig vor die Tür gesetzt!

Da Alan seit Neuestem eine Rolle in einer Fernsehserie spielt, besucht Matt seinen Freund am Set. Matt ist jedoch pikiert, als er feststellt, dass Alan seine Homosexualität verleugnet. Im Krankenhaus trifft Matt auf seinen neuen Kollegen Dave und verabredet sich mit ihm zum Essen.

Nachdem Jake Jane vor dem Ertrinken gerettet hat, bringt er sie in ihr Apartment. Als Sydney erscheint, um sich für ihr Handeln zu entschuldigen, kommt es zum Streit zwischen Jake und Sydney, der darin gipfelt, dass Jake Sydney hinauswirft. Dies nimmt Jane ihm übel. Später entschuldigt sich Jake bei Jane und zwischen den beiden kommt es zu einem leidenschaftlichen Kuss.

Anzeige

Michael bekommt mit, dass Kimberly und Sydney ein Geheimnis hüten. Daher spritzt er Kimberly ein Wahrheitsserum und erfährt so, dass Sydney die Schuld an Janes Lähmung trägt. Außerdem gesteht Kimberly, dass sie noch immer in Michael verliebt ist. Daraufhin hofft Michael auf einen Neuanfang mit Kimberly und trennt sich von Sydney. Kimberly will jedoch nichts mehr mit Michael zu tun haben, da sie ihn für Abschaum hält. Stattdessen bietet sie der obdachlosen Sydney an, sich ein Apartment am Melrose Place zu teilen. Sydney nimmt an.

Jo möchte, dass Jane ihr und Richard bei einem Auftrag hilft, da ein Großkunde eine Kollektion nur dann bestellen würde, wenn Jane sie bearbeitet hat. Nach erstem Zögern sagt Jane zu. Richard ist ihr zutiefst dankbar und will sie erneut einstellen. Jane beschließt jedoch, ihre eigene Firma zu eröffnen.

Peter möchte Teilhaber in Bobbys Kabelgesellschaft werden, was Bobby jedoch ablehnt. Später gehen Peter und Alycia miteinander essen und Alycia lässt verlauten, dass sie womöglich dafür sorgen könnte, dass Bobby Peter als Teilhaber akzeptiert.

Anzeige

Bobbys Vater Vince Parezi ist wütend, dass Bobby Amanda noch immer nicht getötet hat. Bobby und Amanda brechen zu einem Kurzurlaub auf. Als die beiden im Hotelrestaurant essen, erhält Bobby eine mysteriöse Nachricht und verschwindet daraufhin im Hotelzimmer. Amanda soll derweil im Restaurant warten, doch nach einer Weile geht sie Bobby hinterher. Im Hotelzimmer trifft sie nicht nur auf Bobby, sondern auch auf Vince und andere Mafiosi. Diese bedrohen Amanda und Bobby mit einer Waffe. Vince stellt Bobby ein Ultimatum: Entweder Bobby erschießt Amanda oder Vince wird es selbst erledigen!

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Bobby Trap
Deutscher Titel:
Im Leben gefangen
Drehbuch:
Frank South
Regie:
Frank South
Gastdarsteller:
John Enos III (Bobby Parezi), David Groh (Vince Parezi), Anne-Marie Johnson (Alycia Barnett), Belita Moreno (Gloria Bryan), Patrick Muldoon (Richard Hart), John O’Hurley (John Marshall), Lonnie Schuyler (Alan Ross), Rob Youngblood (Dave Erickson)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 22.01.1996 (FOX), DE: 18.01.1997 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Sydney erhält Besuch von Bobbys altem Bekannten Jimmy Stanley, der sich ihr als Filmproduzent vorstellt. Er möchte, dass Bobby in seinen nächsten Film investiert. Bobby setzt ihn jedoch vor die Tür, da Jimmys Geschäfte in der Vergangenheit ...

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Nachdem Sandy ausgezogen ist, sucht sich Rhonda eine neue Mitbewohnerin. Ihre Wahl fällt auf eine gewisse Carrie Fellows, welche Rhonda auf Anhieb äußerst sympathisch erscheint. Doch schon bald bereut Rhonda ihre Entscheidung, da Carrie die ...