63/V Alle warten

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Zwei Monate zu früh kommt Brendas und Nates Tochter Willa zur Welt. Während die Kleine im Brutkasten um ihr Leben kämpft, hat Brenda schreckliche Visionen von Nate, welcher ihr einredet, dass Willa nicht überleben wird. Selbst nachdem Willa aus dem Krankenhaus entlassen wurde, wird Brenda regelmäßig von Nate heimgesucht. Das Blatt wendet sich jedoch, nachdem Brenda einen Traum hatte, in dem Nate ihr seine ewige Liebe gesteht.

Mit furchtbaren Fantasien hat nach wie vor auch David zu kämpfen. Um seine Angstzustände in den Griff zu bekommen und seine beiden Pflegekinder nicht zu gefährden, zieht er wieder bei seiner Mutter ein. Doch Ruth ist ihm keine große Hilfe, denn seit ihre Enkelin Maya wieder bei Brenda lebt, ist sie in eine tiefe Depression versunken. George versucht Ruth seelischen Beistand zu leisten und verspricht ihr, sich um sie kümmern, damit sie diese schwere Zeit nicht allein durchstehen muss.

Später erleidet Ruth einen Nervenzusammenbruch, als sie Mayas Lieblingsstofftier findet. Einen weiteren Dämpfer erhält sie, als sie betrübt feststellen muss, dass Brendas Mutter Margaret inzwischen ihre Rolle in Mayas Leben eingenommen hat und dem kleinen Mädchen sogar ein neues Stofftier gekauft hat. Von Maggie erfährt Ruth schließlich, dass Nate in den Momenten vor seinem Ableben sehr glücklich gewesen ist.

Nachdem sie sich mit Ted versöhnt und mit ihm eine erotische Fotosession durchgeführt hat, erhält Claire einen überraschenden Anruf der New Yorker Fotoagentur „New Image“, welcher sie von ihrem ehemaligen Dozenten Olivier als Assistentin empfohlen wurde. Nachdem sie die Stelle erhalten hat, zögert sie diese anzunehmen, da sie ihre Mutter nicht allein lassen möchte. Doch Ruth will auf keinen Fall, dass sich Claire ihretwegen ihre Zukunft verbaut, und fordert ihre Tochter auf, ihr Leben nach ihren Wünschen zu gestalten, da sie selbst nie die Gelegenheit dazu hatte.

Zwischen Claire und Ted kommt es schließlich zu einem herzzerreißenden Abschied. Währenddessen plant Ruth, zu Sarah und Bettina aufs Land zu ziehen und dort eine Hundepension zu eröffnen. Kurz vor ihrer Abreise erfährt Claire, dass „New Image“ von einer anderen Firma aufgekauft wurde und ihr Arbeitsvertrag nun nicht mehr zustande kommen wird. Nate, welcher seiner Schwester in einer Vision erscheint, rät ihr, niemandem etwas davon zu erzählen und trotzdem nach New York zu ziehen.

Rico hat dank Vanessas tatkräftiger Unterstützung eine weitreichende Entscheidung getroffen: Er will sich von David auszahlen lassen, um ein eigenes kleines Bestattungsinstitut zu kaufen. Als Rico David mit diesem Entschluss konfrontiert, reift in David die Idee, das Familienunternehmen endgültig aufzugeben, da Brenda ihre von Nate geerbten Anteile ebenfalls veräußern möchte.

Nach einem erlösenden Traum, in dem ihm sein Vater und auch Nate erscheinen, ändert David jedoch seine Meinung. Rico platzt daraufhin der Kragen, da David nicht das nötige Kapital besitzt, um ihn auszahlen zu können. Keith hat schließlich die rettende Idee: Er möchte sein privates Vermögen einbringen, um Rico auszubezahlen. Den Traum von einem eigenen Haus können Keith und David somit zwar nicht mehr verwirklichen, doch Keith findet, dass sie genauso gut in Davids Elternhaus umsiedeln könnten. Unterdessen stoßen Rico und Vanessa auf ihre erfolgreiche Zukunft an.

Während Claires Abschiedsfeier erinnern sich alle Anwesenden an lustige Begebenheiten, die sie mit Nate erlebt haben. Sie stoßen auf Nate an und David schließt die besinnliche Runde mit dem Satz „Möge er in Frieden ruhen“. Am nächsten Morgen verabschiedet sich Claire schweren Herzens von David, Ruth, Keith, Anthony und Durrell und macht noch ein letztes Foto von ihrer Familie, bevor sie in ihren Wagen steigt. Dort legt sie eine CD ein, welche Ted ihr gebrannt hat, und startet den Motor. Im Rückspiegel sieht Claire den verstorbenen Nate hinter sich her joggen, während sie in Richtung Flughafen fährt.

Es folgt ein Blick in die Zukunft der Familie Fisher: Ruth und Bettina eröffnen eine Hundepension. David weist Durrell in die Tätigkeiten eines Bestattungsunternehmers ein. Die gesamte Familie feiert Willas ersten Geburtstag. Keith und David heiraten. Brenda hat inzwischen einen neuen Mann an ihrer Seite und ist erneut schwanger. Auch Claire, Rico, Vanessa, Ruth und George nehmen als Gäste an der Hochzeit teil. Ruth stirbt im Jahre 2025 in einem Altersheim, während Claire, David und George an ihrem Bett sitzen. Bevor Ruth ihre letzten Atemzüge tätigt, sieht sie Nathaniel und Nate vor sich stehen. Auf der Beerdigung ihrer Mutter trifft Claire Ted nach vielen Jahren wieder. Keith wird 2029 während eines Einsatzes erschossen. Einige Zeit später heiraten Claire und Ted. Bei einem Picknick im Echo Park im Jahre 2044 sieht David Keith vor sich und stirbt an einem Schlaganfall. Während er und Vanessa eine Kreuzfahrt unternehmen, bricht Rico im Jahre 2049 zusammen und ist auf der Stelle tot. Brenda stirbt im Beisein ihres Bruders Billy im Jahre 2051 an Altersschwäche. Umrahmt von den künstlerischen Werken ihrer Jugend sowie von Fotos ihrer Familie und Ted schließt Claire im Jahre 2085 im Alter von 102 Jahren zum letzten Mal ihre Augen.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Everyone’s Waiting
Deutscher Titel:
Alle warten
Drehbuch:
Alan Ball
Regie:
Alan Ball
Gastdarsteller:
Kathy Bates (Bettina), Kendre Berry (Durrell), Joanna Cassidy (Margaret Chenowith), Tina Holmes (Maggie Sibley), Richard Jenkins (Nathaniel Fisher, Sr.), Peter Macdissi (Olivier Castro-Staal), Tim Maculan (Pater Jack), James McDonnell (Dr. Frank), Chris Messina (Ted Fairwell), C.J. Sanders (Anthony), Jeremy Sisto (Billy Chenowith), Becky Thyre (Marcie)
Anmerkungen:
Dies ist die letzte Folge von "Six Feet Under – Gestorben wird immer".
Ausstrahlung:
USA: 21.08.2005 (HBO), DE: 24.03.2007 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Six Feet Under

Update: 15. September 2021

Während Lisa sich auf einer Lebensmittelmesse umsieht, entdeckt Nate in der Zeitung, dass Brendas Vater Bernard gestorben ist und noch am selben Tag beigesetzt werden soll. Nate will die Beerdigung besuchen und sucht noch einen Babysitter. Rico schl...

Six Feet Under

Update: 15. September 2021

Anne Marie Thornton verstirbt an ihrem Hochzeitstag, als sie in der Dusche ausrutscht und dabei unglücklich stürzt. Ihr Ehemann Lou macht sich deswegen große Vorwürfe und beteuert in einem fort, wie sehr er sie geliebt hat. David ist traurig, da ...