9/II Act Up!

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

New York, 1990: Die Aids-Epidemie ist weiter vorangeschritten und fordert immer mehr Todesopfer. Blanca und Pray Tell suchen das Grab von Pray Tells Ex-Freund Keenan, der inzwischen ebenfalls an der Krankheit gestorben ist und anonym bestattet wurde. „Er ist einsam gestorben. Drei Wochen später wurde er gefunden“, erzählt Pray Tell unter Tränen. „So will ich nicht enden. Wir müssen etwas tun“, sagt Blanca mit tapferer Stimme.

Im Krankenhaus erfährt Blanca von Judy, dass sich ihre Blutwerte verschlechtert haben. „Deine Diagnose lautet nicht mehr HIV-positiv, sondern Aids“, klärt Judy sie auf. Blanca ist erschüttert. Judy erklärt ihr, dass es inzwischen das Medikament AZT gibt, welches das Fortschreiten des Virus verlangsamt. Falls Blanca jedoch nichts unternimmt, werde sie innerhalb der nächsten sechs Monate sterben. Schließlich fasst Blanca neuen Mut: „Das ist so ein Moment, in dem das Leben an dir vorbeizieht. Nur dass es nicht mein Leben ist, sondern das meiner Kinder. Ich habe noch so viel vor, um ihr Leben zu verbessern!“

Derweil entwickelt sich Madonnas Single „Vogue“, der sich von der Ballroom-Szene inspirieren ließ, zu einem Welthit. Blanca ist sich sicher, dass die Szene dadurch auch endlich von der breiten Masse anerkannt wird.

Damit Angel nicht länger als Prostituierte arbeiten muss, meldet Blanca sie bei einem Modelwettbewerb an. Angel kommt in die nächste Runde, benötigt aber unbedingt professionelle Fotos, die sich eigentlich nicht leisten kann. Sie gerät an einen Fotografen, der über ihre Vergangenheit als Prostituierte bestens Bescheid weiß. Schließlich bietet er ihr an, sie umsonst zu fotografieren, wenn sie im Anschluss noch für eine private Fotoreihe zur Verfügung steht. Angel lässt sich darauf ein. Als sie mit dem Fotografen allein ist, fordert er sie auf, sich zu entblößen, woraufhin Angel sich zu Tode schämt. Unter Tränen erzählt Angel später Blanca und Papi, was geschehen ist: „Er hat alles fotografiert. Er hat alles gesehen. Was, wenn er die Aufnahmen an ein Pornhoheft verkauft? Dann bin ich für den Rest meines Lebens für alle nur eine dreckige Transenhure.“ Blanca und Papi wollen dies nicht zulassen. Die drei fahren zum Fotografen und schaffen es, die enthüllenden Aufnahmen zu vernichten. Kurz darauf erfährt Angel, dass sie es beim Modelwettbewerb in die Finalrunde geschafft hat.

Unterdessen überredet Judy Pray Tell, an einer Versammlung der „Act Up!“-Bewegung teilzunehmen, welche die Öffentlichkeit über die Aids-Epidemie aufklären möchte und gleichzeitig auch politischen Druck ausüben will. Schließlich nehmen Pray Tell und die Mitglieder des „House of Evangelista“ an einer Protestaktion in einer katholischen Kirche teil. Beim nächsten Ball beschwert sich Pray Tell öffentlich darüber, dass die Community lieber ausgelassen feiert, anstatt sich um wichtigere Belange wie den Kampf gegen Aids einzusetzen. Vor allem gegen Elektra wettert er, da diese nicht an der Aktion in der Kirche teilgenommen hat.

Als Blanca Elektra dann auch noch vorwirft, nicht genug Miete zu zahlen und heimlich Geld zur Seite zu schaffen, rastet Elektra vollkommen aus: „Ich bin keine Slum-Schlampe wie ihr Nutten! Ich schulde euch keine Antwort und keine Höflichkeit!“ Noch bevor Blanca sie hinauswerfen kann, verlässt Elektra freiwillig das „House of Evangelista“. Nur kurz darauf steht sie vor der Tür von Lulu und Candy. „Ich komme in euer Haus. Gern geschehen, Bitches“, verkündet Elektra mit süffisanter Stimme.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Acting Up
Deutscher Titel:
Act Up!
Drehbuch:
Ryan Murphy & Brad Falchuk & Steven Canals
Regie:
Gwyneth Horder-Payton
Gastdarsteller:
Trudie Styler (Ms. Ford)
Anmerkungen:
Sandra Bernhard (Judy Kubrak) wird in die Riege der Hauptdarsteller aufgenommen. Dyllon Burnside (Ricky Evangelista) und Charlayne Woodard (Helena St. Rogers) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 10.06.2019 (FX), DE: 29.10.2019 (Netflix)
Letzte Aktualisierung: 18. Februar 2022

Ähnliche Episoden

Pose

Update: 26. Februar 2022

New York, 1978: Elektra, die damals noch zu Hause wohnt, verdient sich ihr Geld als Prostituierte an den Piers und hat hochgesteckte Ziele: „Dafür, dass die Männer mehr bezahlen, kriegen sie auch mehr. Irgendwann habe ich ein Ankleidezimmer ...

Pose

Update: 17. Februar 2022

Gegen Elektras Willen nimmt Candy beim Ball an einer Körperkategorie teil, obwohl sie aufgrund ihrer recht maskulinen Erscheinung nicht den Hauch einer Chance auf eine gute Bewertung hat. Tatsächlich scheitert Candy kläglich und wird von Pray Tell ...