CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

198/VI Ciao, Billy (2)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Coop und Lexi sind bei Sturm mit ihrer Jacht auf hoher See. Lexi kann nicht schwimmen. Megan hat sich an Bord geschlichen, da sie annimmt, dass Coop Lexi umbringen will. Megan spricht mit Coop und er meint, dass er Lexi lediglich Angst einjagen will und damit erreichen möchte, dass die Scheinehe in die Brüche geht. Doch wenig später stellen Lexi und Megan fest, dass Coop Lexi tatsächlich töten will. Als sich Lexi und Coop einen Kampf liefern, geht Megan dazwischen und wird von Bord gestoßen. Sie fällt ins eiskalte, wellenschlagende Wasser und wird in letzter Sekunde von Coop gerettet. Anschließend zwingt sie Coop, zurück ans Ufer zu segeln. Am nächsten Tag geht Megan zu Coop in die Praxis. Coop packt dort gerade seine Sachen und eröffnet Megan, dass er nun doch nach Philadelphia zieht. Megan kann dies kaum fassen. Zudem hat Coop seine und Lexis Scheinehe angezeigt, weshalb Lexi ihn verklagen will. Coop sagt Megan ins Gesicht, dass sie sein Leben zerstört habe. Nachdem er verschwunden ist, gehen Megan und Lexi gemeinsam einen Kaffee trinken und beschließen, in Zukunft füreinander da zu sein.

Die in den Wehen liegende Taylor nimmt Jane das Versprechen ab, das Sorgerecht für ihr Kind zu übernehmen. Da der Krankenwagen nicht rechtzeitig da sein kann, bekommt Taylor ihr Kind im Strandhaus. Im Krankenhaus gibt Jane dem neugeborenen Michael Jr. das Fläschchen. Taylor fragt, ob sie ihren Sohn auch einmal halten kann, doch als sie ihn in den Arm nimmt, beginnt er zu schreien und Taylor ist sich sicher, dass er sie hasst. Wenig später ruft Taylor bei Kyle an und gesteht ihm ihre Liebe. Sie meint, dass sie beschlossen hat, ihn in Ruhe zu lassen, und dass sie zurück nach Boston geht. Sie bietet ihm ihre Anteile am Restaurant an und sagt ihm Lebewohl. Michael hat derweil beschlossen, mit Jane und seinem Sohn eine Familie zu gründen, doch als er und Jane Taylors Krankenzimmer betreten, sind Taylor und das Baby für immer verschwunden.

Anzeige

Jeff moderiert in Tampa eine Radiosendung. Samantha taucht auf und entschuldigt sich bei Jeff. Sie möchte alle Probleme in Ordnung bringen, doch Jeff meint, dass es dafür zu spät sei. Sie sagen einander Lebewohl. Samantha gibt jedoch nicht auf: Sie ruft in Jeffs Sendung an und gesteht ihm öffentlich ihre Liebe. Die beiden treffen sich vor dem Studio, wo Samantha Jeff einen Heiratsantrag macht, den er annimmt. Zwischen Billy und Jennifer herrscht derweil Eiszeit. Von Jane ermutigt, vermittelt Michael zwischen Billy und Jennifer und sorgt dafür, dass sie sich kurz vor Billys Abreise nach Italien am Flughafen versöhnen. Anschließend brechen Billy und Jennifer in ihr neues Leben auf und lassen L.A. hinter sich.

Kyle kann nicht zu Amanda gelangen, da durch ein Unwetter die Zufahrtsstraße gesperrt ist und er diese nicht überqueren darf. Amanda wird derweil vom zweiten Entführer durch den Wald gejagt und steht Todesängste aus. Sie versteckt sich im Gebüsch und wähnt sich bereits in Sicherheit, doch dann geht die Verfolgungsjagd weiter. Derweil telefoniert Kyle mit Peter, doch auch das hilft Kyle nicht weiter. Peter macht sich allein auf die Suche nach Amanda, während Kyle bei der Polizei eine weibliche Leiche identifizieren muss, von der man annimmt, dass es sich um Amanda handelt. Kyle erinnert sich an die schönsten Augenblicke mit seiner Ehefrau und ist überglücklich, dass die Tote nicht Amanda ist. Amanda ist inzwischen an eine Klippe gekommen und weiß nicht weiter. Zu allem Übel beginnt der Verfolger, Schüsse auf Amanda abzufeuern. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als die Klippe herunterzuspringen, um sich vor ihm zu verstecken. Plötzlich taucht Peter auf, der den Entführer überwältigt und Amanda rettet. Amanda ist überglücklich, Peter zu sehen.

Anzeige

Peter bringt die erschöpfte Amanda in eine Pension, wo beide gezwungen sind, ihre durchnässte Kleidung auszuziehen. Daher schlafen Peter und Amanda leicht bekleidet in einem Bett. Am nächsten Morgen taucht Kyle auf und wird eifersüchtig. Amanda gelingt es jedoch, Kyle zu beschwichtigen, und die beiden fallen sich erleichtert und verliebt in die Arme. Peter beobachtet diese Szene mit einem bösen Blick. Kyle überwindet seinen Stolz und bedankt sich bei Peter für alles. Die drei fahren zurück an den Melrose Place und Kyle trägt Amanda die Treppe hinauf. Auch dies beobachtet Peter mit Argwohn. Mitten in der Nacht steht Amanda auf und ruft bei Peter an, um sich bei ihm für alles zu bedanken, was er für sie getan hat. Sie meint, dass sie ihre Beziehung zueinander niemals richtig beenden können. Amanda legt auf und merkt nicht, dass Kyle das gesamte Gespräch belauscht hat …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Buona Sera, Mr. Campbell (2)
Deutscher Titel:
Ciao, Billy (2)
Drehbuch:
Carol Mendelsohn & Antoinette Stella
Regie:
Charles Correll
Gastdarsteller:
Josie Bissett (Jane Mancini), Kaela Dobkin (Kary), Dan Gauthier (Jeff Baylor), David Teschendorf (Jack)
Anmerkungen:
Dies ist die letzte reguläre Folge mit Linden Ashby (Dr. Brett Cooper), Brooke Langton (Samantha Reilly), Alyssa Milano (Jennifer Mancini), Lisa Rinna (Taylor McBride) und Andrew Shue (Billy Campbell).
Ausstrahlung:
USA: 07.09.1998 (FOX), DE: 26.06.1999 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Es wird Weihnachten am Melrose Place. Aus Geldnot muss Michael das Strandhaus verkaufen, doch selbst dabei möchte Jane ihn nicht unterstützen. Um sich von Jane abzulenken, lässt sich Michael von seiner Maklerin Linda Powell verführen. Die merkt ...

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Nach Keiths Selbstmord ist Alison stets mit den Nerven am Ende, doch vor Billy hält sie ihre starke Fassade aufrecht. Bei „D&D“ unterläuft ihr jedoch ein Fehler nach dem anderen und Amanda kocht vor Wut. Sie entzieht Alison ...