145/V Nix wie weg!

Als Michael Kimberly und Megan zusammen im Strandhaus antrifft, erfindet Megan schnell die Notlüge, dass sie Kimberly persönlich sagen wollte, wie sehr sie Michael liebt. Michael unterzeichnet die Scheidungspapiere und fährt mit Megan nach Las Vegas, wo die beiden wenig später heiraten. Peter wird derweil misstrauisch, da Kimberly offensichtlich Selbstmordgedanken hegt. Er stellt Nachforschungen an und findet heraus, dass Kimberly einen Gehirntumor hat. Schließlich erzählt Peter dies auch Michael, der aus allen Wolken fällt.

Carters Assistent Walter bietet Sydney Geld an, damit sie weiterhin mit Carter ausgeht. Jake bittet Matt, ihm im „Shooters“ auszuhelfen. Dabei entdeckt er Matts blaues Auge. Er macht sich Sorgen und bittet Samantha und Billy, die Beziehung zwischen Matt und Dan im Auge zu behalten. Gleichzeitig verzeiht Matt Dan, dass er ihn geschlagen hat. Dan möchte, dass Matt zu ihm zieht. Billy hilft Matt beim Umzug und versucht dabei in Erfahrung zu bringen, ob es in der Beziehung der beiden Männer Probleme gibt. Nachdem Billy gegangen ist, rastet Dan aus und schlägt Matt erneut, woraufhin der in einen Glastisch stürzt. Nach diesem Vorfall verlasst Matt Dan endgültig.

Anzeige

Samantha geht in die Apotheke, um sich die Antibabypille zu besorgen. Dort trifft sie auf Alison, welche sich aufgrund ihrer allmorgendlichen Übelkeit einen Schwangerschaftstest kauft. Amanda und Craig gehen zusammen essen. Dabei verabreicht Amanda Craig eine Menge Alkohol, um herauszufinden, weshalb sein Vater die Klage gegen ihn zurückgezogen hat. Craig gesteht ihr, dass sein Vater seinen Großvater umbrachte, als Craig zwölf Jahre alt war. Peter erzählt Amanda, dass er wieder als Arzt arbeitet und sich sein Trauma aufgelöst hat. Dennoch scheint eine Versöhnung zwischen Amanda und Peter unmöglich.

Jane wird in ihrer Boutique überfallen und steht anschließend unter Schock. Sydney macht sich große Sorgen und ruft ihre Eltern an, welche auf der Stelle nach L.A. kommen, um sich um Jane zu kümmern. Jane wird klar, dass sie Abstand von ihrem bisherigen Leben benötigt. Daher beschließt sie, zurück nach Chicago zu ziehen. Nachdem Jane sich von Sherry verabschiedet hat, reicht auch Janes Mutter Katherine Sherry die Hand und bedankt sich bei ihr dafür, Jane das Leben geschenkt zu haben. Sie beschließen, in Kontakt zu bleiben. Kurz darauf verlobt sich Sherry mit ihrem Lebensgefährten Ed, um ebenfalls einen Neuanfang zu wagen.

Anzeige

Am Flughafen wird Jane von Amanda, Samantha, Billy, Alison und Jake verabschiedet. Nach einer letzten Umarmung mit Sydney schreitet Jane die Gangway hinunter und lässt ihr Leben in L.A. hinter sich …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Escape from L.A.
Deutscher Titel:
Nix wie weg!
Drehbuch:
Frank South
Regie:
Richard Lang
Gastdarsteller:
David Charvet (Craig Field), Greg Evigan (Dr. Dan Hathaway), Ken Howard (George Andrews), Floyd Levine (Dr. Stein), Chad Lowe (Carter Gallavan), Stephen Macht (Ed), Donna Mills (Sherry Doucette), Phil Morris (Walter), Douglas Roberts (Räuber), Kelly Rutherford (Megan Lewis), Gail Strickland (Katherine Andrews)
Anmerkungen:
Dies ist die vorerst letzte reguläre Folge mit Josie Bissett (Jane Mancini).
Ausstrahlung:
USA: 13.01.1997 (FOX), DE: 03.01.1998 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Peter bittet Kimberly, ihn auf eine Cocktailparty in Beverly Hills zu begleiten. Glücklich nimmt Kimberly die Einladung an, wird dann aber erneut von ihrem Dämon verfolgt. Um diesem zu entkommen, versucht sich Kimberly das Leben zu nehmen, bringt ...

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Coop ist eifersüchtig auf die enge Freundschaft zwischen Michael und Megan und macht den beiden eine Szene. Später treffen sich Coop und Peter im „Upstairs“ und betrinken sich. Coop erzählt Peter von Thomas Sterlings Testament und der ...