6/I Was vom Tage übrig blieb ...

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nach dem Mordanschlag wird David schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Julie macht sich große Sorgen und kann mithilfe der Lüge, Davids Verlobte zu sein, als Einzige zu seinem Krankenbett durchdringen. Sie verspricht David, dass alles wieder gut werden wird. Hillary sitzt derweil noch immer hinter Gittern. Aufgrund der negativen Schlagzeilen um die Firma steht „Models Inc.“ kurz vor dem Aus. Julie will dies nicht zulassen und übernimmt kurzerhand das Zepter in der Agentur. Als Hillary überraschend aus dem Gefängnis entlassen wird, ist sie empört über Julies Alleingang und putzt sie gehörig herunter. Julie ist außer sich.

Linda findet heraus, dass Eric sich wieder auf Drogengeschäfte einlassen will. Später hat Linda einen Termin bei ihrer Psychiaterin, die ihr vor Augen führt, dass sie sich endlich von Eric trennen muss. Chris White lädt Linda zu einem Date ein. Dies verheimlicht sie Eric natürlich. Zu ihrer Freude soll Linda dann auch noch zum Aushängeschild der Firma von Chris’ Vater werden. Die Sache hat jedoch einen Haken: Sie muss eine Erklärung unterschreiben, in der sie versichert, keinen Dreck am Stecken zu haben.

Stephanie versucht sich abermals Brian anzunähern, aber er kümmert sich nur um Sarah. Zwischen den beiden kommt es schließlich zu einem Kuss, den Brian jedoch unterbricht, als er die tote Teri vor sich sieht. Als Brian David im Krankenhaus besucht, unterstellt David seinem besten Freund, Teri ermordet zu haben. Brian weist diese Anschuldigungen von sich. Lt. Soto teilt David später mit, dass Brian vor einiger Zeit vier Monate in der Psychiatrie saß. Kurz darauf flieht David aus dem Krankenhaus.

Eric erscheint bei „Models Inc.“, da er sich einen Vorschuss von Lindas Gehalt auszahlen lassen will. Er trifft jedoch nur Stephanie an, die Eric anbietet, ihm 10.000 Dollar zu leihen. Stephanie macht sich an Eric heran und kann ihn schließlich verführen. Als Eric das Geld am nächsten Morgen abholen will, behauptet Stephanie, von nichts zu wissen. Eric findet über Umwege heraus, dass Linda mit Chris White ausgegangen ist. Er bedroht sie, schlägt sie und stößt sie gegen die Wand. Nachdem Eric verschwunden ist, ruft Linda die Polizei und erzählt den Beamten von Erics Drogengeschäften.

Carrie und Paul treffen sich weiterhin, werden jedoch in Marcias Auftrag beschattet. Diese randaliert daraufhin bei „Models Inc.“ und beschmiert Carries Porträtfoto. Auch der kleine Kyle stellt sich gegen Carrie: Er hat mitbekommen, dass Carrie an den Eheproblemen seiner Eltern Schuld trägt, und fordert sie auf, sich von seinen Eltern fernzuhalten. Paul eröffnet Carrie, dass er Marcia verlassen und seine Zukunft mit ihr verbringen will. Dann ruft jedoch Kyle an: Marcia hat eine Überdosis Tabletten geschluckt und liegt bewusstlos auf dem Fußboden!

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
When Girls Collide
Deutscher Titel:
Was vom Tage übrig blieb ...
Drehbuch:
James Kramer
Regie:
Paul Lazarus
Gastdarsteller:
Garcelle Beauvais (Cynthia Nichols), Robert Beltran (Lt. Louis Soto), Kurt Deutsch (Chris White), Pamela Hudacek (Frau), Leann Hunley (Marcia Carson), William Katt (Paul Carson), Trenton Knight (Kyle Carson), Joan Pringle (Roberta Williamson), Nick Richert (Avery), Christine Rose (Dr. Townsend)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 02.08.1994 (FOX), DE: 21.03.1997 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Models Inc.

Update: 15. September 2021

Dr. Heller lässt Carrie gegen ihren Willen in eine Nervenklinik einweisen. Nach ein paar Tagen soll ein Ärztegremium entscheiden, ob sich Carrie für längere Zeit in psychiatrische Behandlung begeben muss. Sarah gelingt es, Carrie zu besuchen. Die ...

Models Inc.

Update: 15. September 2021

Um mit Sarah zusammen sein zu können, will sich Mark doch nicht zum Priester weihen lassen. Pater Wilson sucht das Gespräch mit Sarah und redet ihr ins Gewissen, da Mark nicht ihretwegen seinen Lebenstraum aufgeben sollte. Daraufhin trennt sich ...