CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

84/III Die Erleuchtung

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Michael führt Amanda vor Augen, dass sie ernsthaft krank ist. Amanda will dies jedoch nicht wahrhaben und lässt ihren Frust an ihren Mitmenschen aus. Da sie Michael nicht hundertprozentig vertraut, zieht Amanda einen zweiten Arzt zurate, welcher Michaels Diagnose untermauert. Daraufhin lässt Amanda schweren Herzens weitere Untersuchungen über sich ergehen. Bei einem gemeinsamen Abendessen eröffnet Amanda Billy, dass sie an Krebs erkrankt ist. Billy ist schockiert und verspricht Amanda, ihr bei „D&D“ den Rücken zu stärken. Am nächsten Tag platzt Alison der Kragen, da Amanda sie stets von oben herab behandelt. Billy bittet sie, mehr Verständnis für Amandas momentane Lage aufzubringen. Notgedrungen erzählt er ihr schließlich von Amandas Krankheit, obwohl er Amanda zuvor versprochen hatte, Stillschweigen zu bewahren. Michael macht sich große Sorgen um Amanda und gibt ihr zu verstehen, dass er jederzeit für sie da ist.

Matt findet heraus, dass Kimberly ihr psychologisches Gutachten gefälscht hat. Daraufhin schwört er, dafür zu sorgen, dass Kimberly ihre medizinische Laufbahn beenden muss. Der Polizist John Rawlings sucht Matts Nähe und bietet ihm an, Kimberlys kriminelle Vergangenheit näher zu durchleuchten. Matt meint jedoch, dass er mit der Angelegenheit allein fertigwerde. Zudem gibt er John zu verstehen, dass er momentan nicht an einer festen Beziehung interessiert ist. Dennoch verpasst John Kimberly einen Denkzettel, indem er sie verhaftet und mit einer Waffe bedroht. Bevor er sie wieder gehen lässt, warnt er sie, dass er fortan jeden ihrer Schritte kontrollieren werde. Als Matt von Johns Alleingang erfährt, ist er wütend. Kimberly gegenüber beteuert er, nichts von der Sache gewusst zu haben. Kimberly glaubt Matt und schlägt ihm einen Waffenstillstand vor.

Anzeige

Sydney begleitet Martin und dessen Anhänger zu einem Workshop in die Wüste, wo sie die Fesseln der Vergangenheit hinter sich lassen wollen. Sydneys anfängliche Euphorie schwindet jedoch, als sie feststellt, wie primitiv ihre Behausung ausgestattet ist. Zudem betraut Rikki sie mit der Aufgabe, Martin während den Nachtstunden Tee zu servieren. Als Sydney Martins Hütte betritt, findet sie ihn mit Rikki und einer weiteren Frau im Bett vor. Sydney ist geschockt, als sie erfährt, dass Rikki und Martin verheiratet sind. Als Martin sie auffordert, ebenfalls unter die Bettdecke zu kriechen, entzieht sich Sydney der Situation. Am nächsten Tag verlangt Martin, dass seine Anhänger Briefe an ihre Eltern schreiben und diese um Geld bitten. Sydney weigert sich und beschließt, per Anhalter nach Los Angeles zurückzufahren. Als sich nach langer Wartezeit endlich ein Auto nähert, sitzen ausgerechnet Martin und Rikki am Steuer. Sie entführen Sydney und verfrachten sie in ein unterirdisches Verlies, aus dem es für Sydney kein Entkommen gibt …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Boxing Sydney
Deutscher Titel:
Die Erleuchtung
Drehbuch:
Stevie Stern
Regie:
Richard Lang
Gastdarsteller:
Marcia Cross (Dr. Kimberly Shaw), Betsy Lynn George (Sektenmitglied), Traci Lords (Rikki Abbott), Tom Schanley (John Rawlings), Ramy Zada (Martin Abbott)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 06.02.1995 (FOX), DE: 20.01.1996 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Alison hat Mitleid mit Brooke und geht in den Innenhof zurück, um nach ihr zu sehen. Doch es ist bereits zu spät: Brookes Leiche treibt im Swimmingpool. Billy macht sich große Vorwürfe und gibt sich die Schuld an Brookes Tod, doch Alison versucht ...

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Als Jane bemerkt, dass Jo Alison wie Luft behandelt, möchte sie den Grund dafür erfahren. Alison erzählt ihrer Nachbarin schließlich die ganze Geschichte von sich und Steve. Außerdem gesteht sie ihr, dass sie und Steve sich geküsst haben. Jane ...