Anzeige
Six Feet Under

Six Feet Under

Derzeit nicht im TV

1/I Fisher und Söhne

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Kurz vor Weihnachten fährt der Bestattungsunternehmer Nathaniel Fisher in seinem nagelneuen Leichenwagen durch die Straßen von Los Angeles und telefoniert per Handy mit seiner Ehefrau Ruth. Diese ist wütend, dass Nathaniel erneut mit dem Rauchen angefangen hat. Kurz nachdem Nathaniel das Telefongespräch beendet hat, wird sein Fahrzeug auf einer Kreuzung von einem Linienbus gerammt! Derweil kehrt Nathaniels und Ruths ältester Sohn Nate, welcher vor einigen Jahren nach Seattle gezogen ist und sich seitdem von der Familie entfremdet hat, über die Feiertage nach Los Angeles zurück. Im Flugzeug lernt er die mysteriöse Brenda Chenowith kennen. Kurz nach der Landung ziehen sich die beiden in eine Besenkammer auf dem Flughafengelände zurück und schlafen dort miteinander. Nates zugeknöpfter Bruder David arbeitet bereits seit 11 Jahren im Bestattungsunternehmen seines Vaters und wohnt zudem stets in seinem Elternhaus. Nesthäkchen Claire hingegen versucht ihre Probleme mit ihrer Umwelt durch massenhaften Konsum bewusstseinserweiternder Substanzen aus der Welt zu schaffen. Gerade als Ruth ihren Festtagsbraten aus dem Ofen nimmt, erhält sie den niederschmetternden Anruf, dass Nathaniel gestorben ist. 

Nachdem sie die Küche in einem Panikanfall verwüstet hat, wird Ruth langsam bewusst, was geschehen ist. Bald erreicht auch die restlichen Familienmitglieder die schockierende Nachricht. Claire, die unter dem Einfluss der Droge Crystal Meth steht, fährt ihre Mutter ins Leichenschauhaus, wo kurz darauf auch Nate erscheint. Brenda ist die ganze Zeit über bei ihm. Ruth bittet Nate, seinen Vater zu identifizieren, da sie sich selbst nicht dazu in der Lage sieht. Als Nate die Leiche seines Vaters zu Gesicht bekommt, hat er plötzlich eine Vision, in der sich sein Vater über ihn lustig macht: Nathaniel meint in einem hämischen Ton, dass es nicht möglich sei, dem Tod zu entkommen. Bevor die Fishers nach Hause fahren, verabschiedet sich Brenda von Nate und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Anzeige

Zwischen Nate und Claire kommt es zum Disput aufgrund von Claires Drogenmissbrauch. Claire meint, dass Nate nicht ihr Vater sei und er kein Recht dazu habe, sie deswegen zu verurteilen. Auch bei seinem Bruder David stößt Nate auf Unverständnis. Dieser ist noch immer sauer, dass Nate damals die Stadt verlassen hat, so dass David nichts anderes übrig blieb, als in das Familienunternehmen einzusteigen, damit er seinen Vater glücklich machen konnte. David ist homosexuell und führt seit geraumer Zeit eine Beziehung mit dem farbigen Polizisten Keith Charles. Diesen Umstand hält er jedoch vor seiner Familie und der restlichen Umwelt streng geheim.

Während Ruth, Claire und Nate Schwierigkeiten haben, sich mit der neuen Situation zurecht zu finden, kümmern sich David und der Angestellte Federico Diaz darum, dass die Leiche von Nathaniel für die Trauerfeier hergerichtet wird. Als sich Ruth für die Feier vorbereitet, sieht sie Nathaniel plötzlich hinter sich auf dem Bett sitzen. Nathaniel teilt Ruth mit, dass er ihr Geheimnis kenne. Keith erscheint, um David zu trösten, doch er fühlt sich vor den Kopf gestoßen, als sich David ihm gegenüber sehr abweisend verhält. Keith unterstellt David, lediglich ein Sexspielzeug für ihn zu sein. Als Ruth dazustößt, stellt David ihr Keith als seinen Trainingspartner vor. Nate und Claire ärgern sich derweil über die Scheinheiligkeit der meisten Trauergäste. Nur wenige Augenblicke später gesteht Ruth ihren Kindern unter Tränen, dass sie Nathaniel jahrelang mit ihrem Frisör betrogen hat. Claire möchte in Erfahrung bringen, wer Keith ist. Kurz darauf erhält sie die Antwort, als sie sieht, wie Keith David über den Kopf streichelt. Brenda befindet sich derweil im Haus ihrer Eltern und versucht Nate zu erreichen.

Anzeige

Am nächsten Tag findet Nathaniels Beerdigung statt, welche zunächst friedlich verläuft. Doch dann geraten Nate und David in einen Streit, da Nate seinen Gefühlen freien Lauf lässt und David wiederum nicht zu seinen wahren Gefühlen stehen möchte. Letztendlich bricht auch Ruth unter der Last ihrer Trauer am Grab zusammen. Nach der Beerdigung wird David von einem gewissen Matthew Gilardi angesprochen, welcher David dazu überreden möchte, "Fisher & Söhne" an die Firma Kroehner abzutreten. Brenda sucht Nate auf und schlägt ihm vor, dass sie sich in Zukunft öfter treffen könnten. David trifft vollkommen verstört bei Keith ein und fleht seinen Freund an, ihm zu verzeihen, da er ihn jetzt mehr brauche denn je. Am nächsten Morgen bittet Ruth ihren Sohn Nate, noch ein paar Tage länger in Los Angeles zu bleiben. Daraufhin verschiebt Nate seine Rückkehr nach Seattle auf unbestimmte Zeit.

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
Pilot
Drehbuch:
Alan Ball
Regie:
Alan Ball
Gastdarsteller:
Richard Jenkins (Nathaniel Fisher, Sr.), Garrison Hershberger (Matthew Gilardi), Jeremy Sisto (Billy Chenowith), Eric Balfour (Gabe Dimas), Dina Waters (Tracy Montrose Blair)
Anmerkungen:
Diese Folge dauert 60 Minuten.
Ausstrahlung:
USA: 03.06.2001 (HBO), DE: 11.05.2004 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 19.07.2019